BEMO Neuheiten 2019 H0 Normalspur

  • Hallo Andreas


    Diese Frage stellte ich mir anfänglich auch, heute muss ich sagen, es gibt einen grossen Markt dafür. Gerade Märklinbahner und RhB Fans welche keine Platz für H0 haben, erfreuen sich an diesen Modellen.

  • Hallo,


    auf der IMA in Göppingen war auch das Fahrgestell der H0 BoBoII zu sehen:

    Es sieht so aus als käme das neue Fahrgestell unter die "alte" Haube.

    Es waren auch schon die VOLG Haik-v als Normalspurmodelle zu sehen und auf der Schauanlage lief der GoldenPass Panoramic Express - auch in Normalspur.


    Ich denke es ist eine gute Idee von Bemo, die Modelle auch für 16,5 mm Spurweite anzubieten, so werden neue Käuferkreise erschlossen, Bemo macht mehr Umsatz und die Entwicklungs- und Werkzeugkosten amortisieren sich (hoffentlich) besser/schneller und wenn es Bemo wirtschaftlich gut geht, kann uns allen das nur recht sein, damit wir noch lange schöne Modelle aus Uhingen bekommen. Dass "es" sich verkauft scheinen mir die Neuheiten zu zeigen...


    Was die Frage "Wer kauft so etwas?" angeht: Gut möglich, dass ich mir vor 12 Jahren die BoBo II für Märklin Gleise gekauft hätte, anstatt die Spurweite zu wechseln. Stand am Anfang bei mir doch der Wunsch "wirklich nur einen" RhB-Zug fahren zu lassen. Was aus dem einen Zug wurde, kann man jetzt in meinen Anlagen-Thema sehen :evil:


    Viele Grüße

    Jona