Welcher Decoder in Jodellok Ge 4/4 III 642?

  • Hallo zusammen,


    weiss jemand, welchen Decoder BEMO in der Ge 4/4 III 642 "100 Jahre Albula" (1259 132) verbaut hat?

    Da die Lok einem Freund gehört, möchte ich sie nur ungern zur Diagnose aufschrauben.


    Viele Grüsse

    Stefan

  • Hallo Stefan,


    wenn es sich um eine Lok mit der Nummer 12.. ... handelt, dann hat BEMO da gar nichts eingebaut. Ich glaube zu der Zeit gab es noch keine Decoder ab Werk. Die Loks, die einen Decoder ab Werk integriert haben, haben eine Nummer 13.. ...

    Das Aufschrauben ist aber wirklich bei diesem Modell kein Problem. Umdrehen, vier Schrauben mit Kreuzschlitz herausdrehen und das Gehäuse abnehmen. Es wird vermutlich eine 6polige NEM651-Schnittstelle zum Vorschein kommen, in die irgendein Decoder von irgendwem eingesteckt wurde.

    Man kann die Lok natürlich auch auf ein Programmiergleis stellen und CV8 auslesen. Dann sagt sie einem eine Zahl, die dann einem Hersteller zugeordnet werden kann. Je nach Hersteller kann man dann weitere CVs auslesen und die sagen einem dann unter Umständen auch den Decodertyp.


    Viel Erfolg,

    Marco

  • Hallo Marco,


    hm, dann muss ich den Freund nochmal befragen. War der Meinung, dass der Decoder ab Werk drin war.

    Bezüglich des Öffnens habe ich keine Probleme: Habe schon genug BoBo III, zerlegt, nur schraube ich ungern an Loks herum, die mir nicht gehören ;)

    Danke jedenfalls für den Hinweis auf CV8. ich fahre sonst nur SX1 und SX2. Das ist die erste DCC-Lok, die bei mir fährt, so dass ich mich da noch einlesen muss.


    Viele Grüsse

    Stefan

  • Hallo zusammen,


    inzwischen hat sich die Sache geklärt. Der Decoder ist nachträglich eingebaut worden. Verbaut wurden ein Zimo- und ein Uhlenbrock-Intellisound-Decoder, für den damals auch der passende Sound zur Verfügung gestellt wurde.


    Danke für Eure Unterstützung

    Stefan

  • Hallo Marco,


    ja, entsprechende Decoder sind mir bekannt. Ich bin per Selectrix unterwegs, so dass Zimo für mich ausfällt. Ich werde also den alten Sounddecoder beibehalten, und den Zimo gegen einen D&H austauschen.


    Gruß

    Stefan