• Liebe Forumaner

    Ich werde ab sofort alle meine Beiträge voraussichtlich nur noch auf dieser einen Seite plazieren.

    Es hat mich geärgert dass viele Beiträge nach kurzer Zeit "Bildlos" sind.

    Auch scheint das "s" bei http Probleme zu bereiten.


    Ich beginne mit einigen Bilder von der Grosstraktion der RhB der letzten Tage


    Die Capriocorn- Flotte vermehrt sich.......






    Ablad des Capricorn 3120 in Landquart 08.10.2020


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Die Einsatztage aller drei "Moyse" sind gezählt...






    Am 21.10 versammelten sich nochmals alle drei Loks vor der Hauptwekstätte in Landquart


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Unsere alten Damen sind wieder einmal als Notnagel unterwegs...





    Ge 4/4 I 605 und 603 waren am 16.10.2020 mit dem Valser-Wasser-Zug 5757 unterwegs.


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Mit dem Einsatz der Capricorn im alltäglichen Betrieb

    und dem Ausfall von AGZ kann es vorkommen das

    einzele Triebfahrzeuge nicht ihrer Fahrzeuggruppe

    zugeteilte Leistungen erbringen.



    Dual Ge 4/4 III mit Engadinstar 1327 vom 06.11.2020 bei Malans




    Ge 4/4 III 649 mit Zug 5047 bei Malans mit dem Gonzen und der Gauschla im Hintergrund 09.11.2020




    Zug 5129 bei Rhäzüns mit Ge 4/4 III 652 12.11.2020




    Zug 5732 mit Ge 4/4 III 642 bei Domat Ems 12.11.2020


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Christian

    Laut Buschtelefon werden sie weiterleben......

    Sobald ich weitere genaue Infos habe werde ich dich benachrichtigen.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Willy,


    herzlichen Dank für Deine fleissige Infoserie. Gerade wenn man wie ich nicht in GR lebt, kann man so doch vieles mitbekommen ... Danke !


    Ich kann mich an ein Gespräch auf dem Perron in LQ vor etwa 8 Jahren erinnern, wo sich die Lokführer über die Hitze unter den Kabinendächern beklagten. Wozu dienen diese "Wärmetauscher"? Wurden die Diesel zu heiss?


    Gespannte Grüße

  • Der Mediendienst der RhB informiert:


    Instandsetzung Arosertunnel


    Bahnersatzbetrieb Litzirüti – Arosa aufgehoben


    Ab Montag, 30. November 2020, ist die Arosalinie der Rhätischen Bahn (RhB) wieder durchgehend befahrbar. Die Streckensperrung zwischen Litzirüti und Arosa im Zusammenhang mit der Instandsetzung des Arosertunnels kann aufgehoben werden, weil von Dezember bis Mitte April die Bauarbeiten am Tunnel eingestellt werden. Die nächste Sperrung mit Bahnersatzbetrieb Litzirüti – Arosa ist von Mitte April bis Ende November 2021 vorgesehen.


    Der 1914 in Betrieb genommene Arosertunnel wird bis ins Jahr 2022 komplett abgebrochen und durch einen neuen Tunnel auf gleicher Linienführung ersetzt. Die Instandsetzung des Arosertunnels bildet die erste von zahlreichen Massnahmen, die in den kommenden Jahren notwendig werden, um die Angebotserweiterung, die Verbesserung der Ein- und Ausstiegsituation in den Bahnhöfen (Behindertengleichstellungsgesetz), die Modernisierung der Stellwerke und das Konzept der Systemzuglänge im Schanfigg nachhaltig umzusetzen. Die Arbeiten am Tunnel sind sehr komplex: Schutz von Gebäuden, Einhaltung der Umweltanforderungen wie Lärm, Licht, Erschütterungen, Ver- und Entsorgung der Baustelle und Installationen auf engstem Raum. Zudem verläuft der Tunnel geologisch durch die «Sackungsmasse» von Arosa, mit zerbrochenen Felspaketen und versackter Moräne. Aus Sicherheitsgründen sind deshalb in den Bausaisons 2020/21 zwei Totalsperren des Streckenabschnittes Litzirüti – Arosa während insgesamt rund zehn Monaten notwendig.




    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Willy,


    danke für die Info, sehr interessant! Da bin ich dann nächstes Jahr auf meinen Ausflug gespannt was in Litzirüti alles passiert.

    Das Betonwerk dürfte wohl bedient werden, der Umgang mit den restlichen Güteraufkommen......da freu ich mich drauf.

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter

    Das Betonwerk wird auch während der Streckensperrung bedient

    Die Züge verkehren Lizirüti - Sagi täglich.

    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Einige Bilder vom späten Spätherbst im Prättigau




    Zug 1229 mit Ge 4/4 III 646 bei Schiers

    26.11.2020



    Zug 1233 mit Ge 4/4 III 652 bei Schiers

    26.11.2020



    Zug 1025 mit Ge 4/4 II 632 bei Serneus-Paschapagrüeg

    27.11.2020


    Liebe Grüsse vom Vorbild
    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Im Zusammenhang mit dem Umbau des Bahnhofs Landquart ist

    die Doppelspur Landquart -Malans in Betrieb genommen worden..



    Zug 1024 auf dem neuen in Betrieb genommenen Doppelspurgeleise

    Malans 26.11.2020



    Zug 1024 auf dem neuen in Betrieb genommenen

    Doppelspurgeleise kurz vor der Einfahrt von Landquart.

    26.11.20



    Zug 1506 auf dem "alten Geleise" der Doppelspur

    Im Hintergrund das Dorf Mastrils

    26.11.2020


    Liebe Grüsse vom Vorbild

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Danke Daniel und Willy


    tolle Bilder! Somit ist auch geklärt warum in Litzirüti so massiv Ausgebaut wurde. Laderampe, Umgkehrplatz für LKW, usw.!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Schone bilder, danke schon, Gibt es traktionswechsel zwischen denn RE 10 und 12? Sehe jetzt vermehrt denn Ge 4-4III mit RE 12 und teilweise 13 (Disentis-)Landquart-Scuol/ST.Moritz, war doch vor allem auftrag der Ge 4-4II welche jetzt denn Davoser RE leistet?


    Gruezi Peter

  • Hallo Willy,


    vielen Dank für deine Berichte und Fotos vom großen Vorbild.

    Aufgrund der „besonderen Umstände“ diesen Jahres konnte ich das erste Mal seit vielen Jahren nicht eine Minute in Graubünden sein.

    Um so mehr freue ich mich über deine Informationen und vor allem Fotos an dieser Stelle.


    Viele Grüße

    Volker

  • Hallo Volker

    Es freut mich das dir die Beiträge gefallen und einen kleinen Ersatz für dich bedeuten.


    Gruss vom Orginal

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn