Ausbau Albulamodell Bergün-Muot

  • Hallo Tom

    Da ist wohl das Bessere der Feind des Guten… Der Hügel macht zwar die Galerie plausibel, verdeckt aber schon sehr deinen tollen Hintergrund, die Verkleinerung macht Sinn.


    Gutes Operieren und Gruess,

    Bernie

  • Hallo Tom,


    nochmal schön, die Scene aus mehreren Blickwinkel zu sehen! Grandios, ich freu mich sehr, dass du uns vermehrt an den Umbauten teilhaben lässt!


    In der Tat, wirkt der gestuzte Hügel mit dem Hintergrund überzeugender....bin schon sehr auf die fertige "neue" Scene gespannt!



    Gerade ein Haus erinnert doch recht stark an den Langwieser Güterschuppen

    Beim Anblick deiner drei Gebäude musste ich schmunzeln und hab wie du es erwähnt hast, an meinen Schuppen gedacht und danke für die Rosen ;)

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo zusammen


    Der Hügel ist gestutzt und bereits mit Gips überzogen. Es ist wesentlich stimmiger. Ich finde es immer wieder spannend, wenn man einfach beim Betrachten von Fotos und Brainstorming auf neue Ideen kommt :)


    Die Wiese ist inzwischen auch mehrheitlich entfernt. Am Wochenende gehts dann an den Wiederaufbau. Eine Neubegrünung ist ein extrem dankbares und überschaubares Projekt. Man muss nicht alle technischen Bauten neu erstellen und kann sich relativ schnell am Ergebnis erfreuen.


    Beste Grüsse


    Tom

  • Dies wird vermutlich bedeuten, dass mein vor einiger Zeit gebauter Vorrat von 200 Fichten/Lärchen (wovon ca. 100 in Muot stehen) zuneige geht. Mir graut jetzt schon, wenn ich die Arbeiten für eine neue Baumserie starten muss...

    Servus Tom,

    na das sind ja wunderbare Nachrichten, dir geht die Arbeit defintiv auch nie aus :-)

    Ich stehe dann übrigens gerne parat wegen den Bäumen und schau mit dem Motorrad wieder vorbei ;-)

    LG

  • Hallo zusammen


    AV1 und Rugnux sind nun im ersten Schritt neu begrünt, leider sind mir die Lärchen ausgegangen und ein paar Fichten fehlen auch noch. Danach geht es an die Fahrleitungsmontage und die Auffrischung des Baches.

    Der gestutzte Hügel wirkt nicht mehr so krass und passt nun besser zum Hintergrund.

    Segmente zusammenschrauben, Galerie richtig einbauen und mit Fels es kaschierden, hier und da noch ein paar Farne, Büsche und Tannen, dann kann ich bald erste Züge vorbeischicken.

    Die zwei anderen Segmente sind jetzt auch ausgebaut, müssen aber noch zwischengelagert werden, weil sich leider ein sehr sehr tristes Bild ergab:

    Alle eine Styrodurplatten mit Tannenreserven sind aufgebraucht :(

    In der Zwischenzeit habe ich knapp 100 Rolinge gelötet, weitere 100 müssen es noch werden. Das heisst für mich, sicher noch über 2 ganze Tage in der Werkstatt mit den für mich absolut unliebsamsten Mobaarbeiten...

    Wenn ich es aber durch habe, ist die Freude umso grösser :)


    Beste Grüsse und ein schönes Rest-Osterwochenende wünscht


    Tom

  • Hallo Tom


    Sieht super aus! Der gestutzte Hügel ist unauffälliger und fügt sich gut ins Bild ein. Zum Fichten- und Lärchenbau wünsche ich dir Ausdauer. Vielleicht wäre es besser, dies an regnerischen Tagen zu machen als heute, wo die Sonne schon sommerlich warm niederbrennt!


    En Gruess

    Reto

  • Saly Tom


    Schön wie du es umgebaut hast. Ich finde es auch viel schöner ohne den (Berg). 200 Bäume machst du noch. Bei mir wäre ein Sturm wie der Lothar über die Anlage gefegt um weniger Bäume zu bauen. ;)

    @Reto da muss ich dir recht geben. Bei schön Wetter will meine Frau mit mir raus. :)


    Viel Spass am Bäume bauen wünscht dir

    Tomi

  • Hallo zusammen


    Es ist endlich geschafft! 221 Fichten und Lärchen wurden fertiggestellt. Es war wie erwartet eine mühsame und langweilige Aufgabe... Aber ab und zu muss man auch diese Arbeiten erledigen. Dafür habe ich wieder viele Bäume für neue Projekte und hoffentlich wieder zwei Jahre Ruhe :) Ich war in den letzten zwei Wochen immer wieder ein paar Stunden dran, zusammengerechnet schätze ich netto sicher 4 Tage, mehr als geplant. Ich meinte, bei der 200er Serie vor zwei Jahren war ich etwas effizienter :)

    Die ersten paar werden dann gleich für das überarbeitete AV1/Rugnux Stück verwendet, ein paar (hoffentlich wenige) für die zwei anderen Segmente davor.



    So gesehen würde es für knapp 1 1/2 m2 reinen "Luxuswald" reichen:


    Mit dabei sind etwa 60-70 Lärchen.


    Nun wünsche ich allen ein gutes Wochenende, das Wetter verspricht zumindest für heute Moba tauglich zu sein.


    Beste Grüsse


    Tom

  • Hoi Tom,


    ich kann mich da Reto nur anschliesen, dein Temp und deine Beharrlichkeit gerade so monotone unliebsame Tätigkeiten dann doch mit so einen Resultat zu beenden sind bemerkenswert!!!


    Freu mich dann schon auf den Moment wenn alle Bäume verpflanzt sind und die Bilder hier durch das Forum vor meinem Auge erscheinen und um die ganze Welt gehen!

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Tom,


    Das is twirklich sportlich so schnell 200 Nadelbäume herzustellen. Da ziehe ich den Hut vor Dir. Nächste Woche kann ich endlich auch wieder meinem Modellbahnprojekt widmen. Dann simd endlich meine Prüfungen vorbei. Ich bin gespannt wie es weiter geht.


    Gruess Peter

  • Hoi Tom


    Wow, das ist ja eine Sicht! Aber so gross deine Anlage ist, so schnell sind diese wunderschönen Bäume auch wieder verbaut..


    Du machst dann nach der erfolgreichen Aufforstung sicherlich wieder einen Fotobericht, ja?


    Lieber Gruss


    Andreas

  • Hallo Tom,


    Unglaublich, dieser Anzahl Fichten und Lärchen und dabei so natürlich geformt und gestaltet! Gratuliere!


    Die schlechte Nachricht wäre wohl das dieses schönes Wald schnell wieder verpflanzt werden will.....


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo zusammen


    Die Fortschritte im Mobaraum sind jahreszeitbedingt etwas langsamer als üblich, dennoch kann ich wieder mal ein bisschen Neues berichten.

    Die überarbeiteten Landschaftssegmente konnten provisorisch auf die Anlage gestellt werden, noch sind diese nicht ausgerichtet und verbunden. Aus Blick von Stuls sieht man die bereits zurückverschobene Weiche, die Korrekturen und Landschaftsdetails werden in den nächsten Wochen in Angriff genommen.


    Der Überblick auf die Segmente, ich habe auch noch einen temporären Hintergrund für spätere Fotosessions montiert. Ich würde zwar gerne ein Zug drübersausen lassen, aber da gäbe es alle 50cm einen schlimmen Unfall...

    Ein Test für spätere Fotos:


    Für die kleine Scheue habe ich ein paar Obstbäume erstellt, das bringt etwas Abwechslung ins Landschaftsbild. Sicherlich müssen dann auch noch ein paar Tannen aus dem vollen Vorrat herhalten :)


    Solange man keine grosse Mengen an Bäumen herstellen muss, ist dies eine willkommene und beruhigende Abwechslung. Die Rindenstruktur mache ich mit Acrylpaste und die hier noch fehlenden Zweige mit Aquariumfaser. Bemalt wird dann mit Vallejo Farben.


    Ein Detail welches mich zahlreiche Stunden gekostet hat: der elektrische Weidezaun. Beinahe überall anzutreffen und als Modell hatte ich dies so nicht gefunden. Bis ich hier passendes Material und eine entsprechende Konstruktion ausgetüftelt hatte, mussten einige Prototypen herhalten. Die Isolatoren sind meiner Meinung nach sehr filligran und dennoch recht stimmig in den Proportionen:


    Die nächsten Wochen verbringe ich an der Finalisierung dieser Umgebung (Fahrleitung, Häuser fix montieren usw.) und hoffe, dass dann bald wieder die Züge rollen können.


    Beste Grüsse und schöne "Restpfingsten"


    Tom

  • Hoi Renato


    Da hat mir der Kollege Zufall geholfen. Meine Frau hat unzählige Nähfadensets und ich durfe da mal drin stöbern. Es handelt sich um eine Art Silk. Ich habe keinen Hersteller ausfindig machen können, sobald mir aber der Vorrat ausgeht und ich ein Ersatz gefunden habe, kann ich den Artikel hier gerne nennen. Ich bin aber sicher, dass ein Nähatelier solche Dinger hat.


    Beste Grüsse


    Tom

  • Hallo Tom


    Schöne Fortschritte, Pfingsten sei Dank! Die Landschaft und der Hintergrund wirken stimmig, und die Beleuchtung ist auch Klasse!


    @Renato:

    (Ich nehme an, der Weidezaun steht auch wirklich unter Strom, gell ;))

    ... Vorsicht mit solchen Aussagen - Du kennst die Auswirkungen :K


    Lg
    Giorgio

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B3 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1