Ein Überraschungswagen...

  • Hallo zusammen

    Auf einmal kam der Impuls... Dank des Ätzbogens von Belderok.

    Dort ist nähmlich eine Seitenwand doppelt vorhanden, weil beim Bau der Gepäckwagen gewählt werden kann, ob man die Ausführung mit oder ohne Abort will: Also Variante A oder B.

    Weil ich die Abort Varianten machen möchte, bleiben also von den Ätzbogen bei mir die A-Seitenwände übrig....

    fa6977-1509288439.jpg


    Ich hatte noch einen roten zweiachsigen Gepäckwagen von Bemo... Also schliff ich seine Seitenwände an der Schleifscheibe in der Dicke des Messingsblechs ab....

    ceeb6a-1509288551.jpg


    danach zersägte ich das Gehäuse.... auf die Masse des F ????.....

    8f1c0f-1509288645.jpg


    ebenso schnitt ich das Messingsblech auf die neuen Kastenmasse... und die Fensteröffnungen wurden angepasst......

    29f5ca-1509288751.jpg


    ...und schon wurde der Kasten sozuagen verblecht, beziehungsweise vermessingt ... dann noch aus einem alten Schrottwagen zwei Türen ausgeschnitten und ganz dünn geschliffen....

    4eac08-1509288869.jpg


    ...dann konnte alles mit Sekundenkleber einfach zusamengeklebt werden, zuerst das Messing auf den Kunststoffwagen, dann die Türen... auch das Dach musste um die gleichen 1.35cm gekürzt werden, wie der ganze Wagen. Obwohl noch nicht zusammengeleimt passt der Spalt schon ganz gut. Nach dem spritzen wird er nicht mehr zu sehen sein....

    01409e-1509289011.jpg


    Nun gings noch an Fahrwerk, alles ist nur zusammengesteckt und wird zuerst natürlich gespritzt.... welche Farbe ???

    Na, schon eine Ahnung, welcher Wagen das wird ?

    058cd1-1509289270.jpg


    Kurz nachdem die Vorspannkomposition zum Michiel fuhr (wir erinnern uns ;)) , kam in Sils i. D. kreuzend diese Fuhre den Berg runter.....

    4681ba-1509289432.jpg



    Die F 4051 - 4054 wurden damals extra passend zu den Kompositionen "Fliegender Rätier" im gleichen Rot gespritzt und verkehrten in diesen Zügen.


    liebe Gruess

    Thomas

  • Hallo Thomas,


    die Umbauarbeiten sind dir hervorragend gelungen! Hast du ev. noch ein entspr. Foto vom Vorbild?


    Die Fenstervergrößerungen sind offenbar mit der Maschine entstanden, da wolltest du wohl nicht quer durch den Wagenkasten mit dem Laubsägeblatt arbeiten? Sind die Bleche von Ewoud eigentlich aus 0,5mm Messing?


    ... und wünsche dir ein glückliches Händchen bei den Restarbeiten und dem Spritzen!!!