Wir Modellbahner ...

  • Hallo,


    beim betrachten der Bemo Homepage ist mir neben den Herbstneuheiten auch folgender Link ins Auge gestochen: https://wirmodellbahner.de/


    Anscheinend nimmt Bemo hier an einer Kampagne teil, dessen Ziel es ist, die Jugend wieder an den Spieltisch zu bringen. Da kann man Bemo und den nahmhaften Partnern nur viel Glück wünschen, geht es doch um den Erhalt unseres geliebten Hobby.

  • Hi,


    aber bringt das wirklich was? Ich mein der "harte" Typ da wird doch eher als lächerlich wahrgenommen? Bzw. als das was er ist: eine Werbefigur, so nach dem Motto: "Modellbahner sind eigentlich ganz harte Typen ... ".


    Na gut, ich war seit Jahren in keinem Modellbahnladen mehr. Allerdings konnte ich am Freitag feststellen, dass Lindenberg in Köln sich vergrößert hat, die sind ein paar Häuser weitergezogen in ein Größeres Ladenlokal. Also so schlimm kann es dann doch nicht sein.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Man kann der Aktion nur viel Erfolg wünschen!


    jmf

    Bei dem "Harten Typ" muss ich dir recht geben.


    Wenn man das Durchschnittsalter eines Modellbahners anschaut bemerkt man das Problem. Bei mir im Club sind weit über 50% Senioren, Jugendmitglieder sinds nichtmal eine Hand voll und auch die Aktivität dieser lässt zu wünschen übrig, oft bin ich der einzige.


    Und nicht alle Geschäfte blühen auf, im Raum Basel kenne ich nur noch den Hamwaa (Auf der deutschen Seite gibts keins, dass BEMO zu guten Preisen anbietet, da bin ich in der Schweiz oft günstiger), viele haben aufgrund der Online-Konkurrenz zugemacht.


    LG Niklas

  • Wenn man das Durchschnittsalter eines Modellbahners anschaut bemerkt man das Problem. Bei mir im Club sind weit über 50% Senioren, Jugendmitglieder sinds nichtmal eine Hand voll und auch die Aktivität dieser lässt zu wünschen übrig, oft bin ich der einzige.

    Hallo Niklas

    Das Problem hat der MF RhB nicht...

    ABER

    Es braucht Läute in einem Verein die mit sehr viel Einsatz ,die Jugend versuchen abzuholen...

    Wo diese Läute fehlen gibt es einen sog. AHV- Verein.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo,


    Danke erst mal an alle, die sich der Diskussion stellen oder einen / seinen Beitrag dazu leisten. Die Diskussion ist sicher müssig und anstrengend, trotzdem denke ich das das Modellbahnhobby mit all seinen Facetten so schnell nicht ausstirbt. Und genau daran hat Bemo und die anderen Firmen interesse und wir sicher auch. Ich kenne zwar nicht das Durchschnittsalter hier im Forum, aber bei jedem Neueintritt eines Jugedlichen bin ich froh und denke mir, es kann nicht alles schlecht falsch sein, auch nicht unsere Gedanken, die sich sicher oft trüben, wenn wir die Modellbahnszene verfolgen. Läden die schließen, Firmen die ins Ausland gehen und wieder zurückkommen und Leute die ihr Hobby an den Nagel hängen. Aber all das geschieht auch in anderen Sparten.


    Das Phänomän der schließenden Geschäfte hängt sicher an der immer mehr auseinanderdriftenden Angebotsvielfalt der Modelle und unseren Intressen ab. Ich kann mich noch an die Zeit erinnern, in der man in den Laden gegangen ist und mit großen Augen das Dampflokmodell erworben hat, für das man sicher auch sparen musste. Die Angebote waren klar strukturiert und in einem gewissen Maße übersichtlich. Heute gehen die Modellpaletten so weit auseinander, dass dem Händler gar nichts anderes mehr übrig bleibt, als ausschließlich per direkter Bestellung zu ordern. Und sind wir ehrlich, können wir das nicht auch selbst, beim Internethändler unserer Wahl. Hinzu kommt, dass die Modell oft Jahre nach deren Ankündigung erscheinen, gerade die Nischenmodelle im bereich Schmalspur.


    Ich kann Bemo und den anderen Herstellern nur Erfolg wünschen, schließlich haben wir alle was davon, wenn es Bemo und den anderen gut geht. Ich denke nur daran wie wir uns alle freuen, wenn die Neuhaiten angekündigt werden und wie dann das Forum aufblüht.

  • Hallo,


    also zu schließenden Fachgeschäften bin ich wirklich gespaltener Meinung und recht emotionslos. Ob das wirklich das "böse" Internet ist, oder vielleicht doch (manchmal) einfach Ignoranz?


    Vor 2,3 Jahren brauchte ich einfach "schnell" einen DCC Decoder. Bin dann zum renommiertesten Spielwarenfachgeschäft in Bonn gefahren und der Mann hinter der Theke im Modellbahngeschoss (eine ganze Etage voller Modellbahn, hui!) versuchte mir zu erklären, dass es diese Decoder nicht einzeln zu kaufen gäbe, die seien fest in die Loks eingebaut, einzeln sei da leider nichts zu machen. Musste ich halt dann doch 3 Tage warten, auf den Decoder, der kam dann per Post ...


    Aber das nur als Anekdote. Vielleicht bin ich auch nicht die Zielgruppe :)


    Gruß

    Jean-Michel

  • Die Kampagne und die Webseite wirmodellbahner geht vom Dachverband der Modellbahnhersteller aus.


    Ich finde das Video sehr gelungen, nicht wenige Modellbahner stammen aus der Motorradszene. Würde mihc nicht wundern, wenn auch noch andere Exoten in weiteren Filmchen gezeigt werden!

  • Hallo Walter


    Interessant - selber bin ich auch ein (ex-)Töffler... ;)

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Gesamtplan V1 steht; Testetappe ohne Gelände, fertig und voll betriebsfähig; z.Z. Bau Staging Zunge 1, 95% fertig

  • Ich finde das Video sehr gelungen, nicht wenige Modellbahner stammen aus der Motorradszene. Würde mihc nicht wundern, wenn auch noch andere Exoten in weiteren Filmchen gezeigt werden!


    Und vermutlich noch viel mehr Modellbahner sind in der Autoscene unterwegs, wie ich immer wieder feststellen muss. Und das trifft nicht nur die kleinen Maßstäbe, auch die personenbefördernden auf 4.75/5" und 7.25/7.5" .

  • ich bin auch ein Töfffahrer, es geht nichts über meine R1, wenn man schnell eine RhB Baustelle besuchen will. Oder am Bernina was besonderes fährt. Und parken kann man fast an jedem Ort.


    Ja und es braucht so Leute wie unser Willy, der die Jugend abholt und für unser Hobi begeistert.

    Ihm und all denen die das tun, ein ganz grosses Lob.


    wir modellbahner.de viel Erfolg.


    Gruass Emilio

  • Hoi Emilio


    <OT>

    ... ich war in meiner aktiven Zeit auch meist mit R1 oder R6 unterwegs! :)

    </OT>

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Gesamtplan V1 steht; Testetappe ohne Gelände, fertig und voll betriebsfähig; z.Z. Bau Staging Zunge 1, 95% fertig