Beiträge von prius

    Hallo Pascal

    Wunderbar deine Anlage!

    Ich habe es zuerst auch mit Federstahldraht versucht. Es ist aber praktisch unmöglich, das zu verlöten. Jemand im Forum hat mal eine Sammelbestellung von Draht gemacht. Da habe ich mich auch beteiligt. Ich glaube es war Weichenwalter?

    Hier jedenfalls ein Bericht, meiner Oberleitung. Dort ist auch beschrieben, wie ich mir die Modulenden vorstelle. Da ich erst 1 Modul habe, konnte ich es noch nicht ausprobieren.

    Vorstellung mit Bildern!

    Gruss Renato

    Hallo Peter

    Ich bin erst daran, die Rückmeldung zu realisieren. Vorerst mit einfachem Magnetschalter (Reedkontakt). Dieser soll ein IRM-Baustein ansteuern, welcher dem vorbeifahrenden Fahrzeug per IR-Diode seine Nummer (Position) mitteilt und es dazu auffordert, sich per Funk bei der Zentrale zu melden ("bin soeben bei Position XXX vorbeigefahren). Das funktioniert grundsätzlich, jedoch noch nicht in rocrail. Dort muss ich zuerst noch herausfinden, wie und wo ich alle Parameter einstellen muss. Das ist eine ziemlich komplizierte Sache. Zudem plant Fichtelbahn zum Thema Rückmeldung demnächst einen neuen Baustein herauszugeben...

    Gruss Renato

    Weil's so schön ist, hier noch zwei Filme mit 4 Open Car-Fahrzeugen. Der LKW fährt von Hand gesteuert (via PC). Alle andern folgen automatisch mit ASR (Abstandsregelung). Der hinterste Bus hat noch keine Lastregelung, bzw. ist noch nicht richtig kalibriert und verhält sich dementsprechend rüpelhaft:/. Man sieht aber hier, wie genial dieses System ist. Es macht richtig Freude.:)


    https://www.youtube.com/watch?v=87jcgioVLgw

    https://youtu.be/qKiBGyTOrJM


    Gruss Renato

    Vielen Dank. Nur dank diesem Forum und euren wertvollen Tips und Berichten war ich fähig, so etwas zu bauen. Euer Feedback freut und motiviert mich. Ich bin dann mal im Keller.... :)

    Hallo zusammen

    Danke für die Blumen. Das mit dem ruhigen Lauf täuscht. Darum habe ich die Lautstärke auf 0 gestellt 8o. Akustisch muss ich da noch verbessern.

    Der Audi ist immer noch zu klein. Bekommt wohl doch noch einen Akku-Gepäckträger... :rolleyes:.
    Habe nun mal einen direkten Vergleich Modell/Wirklichkeit vom Carolina-Modul gemacht:









    Gruss und allen ein gutes neues Jahr!

    Renato

    Hallo Peter

    Interessant! Zeigst du uns auch mal was von deinen Projekten?

    Ich habe es inzwischen geschafft, 3 Fahrzeuge mit OpenCar umzubauen. Davon 2 ursprüngliche Faller-Cars, plus das BÜGA-Postauto und einen VW Crafter, Standmodelle, welche jetzt über dem Magnetband fahren und per IR oder Funk gesteuert werden können.

    Hier zwei Bilder vom VW-Lieferwagen:

     


    Als nächstes folgt der Audi A8 dafür habe ich nämlich ein kleineres LiPo-Akku gefunden, womit es nun passen sollte.

    Übrigens habe ich in meinen alten Beiträgen noch die verlorenen Bilder neu eingefügt.

    Gruss Renato

    Hallo Michiel

    Wunderbar, wie du das hinkriegst. Danke für's Zeigen. Ich freue mich schon auf deine nächsten Beiträge.

    Dir und auch allen anderen Forumsteilnehmer wünsche ich einen guten Rutsch ins neue Jahr!

    Gruss Renato

    Also zuerst mal Hut ab vor all euren interessanten Projekten! Da läuft ja wahnsinnig viel. Manche machen offensichtlich fast nichts mehr anders als Modellbau. Ich komme gar nicht mehr zum Kommentieren...

    Bei mir ist jetzt das BÜGA-Postauto fertig. ein Video findet ihr hier:

    https://youtu.be/nEK2gpQO-oI


    Mein nächstes OpenCar-Projekt scheiterte vorerst an 0.5 mm. Ich bekomme in den Audi V8 nicht alle Teile rein.

    Nun warte ich auf ein kleineres Akku. Dann klappt's vielleicht.

    Gruss Renato

    Hallo Peter

    Ich kenne zwar das Original nicht, aber genau so wird es aussehen. Auf manchen Fotos sieht man zwar die 3D-Muster aber ich kann mir vorstellen, dass es in echt perfekt aussieht. Bravo! :thumbup:

    Gruss Renato

    Salü Till

    Da ist ja nicht nur die Spannung hoch, sondern auch der Mast. Sehr eindrücklich. Apropos: Legst du dann auch Hochspannung an die Leitungen (natürlich im Verhältnis 1:87) dann bist du sicher, dass niemand deine Anlage berührt ;). Jedenfalls hoch spannend, dein Projekt!

    Gruss Renato

    Salü Patrick

    Ja, ich musste die Wendel nachträglich anpassen. Mit vier zusätzlichen Gewindestangen im Inneren ist das eigentlich recht gut gegangen.Das schlimmste waren die Übergänge zur Wendel. Die äussere Gleiswendel ist jetzt übrigens doppelspurig. Ursprünglich war je ein SBB- und RhB-Gleis. Den SBB-Teil habe ich nun definitiv begraben. Wäre einfach zu viel in so einem kleinen Raum.

    Ja, es sieht auf dem Bild schlimmer aus. Aber in Wirklichkeit kommt man noch gut ran. Zudem ist geplant, dass wenn wir uns mal von der alten Märklin-Anlage trennen können, die Wendeschleife weiter weg platziert würde.

    GrusS Renato