An was arbeitet ihr so ?

  • Hallo Kosta


    Schön von Dir zu hören !


    Leider ist das ne recht mühsame Sache, nach 30 Minuten (immerhin !) stehen/laufen drücken einem die Schmerzen so nieder, dass man gerne wieder liegt... :(
    Aber wenigstens konnte ich ein paar 10 Minuten Phasen im Keller absolvieren, damit eines der neuen Gebäude (Heustock Hütte) für den Einbau vorbereitet werden konnte.
    Dank einem neuen Router kann ich nun auch im Liegen etwas im Internet surfen, gute Sache !


    Wünsche Euch noch ein schönes Wochenende


    Tom

  • Hallo Kosta


    Kann man jetzt wieder vermehrt mit Dir rechnen? Oder bist Du unter die "Fremdgänger" gegangen?


    Viele Grüsse
    Giorgio


    [SIZE=7]PII 400MHz 512MB RAM / XP-Pro SP1 / TC5.5B1 / 2L-DCC / Spur N / IB 1.501 / HSI88 / LDT [/SIZE]

    [SIZE=7]... falls es mal nicht klapptnicht verzweifeln ...

    [/SIZE]

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Ciao Giorgio!


    Ja, ich denke ich bin in nächster Zeit wieder öfters aktiv. Das Fremdgänger bezieht sich ja auch eher auf das Fremdgehen zur MGB. Hab mich halt längere Zeit zu intensiv mit den Amis (shame on me) beschäftigt... ;)


    Liebe Grüsse zurück


    Sir Kosta

  • Hallo,
    Die ferienzeit ist wieder zu ende und hat für viel neue ideeen gesorgt.
    Meine bisherige U formige anlage mit Filisur anno 2002 und anschliessend die Albula kehren mit Albula III und IV ist schon einige monate technisch fahrfertig. Ich hatte die fahrrichtung auf die albula brücken umgekehrt um auf diese weise von Filisur aus nach unten zu gelangen in das unter Filisur gelegene einsehbare abstellbahnhof. Dies esparte mir ettliche meter gleis im untergrund, und so ist ein rundkurs sowie punkt zu punkt betrieb beides möglich. So fährt heute also ein zug aus richtung Chur im gleiswendel nach oben, kommt in Filisur an und fahrt danach um die ecke via Albula IV und III weiter richtung Engadin, welches wieder unter Filisur gelegen ist
    Nach einige fahrmonate hat das mir eigentlich doch nicht mehr gefallen und so wird also das Albula kehren teil höher aufgestellt und von die richtige seite befahren. Und hoffentlich bleibt noch platz über um bhf. Preda anzuschliessen. Danach muss ein 6 facher gleiswendel wieder zurück nach unten führen.
    Ob das alles dieses saison gelingen wird ist noch nicht klar. Bis auf weiteres wird der zugverkehr ab Filisur richtung Engadin vorläufigeingestellt......
    Grüsse
    Michiel.

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Tom,


    Ich habe schon fotos, wie geht das eigentlich, ich bin da nicht so erfahren mit dem umgang mit computer etc.
    Kannst du mir kurz erklären wie ich die bilder hier im forum schicke?


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo,


    Hier einmal ein paar Bilder meiner Albula-Anlage:








    Ich hoffe das es so richtig im forum ankommt.


    grüsse Michiel


    ps. hab mir die bilder via imageshack ge-uploadet; geht schon gut, glaube ich....

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo,


    Heute noch mal einige Bilder meiner Anlage. Es hat sich noch nicht viel geändert, ich arbeite wann es möglich ist an hotel Grischuna, und auch an das Albula III viadukt wird gegipst und geritzt



    Schattenbahnhof unterhalb Filisur



    Blick auf Schattenbahnhof mit herausgenommene linker segment Filisur



    Unterseite Filisursegment links.....wenn da noch ein störung auftritt...



    Übersicht Filisur



    Ausfahrt Filisur richtung Chur / Davos



    Erster Schotterarbeiten.....


    Leider habe ich nicht soviel zeit, also werden fortschritte nur langsam voran gehen. Wenn hotel Grischuna weiter wächst melde ich mich wieder.


    Grüsse, Michiel.

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Tom


    ich hab sowas vermutet, hatte aber bereits Verbinder, die
    nicht mehr verbunden haben [:(!]
    und umgekehrt Isolierstücke, die durch zusammenquetschen
    (Holz wird glaub im Winter kürzer)zu einem Kurzschluss
    geführt haben.
    Es könnte ja sein, dass mein Unterbau etwas zu billig
    konstruiert ist (doppelte und einfache Dachlatten)


    viele Grüsse Robert

  • Hallo,


    an was arbeitet Ihr denn so bei dem schönen Wetter?


    Ich bin zur Zeit damit beschäftigt, an ca. 2m Gleis den alten Schotter zu entfernen, um anschließend neu zu schottern. Instandhaltung muss sein :) Eine spitzen Aufgabe :rolleyes: Im Anschluß kann dann endlich der Oberleitungsbau weiter gehen.


    Viele Grüße


    Rainer

  • Hallo Maximillian,


    Wenn ich deine fotos so anschaue herrscht auf deine Anlage auch schon sommerliches wetter! Was wurde man sich noch mehr wünschen! :) :) :)


    Seht schön aus, gibt einem wieder mut weiter zu schaffen :D


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet