Vorstellung von stephano_c

  • Sehr geehrte Forum Mitglieder

    ich bin 65, noch nicht im Ruhestand (erst ab 1.1.2022).
    “Eisenbahnen” allgemein, sowohl Vorbild als auch Modell, faszinieren mich schon seit meiner Kindheit,
    aber als Erwachsener habe ich mich allmählich nur noch auf das Rollmaterial konzentriert,
    hauptsächlich GÜTERZÜGE, speziell :
    Alpen-Transit Güterzüge Schweiz 1970 – 2000~ ( SBB und BLS pur, also nix SBB Cargo, Railion, usw )
    Western America US-Güterzüge 1960 – 2007~
    Modelle alle H0 DC analog ohne sound
    In den 80er Jahren hatte ich mehrere Reisen ins RhB – Bahnparadies unternommen und mit
    Enthusiasmus begonnen, auch RhB H0m Material von Bemo zu kaufen, um damit su spielen.
    Da die Bemo Kupplungen und das Bemo Gleis nicht gerade beeindruckend waren , und am Rollmaterial
    generell Finetuning notwendig war, hatte ich das Bemo Material einmal eingemottet, aber das Vorbild weiterhin
    besichtigt und studiert.
    Es freut mich, dass ich die 80er + 90er Eisenbahn-Jahre miterlebt habe.
    Diese “Classic Era” habe ich noch in Erinnerung als ob es gestern wäre und hierauf beschränke ich nun mein Interesse.

    Einige Bilder aus dieser Zeit habe ich in Bahnbilder.de veröffentlicht, siehe links


    RhB https://www.bahnbilder.de/?nam…rieebene=2&kategorie=6262
    Normalspur https://www.bahnbilder.de/name…/stephano-consentino.html

    Da gut die Hälfte vom Rollmaterial, das sich bei mir angesammelt hat, nie auf Schienen gelaufen hat
    und nur mal schnell aus der Schachtel herausgenommen wurde, ist es nun mein Ziel, wirklich alles in Bezug auf
    Vorbildtreue und Funktionsfähigkeit zu untersuchen, dann zu bearbeiten und zu verbessern, mit Hilfe auch von
    Webseiten, eben wie diese.
    (z.B. ist mir erst vor kurzem aufgefallen, daß Bemo bei den Haik-v 5101-5120 die Handgriffe an den Schiebewänden,
    bei den Haik-v 5121-5170 den Rangierertritt (Ecktritt), bei den ChA-Wagen B2315 - B2319 die Dachruten,
    bei Personenwagen die Aufhängung vom Faltenbalg weggelassen hat, usw)

    Aus den oben genannten Gründen werde ich hier - falls ich freigeschaltet werde – vorwiegend in den
    Foren Rollmaterial - Vorbild + Modell + Tipps und Tricks aktiv sein und selbstverständlich eigene
    Erfahrungen und Tipps mitteilen.

    weiterhin viel Spaß mit Eisenbahnen wünscht Euch
    stephano