Depot Landquart / Davos Wiesen / Chur West

  • Guten Abend,


    danke danke!


    stivaraetica : du legst den Finger in die Wunde ... Also ganz ohne Klackern wird das nicht gehen. Wenn du genau schaust bei Google, ist diese Stelle auch beim Vorbild ziemlich strapaziert: https://www.google.de/maps/@46…s89ftw!2e0!7i13312!8i6656 Also wär ein Klackern dort, recht Vorbildgerecht :) Nee, das geht kaum ohne, wegen der NEM-Radsätze für H0, die Lücke wird einfach zu groß. Es ist halt ein sehr, sehr spitzer Winkel. Und ohne die Radlenker geht da nix.


    lokomo : die weiche ist nach den selben Prinzipien gebaut, wie die DKW ein paar Beiträge weiter vorne, allein die Schwellen sind anders gemacht.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hey Jean-Michel

    Ich finds wirklich der Hammer, dass Du bei so einem spitzen Winkel überhaupt rüberkommst, also klackern gehört sowieso dazu..:)

    Mir sind vorallem Deine Radlenker aufgefallen mit einem sehr kleinen Abstand zur Schiene, da wird schnell klar, hier braucht es sehr viel Präzision.

    Hut ab.

    liebe Gruess

    Thomas

  • Guten Abend,


    Thomas, danke!


    Einfach ein paar Bilder vom aktuellen Gleisbau an der Gleisverbindung.






    Habe beschlossen, es wird wie beim Vorbild nur eine für Normalspur. Hat auch was.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hallo Jean-Michel


    Die Weichen werden unglaublich.

    Habe beschlossen, es wird wie beim Vorbild nur eine für Normalspur. Hat auch was.


    Und ob! Das machst du richtig so.


    Der Gleiswechsel der Schmalspur ist halt schon etwas weiter vorne.

    https://www.google.de/maps/@46…mX6dvA!2e0!7i13312!8i6656

    Aber wie dein Plan in Beitrag 153 zeigt hast du dafür keinen Platz mehr.

    Ich nehme an, du empfindest die Abzweigweiche Seite Wiesen, der oben gezeigten nach...

  • Danke für die vielen Detailfotos, ich kann mich da gar nicht satt sehen!!!


    Mit Schablonen lässt es sich gleich nochmal schöner Arbeiten...

    Ja, die Radlenker haben es in sich und bei so großen Radien kann man zum Glück die Abstände sehr schlank halten. Sieht hammer aus und über diese Herzstückabstände ist es fast nicht möglich ohne Knacken rüber zu fahren. Wobei dies ja nur das kleinere Rollmaterial betrifft, mit kurzen Achsabständen! Doppelachsdrehgestelle werden da sicher keinen Mucks machen!


    Hoffe für alle Beteiligten, die Profile werden bald geliefert;)

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Guten Abend,


    ok, Bilder:


    Die "Einzungenweiche", die war einfach.



    Jetzt muss hier dieses noch schlimmere "schleifende" Herzstück gemacht werden, damit die Schmalspur eine Chance hat. Wenn das nicht einigermaßen klappt, muss ich halt für H0 auf RP25 gehen ...



    krusla : Jup, allerdings in einer Kurve, einer ziemlich engen:


    Will mich da nicht beschweren: wegen dieser baulichen Einschränkung (Vorsprung, nein, den kann man nicht wegmachen und auch nicht durchbohren ... ) kam überhaupt die Idee für Chur West.


    Peter H0m : Die Profile sind eingetroffen, das Lager ist gefüllt.


    Bezüglich ttfiligran: keine Ahnung bisher, was so ein Spritzling kostet. Da der Shop dort bis Januar (?) geschlossen hat, werde ich das vielleicht nur hier erfahren. Ist aber auch egal, denn bis Januar werde ich definitiv nicht warten ;) Und man stelle sich vor: hast da viele Kleineisen bestellt, plötzlich sind die aufgebraucht und der Shop ist zu und du musst für Nachschub 5 Monate warten, nee. Wenn ich was basteln will, dann sofort :)


    Gruß

    Jean-Michel

  • Guten Abend,


    danke für die Kommentare!


    Unterbruch der Strecke Landquart-Wiesen (Über Davos, oder so, aber andersrum ;) ), es werden Gleisbauarbeiten durchgeführt. Unter anderem wird eine neue Haltestelle und eine Doppelspur eingebaut:



    An dieser Stelle endet dann die Hauptstrecke und geht in Rangiergleise über.


    Die bestehende temporäre Weiche und natürlich das Servo, werden ersetzt. Die Schwellen für die neue Weiche liegen schon bereit. Die Gleislage muss auch noch minimal gerichtet werden :)


    Etwas weiter, liegen schon die Schwellen für die Abzweige in das Depot bereit. Mein Plan ist, jetzt erst mal das schon verlegte Schmalspurgleis betriebsbereit zu machen, die Beton und Stahlschwellen für das Dreischienengleis befinden sich hoffentlich auf dem Weg zur Baustelle.



    Und entgegen dem ursprünglichen Plan, mache ich doch den Normalspurabzweig inklusive Schmalspur. Einfach um dort auch mit den Schmalspurfahrzeugen rangieren zu können. An dieser Stelle, im Bild oben, entspricht es eh nicht dem Original.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hi Jean-Michel

    Es gibt nichts Schöneres als mit Schublehre und Metallmassstäben ans Werk zu gehen. Von den Werkzeugen her, könnte die Foto bei mir aufgenommen worden sein.... der Rest ist Deine schöne Gleisbaukunst.

    liebe Gruess

    Thomas

  • Hallo Herbert,


    vielleicht hast du versucht an meine "Pinnwand" zu schreiben? Die Funktion habe ich deaktiviert, da das wohl oft mit PM verwechselt wird und das was da dann steht, nicht nur für registrierte Benutzer, sondern für das ganze Internet sichtbar ist. Versuch mal oben rechts in der Leiste "Konversationen", diese zwei Sprechblasen.


    Gruß

    Jean-Michel