Beiträge von Bas

    Hammer Michel.....


    danke vielmals...werde das Ding dann demnächst mal nachbauen. Zuerst eine geeignete Spender finden..


    Gruss


    Bas

    Hallo zusammen


    In 1998 wurde die ABe 4/4 503 in eine Steuerwagen ABt 503 umgebaut, anscheinend nicht erfolgreich. Nach mehrere Probefahrten hat man dan entschieden das Fahrzeug in Juni 1998 zu verschrotten. Hat jemand von euch Bilder wie das Fahrzeug als ABt damals aussah oder weiss wie das ausgesehen hat? Waren die Stromabnehmer vorhanden etc.?


    Danke und Gruss


    Bas

    Hallo zusammen


    Ich habe eine 3D Designer bereit gefunden um die Bemo Mittelpuffer in 3D zu zeichnen, mit zusätzlich ein Dorn oben drauf damit Wagen einfacher kuppeln können. Das Resultat kann man dann bei Shapeways bestellen. Hat jemand von euch evt. die genaue Massangaben von so ein Puffer oder ein "Rohmodell" das als Beispiel dienen kann?


    Er kann grundsätzlich alles zeichnen für uns...wäre es evt. noch gut wenn dann den Bügel auch moniert werden kann? Dann sollte er die kleine Halter auf die Seiten auch noch zeichnen...Sind sonst noch wünsche vorhanden? Wenn ja, gerne mit Beispiele...das ist für ihm am einfachsten zum nachzeichnen.


    Gruss


    Bas

    Jedermann dachte dass die 401 bis 415 die einzige Loks dieser Baureihe waren....in 1929 hat die kleine private Gletscheralp Bahn noch eine Lokomotive bei SLM bestellt, die dann aus übrige Teile zusammengebaut wurde. Die Gletscheralp Bahn fahren nur auf eine kleine Strecke von 14 Kilometer, die aber Steigungen von fast 35 Promille überwindet. Die Lok hat sich über die Jahren bewiesen und ist die letzten Jahre ihres Lebens nur noch mit die Zementzüge für die Bau eines Stausees beschäftigt. Hier ein Bild wo sie gerade im Bahnhof Identis eingefahren ist. Die damalige Oberlokführer der noch junge Gletscheralp Bahn kam übrigens von der SBB...deshalb wurde bei der Bestellung von diese Lok die Farbe etwas angepasst. Man wollte damals die einzelgänger nicht mit die Schwesterloks verwechseln können...





    Hallo Christian


    Das Set mit erweiterungen findet man tatsächlich sehr wenig...habe noch eine zusätzliche Steuerwagen dazu gefunden...


    Gruss


    Bas

    Hallo zusammen


    Ich werde den Lok verkaufen, da es also schade ist sie als Ersatzteilspender zu gebrauchen...


    Gruss


    Bas

    Hallo Urs


    Einfach direkt in den Originalhalterung vom Ge 4/4 eingesetzt. Nur den Teil mit den Batteriehalterung wurde abgefräst...


    Gruss


    Bas

    Genau Thomas


    Du hast es richtig...Es ist tatsächlich den Originallok von damals inkl. Originalschachtel. Der damalige Importeur Bänninger hat das Ding gebaut und zusammen mit „Modelleisenbahn“ den Witz ausgedacht. Habe ihm heute als Ersatzteilspender gekauft. Er fahrt einwandfrei...


    Gruss


    Bas

    Hallo zusammen


    Wer kann sich noch an diese Lok erinnern?? Es handelt sich dabei um das Original von damals....




    Gruss


    Bas

    Danke Michel, ist mir bekannt. Ich habe bereits meine eigene TC 7.0 Silver, die ich verwenden könnte für ein Update, aber die 7.0 Version recht mir bis jetzt vollkommen


    Gruss


    Bas

    Im Moment die Zurüstteile am montieren und mit Airbrush ein wenig "täglicher Einsatz" sprayen...Leider etwas schwierig sichtbar auf diese Bilder....


       










    Gruss


    Bas

    Hallo Aad


    Ja, meine Arbeit gefällt mir sehr...demnächst werde ich wieder eine Gruppe Lokführer aus Holland suchen und ausbilden...Dauer der Ausbildung wieder 6 Monaten.


    Gruss aus Basel


    Bas

    Morgen Michel


    Genau, schlimm ist es nicht....mir gefällt es so wie es ist. Meine Ge 4/4 lasse ich dann zuerst mal silber, steht auch schön 👍 Vielleicht sehen wir mal ganz klare Bilder was genau montiert ist...


    gruss


    Bas