Gebäude in Predatsch und Stugls

  • Salü Georg


    Die modernen Dachziegel sind nicht mehr versetzt. Siehe Ziegelei www.agz.ch
    Das Gebäude Stuls hat alte Doppelfalzziegel. Diese sind versetzt.
    Wobei ich noch erwähnen möchte, dein Gebäude entspricht nicht ganz Stuls.
    Stuls hat auf der hinteren Seite einen grösseren Anbau. Die Grundfläche ist wie ein T.






    Gruss
    Bernhard
    Beni67

  • Hy Bernhard,


    danke für Deinen Hinweis. Ich weiß, dass es nicht der Bahnhof von Stugl-Stuls ist.
    Der Plan stammt vom RhB Einheitsbahnhof Typ I und kommt bei mir in "Stugls" zum Einsatz.


    Lg Georg

  • Der Bahnhof für Stugls ist soweit fertig. Es fahlen noch ein paar kleine Details wie Kamin, Dachrinnen, Türklinken usw...... diese werden folgen im Zuge mit weiteren Gebäuden.




    Das Unterteil / Fundament ist soweit auch fertig. Hier muss ich noch ein paar Stellen nachspachteln (Luftlöcher, Abbrüche....) und dann eine Silikonform erstellen.


    Dann kann es mit dem nächsten Gebäude weiter gehen.............. ;)


    LG Georg

  • Hallo Georg,


    sieht gut aus. Besser noch wirkt es, wenn du die Gebäudedurchsicht verhinderst, Gardinen oder Trennwände eventuell in Schwarz.

    Danke Ernst und Daniel.
    So ist es Daniel, es kommen noch die Gläser und passende Vorhänge rein.
    Alles das kommt dann mit den anderen Gebäuden. Dann sehe ich auch ob ich noch Licht in die Gebäude mache.


    Lg Georg

  • Hallo Georg,


    mit jeden Foto einen ordentlichen Schritt weiter.
    Die Rampe und der Sockel wirken sehr stimmig.....freue mich auf mehr!


    Gruß, Peter

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Georg,
    das ist auch so ein Thema da scheiden sich die Geister, Licht ja, Licht nein ...


    wieso das? Unsere Lokomotiven und Züge fahren ja auch mit Licht, und sogar im Original brennt in den meisten Häusern Licht :whistling:


    Gruß, Peter

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Danke Peter, das nächste mal siehst du wieder mehr. ;)


    Eben das stimmt so mit dem Licht, nur mir persönlich gefällt es nicht immer...... daher überlege ich es mir noch.


    Lg Georg

  • Hallo ihr beiden,


    auch ich verzichte gern auf Licht, sowohl an den Lokomotiven und Treibfahrzeugen aber auch bewusst in den Gebäuden. Eine Nachtanlage war nie mein Traum. Aber wie gesagt, da scheiden sich eben die Geister, der eine so, der andere so .. und das ist in Ordnung.

  • Ich habe inzwischen wieder etwas Neues gebaut. Hier habe ich bestehende Teile für einen Schuppen verwendet. Ich möchte hier aber eine Renovierung bzw. neue Bretter und neues Dach darstellen.
    Hintergrund ist, die feine Grundkonstruktion sichtbar zu haben.
    Auf den Bildern sieht man auch schon einige neue BRetter und noch teilweise die alten, ausgebleichten Bretter.


    Der Dachstuhl alleine:



    Der Schuppen:




    Und beide Teile zusammen, wie sie dann auf der Anlage stehen:



    Es kommen dann noch einige Details dazu auf der Anlage.


    LG Georg

  • Hallo da,


    Eine Nachtanlage war nie mein Traum.

    Mein Argument ist folgendes :
    Die Vorbilder werden immer im Tageslicht fotografiert und dann brennen fast keine Lichter.
    Den schöne Bahnhof mit verschiedene Zügen, die schöne Landschaft herum, das ist doch unsere Motivierung es nach zu bauen, im Tageslicht.
    Beim Zügen ist es noch was anderes, das da das Licht brennt ist logisch, Tunnel ein, Tunnel aus.


    Erfahrungsgemäss und sprichwörtlich: Im dunkel sind alle Katzen grau...... ;)
    Deswegen verzichte ich auch auf Beleuchtung in Gebäuden und auf der Strasse.

  • Hallo zusammen,


    Ich stimme euch schon zu, bei Tageslicht erkennt man sein Werk, jedes Detail ist sichtbar....
    und dann kommt die Dämmerung, Sonnenuntergang, die Modelllandschaft taucht in ein warmes goldenes Licht ein, die Lichter gehen an, einmal da, dann dort.....und im Schatten der Straßenlaternen wird so manches Detail zu einem besonderen Schatten...... ich liebe es :love: und freu mich wenn ich euch dann Fotos oder Videos von Langwies bei Nacht zeigen kann......so wie jeder will!


    Schöne Grüße, Peter

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo zusammen,


    ich denke wir lassen das so stehen und wenden uns wieder der Modellbaukunst von Georg zu und was er uns hier zeigt. So eine verwitterte Holzscheue hat natürlich was, eventuell noch ein bischen "Hand" anlegen, ein bischen dekonstruktiv werden, der Torflügel hängt schief und ein alter verrosteter Traktor schaut noch mit der Schnauze raus ...

  • Genau so ist es Daniel,


    es kommen noch Details wie Arbeiter inklusive Werkzeug, die neuen Bretter, Dachlatten und neue Dachziegel usw..... dazu.
    Wie die ganze Szene dann aussieht, entsteht dann auf der Anlage.


    Lg Georg

  • Hallo Zusammen,


    um etwas Abwechslung zu bekommen, habe ich mal wieder mit einem Haus begonnen. Da dies in "Prädatsch" stehen wird, habe ich auch den Titel hier umbenannt. Also kommen hier die Berichte von den entstehenden Gebäuden für beide Ortschaften rein.


    Hier nun die ersten Bilder von dem Haus, welches an einem Hang stehen wird.
    Die Holzteile sind wieder in Nuß und das Innenleben sowie der Keller aus Karton.
    Gealtert bzw. nachcoloriert wird noch......... ;)




    Der Anfang ist gemacht und die Weiteren Teile sind gefertig. Diese warten nur auf den EInbau.
    Ich werde weiter berichten :)


    LG Georg