LOKI Jahresabo «Digital»

  • Hallo zusammen


    Hat jemand von Euch die «digitale» Ausgabe vom LOKI?


    Erfahrungswerte wie zum Beispiel das Handling mit der Adobe-ID und DRM sowie Suchfunktionen im Archiv? Andere Erfahrungen?

    Bin gespannt auf Euere Antworten - vielen Dank.


    Gruss

    Giorgio

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1

  • Hallo zusammen


    Ich brauchte einige Zeit, bis ich mit der Darstellung im digitalen Heft zurecht kam. Jetzt kann ich damit umgehen.


    Heftarchiv gibt es ab 2019

    Inhaltsarchiv ab 1980 als PDF


    Mit der Suchfunktion habe ich noch keine Erfahrung gemacht.

    Natürlich sind die Beiträge geschützt und lassen sich nicht kopieren.


    Beste Grüsse


    Peter

  • Guata Morga Zämma


    Ich hatte bis vor kurzem ein Probeabo. Vom elektronischen Archiv hatte ich mir etwas mehr erwartet. Es gibt gar zwei unterschiedliche Nachschlagemöglichkeiten:


    1. Wie von Peter beschrieben das sog. "Archiv". Dort sind alle Hefte ab 1/2019 aufgeführt. Im Archiv können beispielsweise einzelne Artikel als PDF gedruckt oder archiviert werden.

    siehe hier: Loki Archiv


    2. Dann gibt es aber noch das "e-Paper Archiv" welches bis zu Heft 1/2015 zurückreicht. Dort kann man die ganze Zeitschrift in einem Viewer betrachten, aber beispielsweise nicht drucken/archivieren. Ob es dort eine Suchmöglichkeit gibt, kann ich leider nicht mehr sagen, da mein Probeabo inzwischen abgelaufen ist.

    siehe hier: e-Paper Archiv


    Ich hoffe das hilft Euch trotzdem weiter.


    Beste Grüsse


    Remo

  • Hallo,


    ich habe auch ein Abo aber nur, weil das Heft nicht mehr in DE vertrieben wird.


    Wie oben schon geschrieben, Archiv ab 2015.

    Die Suchfunktion habe ich noch nie benutzt , aber eben mal kurz angetestet.

    Ich habe Landquart gesucht und 38 Dokumente bekommen.

    Mir erschließt sich bei den meisten nicht, warum die gefunden wurden :/


    Was nervt, ist das permanente Anmelden, da man nach x Minuten rausgeworfen wird und man muß online sein.

    Lesen im Zug oder gar im Flieger ist schlecht oder gar nicht möglich.


    Und falls ich das Abo mal kündige habe ich nichts mehr in der Hand =O


    Zusammengefasst: Ich kann (muss) damit leben ;)

  • Hallo Ulli

    Ich teile Deine Erfahrungen uneingeschränkt. Gerade auch deshalb habe ich mich entschieden kein dauerhaftes Abo abzuschliessen und mir die Ausgaben am Kiosk zu kaufen, welche mich wirklich interessieren. Der damit verbundene Verzicht auf die beiden elektronischen Archive ist für mich "verkraftbar".

    Gruss

    Remo

  • Hallo zusammen


    Danke euch erstmal für die Rückmeldungen.


    Hintergrund der Frage ist, dass ich soeben mein "Modellbahn-Schweiz"-Abo gekündigt habe, da mir der Inhalt nicht mehr zusagt - ausserdem ist der Papierberg ("der Mensch ist ein Jäger und Sammler") stetig wächst aber ein älteres Heft oder Artikel nie mehr gefunden werden kann da Papier bekannterweise keine Suchfunktion hat.


    Ich habe ja seinerzeit (also vor ca. 2 Jahren) das LOKI "verlassen" aus verschiedenen Gründen - ist aber m.W. die einzige Zeitschrift, die "papierlos" angeboten wird. Nun bin ich am "ausloten", ob und wenn ja welches Angebot zu mir passt ;-) und Eure Erfahrungen helfen mir dabei.

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1

  • Hallo Giorgio


    Ich finde das Angebot vom Eisenbahn-Amateur super gut. Man hat alle Dokumente im digitalen Abo bis vor 5 Jahren, kann sie hinunterladen, darin Sachen suchen. Zudem kann man den Stick kaufen für 70 Fr. was sich lohnt. Mit den Jahresarchiven, also wo man alle Berichte aufgelistet findet, kann man gut die Artikel von vergangenen Jahren finden.

    Wenn das beim LOKI auch so wäre, hätte ich das digitale LOKI Abo... Mir sagt aber die gedruckte Version mehr zu.


    Liebe Grüsse


    Manuel