Vorstellung Berner Oberland Modellbahn

  • Hallo Zusammen

    Der März ist auch schon wieder da.... "diese Zeit vergeht viel zu schnell":kaffee:


    Es ging etwas zum Thema Zahnstangen Weichen für die SPB... Dank des Modelles von EFCO und Bildmaterial ist der Erste Prototyp am entstehen. Auf denn Fotos könnt Ihr das Modell von EFCO sehen und der Prototyp. Wird sehr Spannend ob da alles Funktioniert.:thumbsup:


    An der Planung des Bahnhof Modules bin ich immer noch Stark beschäftigt. Inzwischen hat es 1.-2. Änderungen am gesamten gegeben.


    Beim CAD Zeichnen ist es momentan nicht groß am weiter gehen da werden noch einige Probleme an bestehenden Fahrzeug Zeichnungen behoben:mauer::pinch:


    Gruss

    Lars

  • Hallo Zusammen


    Leider gibt es nicht wirklich NEWS. Mir fehlt schlicht weg die Zeit.


    Aber es sind 3 Sehr schöne Modelle von Val Tours bei mir eingeflogen. Die Fau der (RhB) Berner Oberland Bahn. 2 werden im dienst der BOB als Fau 811 und 812 sein und der 3. wird ins Farbkleid der MIB (Meiringen Innertkirchen bahn) gesetzt als Fau 811.


    Werde euch auf dem Laufenden Halten :thumbsup:


    Gruss

    Lars

  • Tschou zämä


    Im Moment läuft gar nichts wie geplant im Modellbahn bereich.:mauer::mauer:

    Die Zeit vergeht wie im Fluge. und es häuft sich an Arbeiten an den Modellen.




    *Der nächste Schritt ist immer noch das erstellen der H0e Zahnstangen weichen. Da bin ich in Freien Minuten am suchen nach Pertinax Schwellen oder Platten zum selber herstellen.

    Weiterer Schritt sind die 3 Fau Wagen zu Lackieren.

    und und und....


    Gruss aus dem Berner Oberland

    Lars

  • Hi,


    oder:


    Proxxon 27006 Tischkreissäge KS 230 mit

    Proxxon 28020 HSS Kreissägeblatt


    und Hartpapier Platinenmaterial einseitig damit in Streifen schneiden, geht wie Butter.


    Platinen aus Epoxyd kann man zwar auch nehmen, aber die machen das Sägeblatt ziemlich schnell stumpf.


    Gruß

    Jean-Michel

  • Wenn schon mit der Proxxon, dann aber das 28011 Vollhartmetallblatt, das HSS ist höchstens für Buntmetall zu gebrauchen.


    Nachteil Hartpapierplatinen:


    die Kupferschicht löst sich sehr schnell wenn wiederholt oder zu heiss gelötet wird.


    Da Gleisprofile viel Wärme benötigen und auch mal korrigiert werden müssen empfehle ich nur GFK-Material!

  • Hoi Jean-Michel

    Ist überhaupt kein Problem, weitere Möglichkeiten und Alternativen regen Diskussionen an und helfen uns allen 😀

    Auch ein Dank an Walter.


    Das Mühsame beim Schneiden dieser Platten finde ich die Staubentwicklung, sauge da mit dem Staubsauger ab, jedoch verschwindet ab und zu auch ein zugeschnittenes Teil...

    Beste Grüsse

    Tom

  • Hallo Jean-Michel,


    wem bist Du denn auf die Füße getreten? Ich hab jedenfalls nichts gespürt...


    Klar ist das Voll-Hartmetall wesentlich teuerer. Mit meiner Erfahrung schätze die Haltbarkeit des günstigen HSS-Blattes auf ca. 1-2 Weichen ein. Danach

    allenfalls für unsaubere Holzschnitte zu gebrauchen.


    Das VHM-Blatt hält mind. 20 mal solange. Der größte Nachteil beim VHM-Blatt ist die hohe Bruchgefahr beim Verkanten.


    Und nicht zu unterschätzen sollte man den Abrieb an Alu-Anschlagwinkel! Da sind nicht nur die Glasfasern am Werk sondern auch die Kupferschicht.

    Am einfachsten ein dünnes Stahlblech draufkleben.


    All diese Nachteile umgehe ich inzwischen mit Wasserbadfräsen!

  • Für solche Schwellen habe ich vor sehr vielen Jahren mal ein Stanzwerkzeug gebaut. Damals als sehr viele HOm-Weichen gebaut wurden. :)

    Das Schwellen-Material wurde als "Resten" von einem Freund geliefert.;)

  • Hallo Zusammen


    Nichts ging so wie geplant.:pinch:

    Der Plan auf ende Jahr den Unterbau des Bahnhofes Fertig zu haben, ist verworfen.

    Die Planung der Zahnstangen weichen ist schon fast beendet, jetzt warte ich noch auch einzelne Teile um den Prototyp fertig zu bauen. Leider habe keine Fotos die werden zu gegebener zeit folgen, sobald der Weichen rost bei mir angekommen ist.


    Bei Neuigkeiten werde ich euch auf dem Laufenden halten. Noch dieses Jahr oder sicher nächstes Jahr.:thumbsup:


    Kann mir jemand sagen weshalb ich bei keinem anderen Thema etwas dazuschreiben kann?


    Gruß aus dem Berner Oberland

    Lars