Depot Landquart / Davos Wiesen / Chur West

  • Hallo Jean-Michel


    Die sehen Spitze aus - vielleicht noch etwas goldig ;)

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo Jean-Michel,


    oh ja, der Druck sieht ja wie ein Schmuckstück aus. Seh bzw. lese ich dies aus deiner Programmierung richtig heraus, dass die dünnen Trennmesser 0,3mm dünn sind?


    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Besten Dank Jean-Michel für die Anwort, sieht auf jeden Fall schon sehr fein aus!


    Freu mich dann auf die Bilder wenn sie verbaut sind!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Guten Abend,


    beim Räumen habe ich noch einen alten angefangenen Tm 2/2 gefunden. Das Modell hatte ich vor gut 10 Jahren begonnen. Ein paar Kleinteile habe ich noch angefertigt, sowie das ganze Modell fahrbereit gemacht. Neue Räder (von Müller RP25) wurden auf die Achsen aufgezogen.


    Dazu einfach ein paar Bilder:














    Jetzt muss das Messing noch gereinigt werden, dann kann lackiert werden, Beleuchtung rein, etc. Aber erst mal Probefahrten.


    Gruß

    Jean-Michel

  • jmf


    Hey Jean- Michel,


    ui ich liebe Messing, dem Messing sieht man die fast 10 Jahre kaum an ;)

    wie doch die Zeit vergeht.

    Ist der Bausatz aus Ätzvorlagen selbst erstellt, oder hast du die Teile für

    das Führerhaus und die Arbeitpritsche aus Messingblechen

    spanend herausgearbeitet?


    Wünsch dir das die Lackierung gelingt.


    Gruß Manne

  • Hallo Jean-Michel,


    mir war auch so, dass da schon ein fertig lackiertes Modell durch Davos-Platz fuhr. In dieser Ausführlichkeit habe ich es nicht mehr in Erinnerung. Ein schönes Fahrzeug. Ich würde ja gerne das BEMO-Modell in die Variante Tm 2/2 98 umbauen. Das ist der Einzige, den ich bisher auf der Bernina-Strecke gesehen habe. Leider sind da richtig große Unterschiede. Ein neues Gehäuse ist noch das Kleinste. Der Kran ist anders und da gibt es keinen im Modell, wie auch im Fahrgestell einiges an anderen Teilen verbaut werden müßte.

    Deine Bilder lassen die Gedanken wieder kreisen...


    Grüße,

    Marco

  • Guten Morgen,


    Manne das Modell ist komplett geätzt, sogar das Getriebe.


    In der Tat gibt es ein schon lackiertes Modell. Gute Güte ist das lang her ... Das war auch nicht Davos Platz, sondern St.Moritz.


    Habe mal ein paar alte Bilder rausgesucht.





    Der neue wird der 81 werden. Da ist der zweite Kasten/Schrank montiert.


    12mm ja, die 9x er sind ziemlich anders, aber auch sehr reizvoll.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hallo Jean-Michel,


    wow..........Respekt, eine ganz fantschtische Arbeit.

    So ein Modell komplett selbst zu erstellen und auch noch selbst zu Ätzen.....großartig!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Guten Abend,


    auf dem Xkl wurde etwas nach Wiesen geliefert.


    taf_01.jpg


    Also hat man es mal abgeladen und fahren gelassen:



    War aber eine Fehllieferung, war gar nicht für Wiesen bestimmt, musste wieder aufgeladen werden. Das Maschinchen kommt nach Landquart in die Lacktierei und wird dann dort an der Drehscheibe seinen Dienst verrichten.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Hallo Jean-Michel


    Saubere Arbeit, eine weitere Bereicherung für Landquart.



    @Andreas


    Dies ist der Taf 2/2 der Firma Zagro, Modell E-Maxi. Dieser wird für das Verschieben der Fahrzeuge in den Hallen ohne Fahrleitung benützt, z.B. Fahrzeuge in/aus der Allegrahalle. Die Lokremise kann dank FL-Spinne normal von den Loks befahren werden.

  • HI,


    Andreas ja, ein Taf 2/2 26591


    12mm guck:



    Die Idee war schon länger da. Die Räder und der Motor lagen lange hier rum. Also hab ich mal angefangen und es hat mich, wie ihr seht, nicht losgelassen bis es funktionierte. Da ist jetzt noch ein alter Zimo MX 620 drin, der wird aber durch einen MX 617 ersetzt. Dann noch 3 200µF Tantal-Kondensatoren, ohne die tut sich gar nix, bei dem Raddurchmesser. Das Getriebe ist von einem Bemo Tm 2/2 19-22.


    Ok, ja in echt hat der Gummiräder mit denen er in alle Himmelsrichtungen gesteuert werden kann. Das war mir aber etwas zu viel des Guten :)


    Gruß

    Jean-Michel