Depot Landquart / Davos Wiesen / Chur West

  • Hallo Jean-Michel,


    Jetzt hab ich auch noch was gelernt. Das ist ja Genial. Ich hatte immer gedacht die Kurve wäre nur um die Allegras in die eine Halle zu fahren, aber das man die umdreht und in die andere lange Halle rangieren kann ist ja der Knaller.


    Ganz tolles Projekt.


    Beste Grüße Andreas

  • Guten Abend,


    bisher war die Drehscheibenelektrik mit der Grube per Kabel realisiert (Immerhin mit Stecker, temporäre Lösung mal schauen ob das klappt ... (man kennt es)). Trotz "Kompensation" des Missstandes in der Software (immer mal wieder andere Richtung ... (im Prinzip eine faule Ausrede ...)), gab das mit dem Kabeln natürlich immer wieder Probleme. Jetzt wurde der Leidensdruck zu groß.


    Also habe ich einen Schleifring gebastelt.


    Dazu musste ich eine Art Teilapparat herstellen, aus einem Stück Sperrholz und einer Schraube.


    Grob ausgesägt:



    Dann ging es ans Fräsen der Ringe:


    Das Ergebnis:



    Und das Gegenstück dazu in der Grube:



    Die ersten Testfahrten verliefen sehr erfolgreich. Vorallem war es ein entspanntes Gefühl: du musst jetzt nicht mehr an das sch*** Kabel denken.


    Schaun wa mal, ob das zur Entspannnung beiträgt. Fettet man die Schleifer eigentlich?


    Gruß

    Jean-Michel

  • Guten Abend,


    nachdem der Schleifring sich so gut bewährt (baut Schleifringe, es macht glücklich ...), habe ich mich heute an eine kleine Bastelei oben auf der Drehscheibe ran gemacht:



    Jetzt noch die Bedienpulte, Warnleuchten und Notausknöpfe, dann könnte das Ding mal lackiert werden. Blumentöpfe kommen auch noch :)


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hallo Jean-Michel


    Unglaublich was du da hinzauberst. Ich bewundere deine Modelle wie auch die Drehscheibe und den Ringlokschuppen. Solche Arbeiten kann ich nicht ausführen, da ich die technischen Mittel dazu weder beherrsche noch habe. Von Elektronik und PC-Steuerung verstehe ich gar nichts. Ja und der Handlaser bei mir wird auch nicht besser, denn die Sehkraft in der Nähe ist trotz Brillen wirklich schlechter geworden.

    Ich wünsche dir viel Spass an deinen Arbeiten


    Griessli Tomi

  • Guten Abend,


    vielen Dank für die lobenden Worte und :thumbup:.


    Tomi: so fummelig wie es ausschaut sind die Rädchen gar nicht. Es sind nämlich gar keine Rädchen:



    Habe mir erlaubt, zu tricksen, ne funktionierende Seilwinde bringt ja eh nix.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Guten Abend,


    heute "Angriff der Killersäge".


    Ich: "Soll ich wirklich?"

    Kind: "Nun, das ist doch absolut notwendig, für die Treppe!"


    Ok:



    Schweißtreibende Stunden (nein, es waren MInuten) später:



    Nun, warum ich das nicht schon vorher gemacht habe? Ich weiß es nicht. Das das gemacht werden muss, wusste ich definitiv beim Zusammenbau des Kastens schon ... Aber so isses halt :)


    Später mehr.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Guten Abend,


    so, Treppe gebaut.


    Material:

    • Finnpappe ~ 1,5 mm
    • Schreibpapier ~ 0.3 mm (200g) Plano Superior von Papyrus
    • Bristolkarton ~ 1,5 mm

    Werkzeug:

    • Handlaser
      • Cuttermesser
      • Lineal
      • Ziehklinge rechtwinklig
    • Kleber: UHU Alleskleber + Aceton
      • Lecker ...



    finde es ganz ok, könnte so eingebaut werden.


    Alternative: Fernsehen/Internet über Corona -> keine Alternative :)


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hallo Jean-Michel,


    ja ja wer kennt das nicht! Manchmal geht man den längeren Weg....;)


    Aber was macht man nicht alles für seine Moba!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Guten Abend


    Ich als Modellbauer und auch Schreiner kann eigentlich jedem von Euch welche eine Anlage bauen einen Multi-Cutter empfehlen.

    Damit lässt sich schnell und exakt was nachsägen. Ich wahr auf jedenfalls schon oft froh darum.

    Persönlich habe ich einen von der Firma Bosch gekauft, welcher fast in jedem Baumark erhältlich ist. ( Preis ca 120.-)



    Liebe grüsse


    Thomas

  • Guten Abend,


    kleines Update:



    Heki Strassenfarbe Beton als Grundierung (Zustand jetzt) und Modellier Moltofill.


    1x1 mm² Polysterol für die Bordsteine und bisschen selbst geschnitzte (Handlaser!) Übergangsstücke.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hi Marc,


    jo, abends bisschen basteln ist doch gut. Mach das doch auch. Wenn die Kinder schlafen, zum runterkommen. Es ist ja immer noch #stayathome auch wenn einige das nicht wahrhaben wollen ...


    Ob ich da jetzt schon Gras drauf mache, weiss ich nicht, das ist ja ne heikle Ecke. Da komme ich sonst immer wieder dran und das Gras geht ab. Vielleicht mal endlich beim Dach weiter? Oder in Wiesen fehlt noch der Balkon und so einiges. Z.B. das Calanda Plakat ...


    Gruß

    Jean-Michel