Vorstellung Rami_652

  • Hallo Zusammen


    Mein Name ist Ramon, bin 25 Jahre alt und komme aus dem Berner Oberland und bin Lokführer bei der MOB.


    Bereits seit meiner Kindheit habe ich Modelleisenbahnen. Angefangen mit einer kleinen Märklin Anlage kam während meiner Schulzeit die RhB in H0m hinzu. Nachdem Ich in meiner Lehre einem Modelleisenbahnverein beitrat, der H0 DC und H0m hatte entschied ich mich von meiner Märklin Anlage zu trennen und beschaffte diverse Gleichstrommodelle.


    Inzwischen umfasst meine H0 Sammlung diverse H0 Modelle nach Schweizer Vorbild und ein Paar Modelle aus Norwegen und Italien.


    Meine Faszination gilt aber vor allem den Schmalspurbahnen. Mittlerweile habe ich in meiner Sammlung diverse Modelle der RhB, BVZ, SBB Brünig, BOB und MOB.


    Leider habe ich im Moment keinen Platz für eine Anlage, weshalb die Modelle aktuell ein Dasein in Vitrinen und Schachteln haben... aktuell bin ich aber am Bau einer kleinen H0e Anlage mit Fahrzeugen der Mariazellerbahn.


    Neben der "kleinen" Modellbau habe ich zusammen mit ein paar Kollegen einen Verein mit einer Mobilen Anlage in der Spur 7 1/4".


    Viele Grüsse aus den schönen Berner Oberland

    Ramon

  • Hallo Theo

    Seit dem Umbau gibt es in Château d‘Oex Zwergsignale (auf Bildern der Goldenpass-Webcam zu sehen). Ev. auch im umgebauten Montbovon. Ob es sie noch anderswo gibt, weiss ich nicht. Uups, Ramon war schneller...


    @ Ramon: Willkommen im Forum, hier findest du noch weitere MOB-interessierte und ihre Projekte.


    Gruess, Bernie

    B-C/MOB, H0m, DCC Lenz, QDecoder, TrainController, Segmentbauweise

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Bernie () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Hallo Ramon.


    Willkommen im Forum.


    Apropos kein Platz; wie wärs mit paar Diorama-Segmenten. Brauchen wenig Platz eignen sich aber ausgezeichnet zum Lernen, Üben, Ausstellen und Fotografieren.

    Bei geschickter Wahl kann man sich sogar eine Regalwand bauen — ohne viel Bodenfläche, aber bis zur Decke hoch — in der die Segmente verstaut werden. :);)

  • Hallo Ramon,


    herzlich Willkommen hier im Forum.

    Über ein paar Fotos deines bisher geschaffenem würde mich und sicher viele hier im Forum freuen!


    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Ramon,


    ich muss Marc recht geben, da hast du aber ein paar schöne Modelle in deiner Vitrine :love:


    Vorallem um den Be 4/4 500.. mit ABt beneide ich dich.

    Ist das Modell auch von MaluTram oder von Lematec?


    Viele Grüße

    Philip

  • Hoi Ramon


    Da hast du wirklich ein par Schmuckstücke in deinen Vitrinen! Wow :thumbsup:

    Hast du mal deinen MaluTram 5000er auf einer Anlage fahren lassen? Wenn ja, wie waren die Laufeigenschaften?

    Von der Gm 2003/4 weiss ich über die schlechten Laufeigenschaften, aber von den 5000er habe ich noch kein Modell fahren gesehen, nur in Einzelteilen bei Herr Uenver ;)


    Grüess, Ciril

  • Hallo Ciril


    Laufen tut er schon. Ist etwa vergleichbar mit älteren BEMO Modellen. Leider macht er aber vorallem bei Kurvenfahrt Lärm...


    Er hat Innenbeleuchtung und einen 3 weiss-1 rot Lichtwechsel. Leider geht die Innenbeleuchtung bis zum Führerstand, sodass dieser auch beleuchtet ist. Der Zugschluss leuchtet leider auch bis in die Führerstände. Was ich mich noch gefragt habe, ob die 5000er früher wirklich nur 1xrot als Zugschluss hatten? Heute haben ja praktisch alle Fahrzeuge 2xrot.


    Leider ist auch das Aussehen nicht so überzeugend...




    Also Überzeugend ist das Modell überhaupt nicht... aber lieber diesen als keinen... und der Preis ist ja wesentlich tiefer als der von Lematec.


    Viele Grüsse, Ramon

  • Hoi Ramon


    Danke dir für die Bilder!

    Ja die Lematec 5000er gehen noch immer zu diesen Preisen über den Tisch, wenn man denn mal einen findet...

    1100.- für das Uenver Modell ist auch grad genug, wenn man die Verarbeitung sieht, aber mangels Alternativen hald der einzige Weg an einen 5000er in 1:87 zu kommen.


    Vieleicht kommt ja in ein par Jahrzenten das Modell auch mal von Modellbex oder Bemo. Träumen darf man :saint:


    Grüess, Ciril