Beiträge von Daniel S.

    ein Triebwagen im fast baugleich war, oder?

    Hallo,


    also bei der BM fuhr der BD4 4/4 Nr. 491 der zwar in einer Serie mit den Triebwagen ABDe 4/4 Nr. 481 - 486 der Chur-Arosa-Linie erbaut wurden allerdings mit einem anderen Aufbau.

    Quelle: Claude Jeanmaire

    Da fällt einem doch die Kaufentscheidung zum Geaf 2/2 viel leichter, wenn man solche Wertsteigerungsraten damit erzielen kann ...

    Hallo Peter,


    das mus sich erst mal sacken lassen.


    Irgendwie bin ich mir bei dir nicht sicher, ob du uns nicht doch Fotos vom Original dazwischenmogelst. Dann muss man sich aber auch fragen: Ob das die Natur soooooo schön hinbekommt ? Chapeau, Hut ab, ein Traum ... meine mir zur Verfügung stehenden Superlative gehen aus - sorry.


    Freu mich schon auf ein Filmchen :love:

    Hallo Jan,


    absolut perfekt. Deine Anlage strahlt die Ruhe eines lauen Sommerabends aus. Ganz leise hört man noch das summen aus der Ferne. Nein man hat den Zug nicht verpasst, man wollte nur noch mal nach den rechten schaunen, eventuell steht eine Rarität auf den Geleisen, eventuell kann man noch ein schönes Foto machen, eventuell kann man im Bahnhofscafe noch einen Apero einnehmen und träumen ....

    Hallo Emilio,


    also wenn´s am CAD Programm liegen sollte, ist das sicher kein Grund alles hinzuschmeißen. Ich habe mir im letzten Jahr von BeckerCAD 11 3D Pro (https://www.mut.de/beckercad/beckercad-11-3d-pro-gr.html) erworben und bin ganz zufrieden.


    Die Gretchenfrage aber bleibt: Was soll / muss der KIROW können?


    Damit hängt alles zusammen. Wenn er nur das äußere Aussehen des KIROW haben soll, reicht ein guter 3D-Druck, eventuell ein paar KIBRI-Bauteile. Wenn du aber damit liebäugelst, dass er sich, in welcher Form auch immer, bewegen soll, dann wird´s schwierig. Der Roco soll ja keine Referenz sein. Da will ich nicht wissen, was der in der Entwicklung für Kosten produziert hat. Wobei Roco vor Jahren mal einen Portalkran für´s Bw auf den Markt gebracht hatte inkl. einer Joystick-Steuerung - also da kann Roco schon auf Erfahrung aufbauen.


    Bitte lass das Projekt nicht sterben und lass uns bitte dran teilhaben. Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, der Anfang ist gemacht und der sieht absolut top aus.

    Hallo Emilio,


    den KIROW hätte wohl jeder gern auf seiner Anlage. Wer weiß warum sich die Hersteller wie KIBRI so schwer damit tun. Aber vielleicht rücken wir auch immer weiter weg von einer Modellumsetzung. Wenn ich mir das Roco Modell des EDK so anschaue, muss es ja immer weiter, höher, schneller sein.


    Was soll dein KIROW alles können?


    Eingangs hast du dir die Frage selbst gestellt, aber nicht oder noch nicht beantwortest. Ich denke hier liegt der Schlüssel. Eine "einfache" Modellumsetzung wird einem sicher mehr oder weniger, mit eventuell sogar noch halbwegs vernünftigen Kostenansatz, gut gelingen. Aber die Maßstäbe in Sachen Mechanik, Sound und Beleuchtung nach ober zu verschieben macht es zum einen Teuer und zum anderen ein Projekt ohne Ende.



    Wünsche dir trotzdem alles Gute bei der weiteren Umsetzung. Das du durchhalten willst, zeigt dein jeweiliges Beitragsdatum ...

    Hallo Gian-Andrea,


    herzlich willkommen hier im Forum. Ich sage dir dass du hier richtig bist, a) weil du unseren Altersschnitt etwas korrigiert, b) weil du beim richtigen Arbeitgeber angestellt bist und c) weil du uns ergänzend zu @Willy Hartmann natürlich, mit aktuellsten Informationen von unserm Vorbild versorgen kannst. Immer Willkommen sind ausgefallenen Zugkompositionen und historische Schmankeln.


    PS: Bilder sind hier immer gern gesehen.

    sofern es diese Nummern in rot von Bemo so gegeben hat

    Hallo Manfred,


    gegeben hat es:


    Ge 4/4 I Nr. 602 "Bernina", Bestell-Nr. 1252 132

    Ge 4/4 I Nr. 603 "Badus", Bestell-Nr. 1252 123

    Ge 4/4 I Nr. 605 "Silvretta", Bestell-Nr. 1252 125

    Ge 4/4 I Nr. 606 "Kesch", Bestell-Nr. 1252 126

    Ge 4/4 I Nr. 608 "Madrisa", Bestell-Nr. 1252 128

    Ge 4/4 I Nr. 609 "Linard", Bestell-Nr. 7252 101 - Meines Wissens nur als Zugpackung "Davoser Pendelzug" herausgekommen.

    Ge 4/4 I Nr. 610 "Viamala", Bestell-Nr. 1252 120


    Viel Glück beim Suchen !