Lok Ge 4-4I fahrt nicht/jetzt mit bilder

  • Peter,


    hab die Bilder noch mal angeschaut. Nimm einen Lötkolben und mach das ganze Zeug ab. Diese aufgewickelten Drähte. Alles weg auf der Platine. Alles weg was du komisch und nicht verständlich findest.


    Dann versuchst du zu verstehen wie der Strom zum Motor gelangen soll. Ja der ging vorher über diese aufgewickelten Dinger. Also Lötest du jetzt was dazwischen, irgendeinen Draht der Strom leitet. Damit er zum Motor kommt.


    Der Strom von der Schiene muss zum Motor.


    Gruß

    Jean-Michel

  • ja, ich verstehe dass der strom von schiene zum motor soll, hab 's schon mall versucht zwei drahte seitlich gegen denn motor zu halten, ohne erfolg! Wirt dann vielleicht kommendes wochenende ein andere lok denn gehause abnehmen so dass ich ein vorbild hab, wie es sein soll!


    Gruezi Peter

  • Also wenn zwei Drähte am Motor unter Strom stehen mit + und - und sich nichts dreht. Ist möglicherweise doch der Motor defekt. Nur weil dein ebay Verkäufer sagt das sie lief muss es ja nicht stimmen.


    Gruß Christian

    Allradantrieb = 2000
    Abschleppseil
    = 40€
    Das Gesicht von dem Mercedes-und BMW Fahrer,
    wenn du ihn den Berg hochziehst
    =UNBEZAHLBAR

  • Denn beitrag ist schon etwas alter, aber doch, hab mich jetzt, mit einige Hilfe eines Hollandischen Bemo fan, doch etwas weiter mit denn lok beschaftigt: Motor mall ausgenommen und besser getestet als vorher, ist doch nicht vollig defekt, kommt ein wenig muhsahm in gang, erstmall mit denn finger n schwung geben, erst dann will motor sich bewegen, dass ist aber schwierig im montierten zustand/mit gehause, fahrt deshalb immer noch nicht!


    Weiter Zum reinigung, lehnt sich da eventuel hochprozentischen alkohol oder aceton vo meiner frau(zum entfernen von nagellack)? Zum neu schmieren hab ich mich schon Faller Ol besorgt!


    Gruezi Peter

  • oder aceton vo meiner frau(zum entfernen von nagellack)? Zum neu schmieren hab ich mich schon Faller Ol besorgt!


    Gruezi Peter

    Aceton lieber nicht, dann sind die Lackdrähte der Wicklungen von der isolierenden Lackschicht befreit und feiern Kurzschluß - das endgültige Aus des Motors. Mit Alkohol kannst nichts falsch machen, SR24 Dampföl geht auch, nehmen viele Z-Bahner um verharzte Motoren zu säubern.