Kunststoff - Kleber

  • Hallo


    Hatte in verschiedenen Beiträgen gesucht nach Euren "Kunststoffkleber", wurde aber nicht fündig.


    Ich hatte vor ca. 2Jahren von Vollmer ein Kunststoff - Kleber (Supranol 2000 33ml) gekauft.
    Mit diesem Klebstoff hatte ich bei Bemo-, Rocco-, Brawa- Rollmaterial die Zurüstteile angeklebt.
    Heute beim Foto "knippsen" bemerkte ich, man kann die Teile wie kein Kleber vorhanden wäre wegnehmen.:mauer: :mauer: :mauer:


    Dies war am selben Tag als ich sie klebte nicht so, meinte ich.....


    WIESO ???


    Wieso lässt diese Haftung so sehr nach?
    Welchen Klebstoff verwendet Ihr für die gleiche Arbeit?


    Grüsse aus Abtwil
    Rolf

  • Hallo Rolf
    ich verwende den UHU Plastikkleber und bei besonders exponierten Teilen (z.B. Schlingerdämpfer an Ge 4/4 II, Tritte etc.) Sekundengel aus der Migros. Bis jetzt hält das ganz gut, aber ich habe noch keine Langzeiterfahrung damit.


    Gruss, Bernie

  • Hallo Rolf,
    nimm "Pattex repair Extreme" für Teile wie Federpakete usw. an Loks. Der Kleber bleibt elastisch und klebt wie die Hölle. Für Bremsschläuche, Bremsbacken und Griffstangen nehme ich Klarlack matt (nicht Acryl- sondern Kunstharzlack), da sieht man keinerlei Klebespuren.
    klebrige Grüße
    Egidius

    H0m-Bhf Bergün, ferrosuisse-/Peco-/Selbstbau-Gleise, Lenz-DCC, Zimo-Decoder, TC 5.8, II und IIm-Fahrzeugbau

  • Hallo Rolf,


    das gleiche Problem hatte ich bei meinen Roco Containerwaggons.
    Hab dann den Kleber von Kibri benutzt. Ist zwar ein gefummel mit dem Pinsel aber das hat funktioniert.


    Gruß Timo