Fragen Reise CH (RhB, MGB)

  • Hallo in die Runde,


    meine Frau und ich planen für das nächste Jahr im Frühherbst (Ende September, Anfang Oktober) eine Bahnreise durch die Schweiz. Der grobe Plan lautet Chur => Zermatt (GEX) + Zermatt => St. Moritz (RE) + St. Moritz => Tirano (Regio) und von Tirano über Zernez => Chur (RE). Die Fahrten sollen an einzelnen Tagen stattfinden, nicht an einem Rutsch. Ich will dabei die ganze Bandbreite von GEX, Regional Express und normalen Region Zügen genießen.


    Nun aber zu den Fragen:


    • Sollte man alle Fahrten einzeln buchen oder habt Ihr einen Tipp, ob und wo man sowas im Paket bestellen kann?
    • Für den GEX wollen wir uns auch den Luxus der 1. Klasse mit einzelnen, gegenüberliegenden Sitzen am Fenster gönnen. Einzeln buchen oder siehe Frage drüber?
    • Macht es Sinn für die anderen Züge vorher schon Tickets mit Platzreservierung zu kaufen bzw. reicht für die Fahrten auch die 2. Klasse vom Komfort her (wir haben logischerweise dann beide einen Rollkoffer + Rucksack) dabei.
    • Bei den Buchungsseiten vom GEX und RHB hab ich gemerkt, das man eine relativen kurzen (Vor-)Zeitraum für die Buchungen hat (90 Tage), ist das momentan durch Corona so oder generell so? Ich frage, weil ich die Tickets rechtzeitig buchen möchte, da wir bei so einer Reise mit dem Zug eigentlich keine Ausweichmöglichkeiten haben.
    • Ist es generell sinnvoll, immer einen Platz zu reservieren, auch im RE und RB (sprich müssen wir mit vollen Zügen rechnen)?
    • Gibt es eventuell bei so vielen Fahrten innerhalb von 7-10 Tagen eine Form der Ermäßigung? Gibt es bzw. lohnt sich so etwas wie das BÜGA oder SWISS TRAVEL PASS FLEX? Für den GEX denke ich mal werden wir nicht um eine gezielte Buchung herumkommen, aber für die restlichen Fahrten wäre eventuell nice to have.


    Danke für Eure Mühe, falls jemand ein paar Tipps hat.


    Grüsse
    Sven

  • Hallo Sven,


    ich würde mal die Angebote von Swiss Travel System anschauen. Dort gibt es diverse Pässe wie auch das einmonatige Halbtax, womit es 50% auf die Ticketpreise gibt (1. + 2.Kl.). Die normalen Preise kannst Du auf http://www.sbb.ch nachschauen. Wenn du einen Pass in 2.Kl. kaufst kannst Du selektiv Klassenwechsel für Strecken kaufen (= Differenz 1. / 2.Kl.).

    Generell werden in der Schweiz keine Sitzplätze reserviert und es ist auch nicht nötig (aussert vielleicht an schönen Tagen am Wochenende. Die Züge werden an solchen Tagen aber auch nach möglichkeit entsprechend mit Zusatzwagen verlängert. Auf dem Glacier- und Bernina-Express werden Reservationen angeboten und ist im Zugschlag inkludiert. Sitzplätze können erst 90 Tage im Voraus buchen.

  • Hallo Sven,


    wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du ja eine Tagesreise machen und am jeweiligen Zielbahnhof übernachten. Und den nächsten oder eventuell auch mal zwei Tage Pause und dann weiterreisen. Damit bist du ja immer auch ein Stück weit auf die Hotellbuchungen angewiesen und kannst die Fahrtermine schon relativ genau vorher bestimmen. Trotzdem würde ich die Einzalfahrten immer vor Ort und nur für die jeweils nächste Reise buchen. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Züge außerhalb der sommerlichen Hochsaison nicht übermäßig voll sind, eventuell mal ein bestimmter oder weil ein Event ist, aber sonst waren die Züge immer so, dass wir noch ausreichend Sitzplatz bekommen haben.


    Du hast die Möglichkeit über die Homepage der RhB die Fahrpreise zeitnah vorher zu ermitteln, die dann auch so ca. hinkommen wenn du vor Ort buchst. Lass dir nicht die Möglichkeit nehmen, die Bekanntschaft mit dem überaus freundlichen RhB-Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen (und das meine ich so wie ich es geschreiben habe ...), da macht das Buchen schon Spass.


    Ich wünsche dir jedenfalls schon jetzt eine tolle Reise, auch wenn du noch fast 1 1/2 Jahre warten musst ...

  • Hallo Sven,


    ich hab mal eine Rundreise in 4 Tagen gemacht > zb > Luzern - Interlaken > SBB / BLS > Zweisimmen > MOB > Montreux > SBB > Brig > MGB > Zermatt - Gornegrat > Swiss Classic Express > St. Moritz > Classic Pullmann Express > Tirano und zurück > Rhb > Chur > SBB > Luzern > Pilatus.


    War eine Super Tour und hat damals Bahnurlaub.de für mich zusammengestellt. Die haben sich Super gekümmert, hatten alle Tips und Vergünstigungen parat und es hat keinen Cent mehr gekostet als hätte ich selber gebucht. Die haben wohl interne Rabatte von denen die Leben. Hotels hab ich selber passend gebucht.


    BG Andreas