Die ersten Hybrid-Rangierloks bei der RhB eingetroffen.

  • Liebe Forumaner

    Heute sind die ersten beiden Rangierlokomotiven der Serie Geaf 2/2 20601-7 an die RhB abgeliefert worden.

    Anbei einige Aufnahmen vom heutigen Tag 22.04.2020


    49891148.a6e51407.800.jpg?r2




    49891150.c27335d0.800.jpg?r2



    49891154.42093541.800.jpg?r2




    49891156.f2da22a0.800.jpg?r2




    49891158.a4a2eb66.800.jpg?r2




    49891160.31efa1ca.800.jpg?r2



    Liebe Grüsse vom Orginal

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Willy,


    Toll, schöne bullige Loks, aber trotzdem mit vielen Anbauten und Details ! Vor allem die silbernen Zylinder oder Kessel machen sich schick. Das gibt ein tolles Modell, da es noch eine MGB Variante gibt kann sich BEMO hoffentlich durchringen das herzustellen.


    Beste Grüße Andreas

  • Hallo zusammen

    Recht herzlichen Dank für die positiven Bemerkungen.

    Bereits ist ein Unterschied an den Fahrzeugen aufgefallen.

    Das Serienfahrzeug ist der Geaf 20602 entsprechend wird die 601angepasst.


    Was die Produktion im Modell betrifft werden wohl Abklärungen getroffen.

    Lassen wir uns überraschen.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Andreas,


    ich habe im Bahnforum gelesen, dass Landquart, Untervaz, Chur, Thusis, Zernez, Davos und Ilanz als Standorte geplant sind.

    Das würde ein großes Rotieren mit den noch verbleibenden Traktoren bedeuten. Es ist in jedem Fall spannend...


    Gruß

    Marco

  • Hallo Andreas,


    auf der Berninabahn gibt es ja Einiges, was tendenziell kurz vor der Rente steht: 2 Eselchen, Tm 2/2 22 in Tirano und der De 2/2.

    Wenn an den anderen Stationen die neuen Rangierloks stationiert werden, werden doch aber sicher auch Tm 2/2 (Schöma, etc.) frei, die das doch machen könnten.
    Eine Gleichstromvariante der neuen Loks gibt es ja nicht, oder?

    Aber warten wir mal ab! Meinetwegen können Eselchen und De 2/2 noch lange ihren Dienst tun. Ich mag die sehr! Auch, wenn es Oldies sind.


    Grüße,

    Marco

  • Zumindest bezüglich dem De 2/2 gibt es vom Club1889 folgende Info:


  • Liebe Modellbahner

    Die dritte Geaf ist abgeliefert worden und die IBS hat begonnen


    49964538.977ef07b.640.jpg?r2


    Ablieferung 11.05.2020



    49964540.9fbb2694.640.jpg?r2


    Vorübergehende Lagerhalle 11.05.2020



    49964542.5fdd6a75.640.jpg?r2


    Erste Fahrt nach Untervaz zu Bremsprobefahrten 20.05.2020



    49964544.c558e8b1.640.jpg?r2



    Während Zugdurchfahrten wurde die Geaf in den Nebengeleisen in Trimmis abgestellt. 20.05.2020


    Viele Grüsse vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Wo genau (auf welchen Bahnhöfen) werden diese Traktoren zum Einsatz kommen?

    Hallo zusammen

    Um irgend welchen Gerüchten vorzubeugen erlaube ich mir die offizelle Variante der RhB bekannt zu geben

    Die Einsatzorte laut einer Präsentation sind: Je ein Fahrzeug in
    Landquart

    Untervaz

    Chur

    Davos

    Thusis

    Ilanz

    Zernez


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Und weiss vielleicht jemand, wodurch der De2/2 der Berninabahn ersetzt wird?

    Hallo Andreas

    Laut RhB bleibt ein "Eseli" in Poschiavo in Betrieb

    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo zusammen,


    danke, Willy, das freut mich auch .... besonders das braune Eseli gefällt mir. Ein großes Danke an die RhB, dass auch die älteren Tfz gepflegt werden, oder von den Vereinen restauriert werden durften. Ich denke, es macht auch viel aus, wenn sie überdacht abgestellt werden. Bei uns in Deutschland wären sie leider schnell mit Graffiti "verändert". Das gefällt mir bei der RhB besonders: alles ist "in Schuss" (deutsch für "in Ordnung").


    Hier noch 2 Bilder von dieser Woche; das Eseli hatte gerade noch einen roten Personenwaggon rangiert, und jetzt waren alle RhB-Männer zur Pause ins Magazin gegangen.



    Wird denn von den Tm 2/2 auch einer erhalten werden?