Einsatz Spitzenverkehrswagen

  • Guten Morgen,


    mein Plan sieht vor, mich Modelltechnisch anfang der 1990iger Jahre anzusiedeln. Auf einzelnen Wagenfotos konnte ich sehen, dass die Spitzenverkehrswagen der Stahlbauart zu dieser Zeit noch zur Flotte gehörten. Die Frage ist, in welchen Zügen kann ich die guten Gewissens einsetzen?


    Danke, Micha

  • Hallo Micha,


    bei der RhB gab/gibt es feste Garnituren für die Schnellzüge, z.B. Chur-St.Moritz A-A-B-B-B-D, Chur-Disentis AB-AB-B-B-D. Wenn mehr Sitzplätze benötigt wurden, wurden diese Garnituren um ein oder mehrere Personenwagen verstärkt: das konnten EWI, EW II oder Spitzenverkehrswagen sein, ebenso konnten EWI kurz mitlaufen, wenn Reisegruppen von Albula nach Bernina fuhren; letztendlich können auch Post- oder Güterwagen (meist Schiebewand- oder Containerwagen) mit den Schnellzügen laufen... vieles ist möglich.


    Viele Grüße
    Sven

  • Hallo Micha,


    bei der RhB gab/gibt es feste Garnituren für die Schnellzüge, z.B. Chur-St.Moritz A-A-B-B-B-D, Chur-Disentis AB-AB-B-B-D.


    Gehört zwar nicht zur eigentlichen Frage, aber gab es in diesen "Schnellzügen" im Normalfall nie Speisewagen?


    Gibts ein Buch zum Thema zugbildung in den 90iger Jahren? Oder eine Art Bildarchiv? Ich habe mal bei Bahnbilder.de geschaut aber da ist die Anzahl der Bilder aus den frühen neunzigern Überschaubar...

  • Hallo Micha,


    für mich ein sehr schönes Buch wäre das Werk von Bernhard Studer aus dem Jahre 2002 'Rhätische Bahn - Eisenbahnerlebnis in Graubünden'. Hier findet man sehr viele tolle Zuggarnituren auf dem gesamten Netz der RhB, speziell auch aus den 90'er Jahren.


    Gruß

    Heiko

  • Hallo Micha,

    Gehört zwar nicht zur eigentlichen Frage, aber gab es in diesen "Schnellzügen" im Normalfall nie Speisewagen?

    Es gab mind. 1986 (da habe ich ein Kursbuch) einen Zuglauf mit Speisewagen Chur-St.Moritz, die anderen Speisewagen waren mit Glaxierexpress und tlw. Berninaexpress bzw. Kurswagen Chur-Tirano auf dem Stammnetz unterwegs


    Gibts ein Buch zum Thema zugbildung in den 90iger Jahren?

    Direkt zur Zugbildung glaube ich nicht, es gibt/gab aber diverse Bildbände: z.B.

    "Albula" und "Bernina" von Henning Wall, Verlag Schweers+Wall

    Das Eisenbahnjournal hatte zweimal eine dreiteilige Serie zur RhB 1988/89 und Anfang 2000er.


    Viele Grüße

    Sven

  • Hallo Micha und alle anderen,


    Ein Buch/Heft zur Zugbildung bei der RhB wäre natürlich genial. Aber man muss sich die Infos (leider) zusammen suchen. Wobei das auch zum Hobby im Hobby werden kann... ;)


    Aber zurück zur Eingangsfrage:

    Mein Eindruck ist, dass die Spitzenverkehrswagen in den 90ern nicht nur zur Hauptverkehrszeit fuhren. Auf der Linie nach Scoul liefen die wohl in recht vielen Zügen.

    U.a. gibt es im Miba Spezial Nr 14 von 92 das Bild eines Stückers mit folgender Reihung: CC-B-D4-B die beiden B sind Spitzenverkehrs-Stahlwagen der Rest des Zuges ist leider nicht abgebildet.

    Aber auch von den Personenzügen nach Scoul gibt es aus der Zeit viele Bilder in denen ein oder mehrere Spitzenverkehrswagen laufen.


    Viele Grüße

    Jona

  • Hallo zusammen,

    Landquart im GmP


    Zernes in diversen Personenzügen



    Filisur (KaffeeKüch und Zwick als Verstärker am Albula-Schnellzug)


    (Hallo Bemo: vielfacher Neuheiten-Wunsch :thumbsup: )


    Viele Grüße

    Sven

  • Habe diesen Thread zum Anlass genommen, mal wieder zum Büchergestell zu schreiten und das Büchlein von Bernhard Studer von 1994 (das kleine vom Alba-Verlag) durchzublättern. Die FFA-Spitzenverkehrswagen sind auf einigen Bildern aus den frühen 1990er-Jahren abgebildet, so auch auf Seite 47. Auf derselben Seite oben ist ein Bild eines Albula-Schnellzugs aus dem Jahr 1984 mit einem Salonwagen As 1141 - 1144 abgebildet, in den frühen 1980er-Jahren haben diese wohl ebenso als Spitzenverkehrswagen gedient. Ein Bild von 1989 zeigt einen modernisierten Stahlwagen in einem mit dem Krodokil bespannten GmP. Ein paar Seiten weiter führt ein Albula-Schnellzug sowohl einen FFA-Spitzenverkehrswagen und einen Stahlwagen mit. Ein Bild aus den 1990er-Jahren mit einem Stahlwagen als Spitzenverkehrswagen kann ich zumindest in diesem Büchlein nicht finden. Daraus könnte man schliessen, dass die Stahlwagen in den 1990er-Jahren nicht mehr als Spitzenverkehrswagen eingesetzt wurden. Genauer weiss ich es aber auch nicht.


    Die FFA-Spitzenverkehrswagen waren meiner Meinung nach punkto Reisekomfort der absolute Tiefpunkt, mit den kleinen Klappfensterchen und den dürr gepolsterten Sitzen in Flugzeugbestuhlung.


    Interessant auch dieses Bild hier:

    https://bahnbilder.ch/picture/2809


    Gruss, Stefan

  • Hallo Micha


    Die zu Spitzenverkehrswagen angepassten Stahlwagen waren grösstenteils bis Ende der 90'er-Jahre im Einsatz, einige wenige sogar bis ins Jahr 2002. In Filisur habe ich diese in den 90'ern noch manchmal als Verstärkung in den Albulaschnellzügen gesehen. Häufiger waren sie allerdings in der Zeit noch im Engadin anzutreffen.


    Gruss

    Heiko