Auf nach Arosa, Station Langwies

  • Hallo Peter


    Unglaublich, was du immer wieder entdeckst und dann ohne Wenn und Aber ins Modell umsetzt. Deine Bilder von Langwies kann ich immer wieder bestaunen und finde stets Neues! Es wurde hier ja schon oft geschrieben, ich muss es wiederholen: deine Arbeit ist ein Kunstwerk!


    En Gruess

    Reto

  • Hallo Bernie, hallo Reto,


    und den vielen Besuchern, ein herzliches Dankeschön!


    runde Stirnlampen, die zu 1987 passen. Die 615 war übrigens meine erste Bemo-Lok.

    Ja, darauf hab ich sogar bewusst geschaut! Nun befasse ich mich ja bereits 5 Jahre mit der RhB, da ist das eine oder andere über das Rollmaterial hängengeblieben 8) Wenn schon ein Stilbruch, dann wenigsten richtig ;) Danke nochmal Manfred für deine Kloster´s!


    und dann ohne Wenn und Aber ins Modell umsetzt.

    Reto, manchmal frag ich mich selbst warum ich mir dies antue. Ich kann es nicht einmal beantworten, aber warten wir mal das Ergebnis ab, hab erst 6 der Leitplanken verklebt............ :kaffee:

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter,


    ... manchmal frag ich mich selbst warum ich mir dies antue. Ich kann es nicht einmal beantworten...

    Die Antwort ist nicht schwer: weil Du es einfach kannst und dabei jedesmal ein geniales, einzigartiges Detail entsteht!! Also bitte, nicht hinterfragen sondern einfach weitermachen (und das Zeigen nicht vergessen...)!


    Liebe Grüsse

    Heiko

  • Hallo zusammen,


    und weiter geht´s.....mit dem Ergebnis....und ja, ich würde es wieder so machen. Der Umweg über die Eigenproduktion war es wert, es zahlt sich absolut aus: Wie gesagt, drei Meter mit Stahlleitplanken und oben dem Holzabschluss fehlen noch.


    Das schwierigste ist sicherlich das Ausrichten der Steher und dann eine halbwegs gleichmäßige Linienführung der Leitplanken.

    Ich für meinen Teil kann natürlich behaupten die Fronis haben da nicht ganz perfekt gearbeitet aber mit dem Ergenis hab ich selbst nicht gerechnet!





    Die Leitplanken lassen sich zu einen gewissen grad auch biegen. Aber für die Gesamtoptik sind viele gerade besser.





    Massive Bauarbeiten werden auch gerade in Palätsch erledigt. Hier wurden auch die Steher für die Leitplanken mit Holz (gerade Thema im Thread Leitplanken) schon mal probemontiert.

    Auch am Gelände waren noch einige Korrekturen vorzunehmen, da ich dort zu voreilig gearbeitet hatte, war dies nicht ganz stimmig.


    Auch wollte ich mal testen wie es ist, wenn an der Anlage was ausgebessert wirdund wie gut man die Übergänge der Ausbesserung tarnen kann.



    Fortsetzung dieser Baustelle folgt...


    Und zum Abluss noch die Abgrenzung im Bahnhofsbereich. Die Stahlseile wurden mit 0,2mm dünnen Fischersilk (Thomas hat mich vor Jahren auf diese Idee gebracht) ausgeführt.



    Bis bald,

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter (ist duzen erlaubt?), die Qualität in der du baust Haut mich um. Manche Details machen mich sprachlos und ich schwanke heftig zwischen Resignation und Motivation. Gerade so geht's momentan noch in Richtung Motivation, auch wenn mir klar ist, dass diese Latte zu hoch liegt. Aber übertreib's nicht, sonst muss ich aufgeben. Jedenfalls bin ich von dem was du zeigst begeistert. Und bekomme Anregungen ohne Ende! Danke dafür.

    Freundliche Grüße

    Werner (noch ziemlich neu hier) :respekt:

  • Peters Arbeit ist auch für mich sehr inspirierend. Ich versuche auch, auf meinem kleinen RhB-Sporn eine Darstellung von Langwies zu bauen, aber es wird nie so authentisch aussehen wie Peters Arbeit.

    Das Leben ist zu kurz, um billiges Bier zu trinken!


    Bemo ABe 8/12 Allegra, ABe 4/4 III 53 'Tirano'

  • Hoi Peter

    Ich kann mich den Komplimenten nur anschliessen, es erstaunt mich immer aufs Neue. Die Masten sind so in einer unglaublich filigran gefertigt, das finde ich Luxusklasse :)

    Dein Thema bezüglich der Leitplanken passt natürlich gerade zu Werners Thread. Wenn Du sagst, von Hand gebogen, hast Du kleine Profile erstellt? Ich könnte mir vorstellen, dass es mit einer 3D positiv und negativ gedruckter Form relativ gut biegen lässt und nicht allzu fummelig ist.


    Beste Grüsse

    Tom

  • Hallo Peter

    Zusätzlich zum perfekten Modellbau hast du auch die Baustelle hervorragend inszeniert und fotografiert :thumbup: Es ist fast schade, alle Leitplanken zu montieren... Wirst du eine Baustelle übrig lassen und so deine Baufahrzeuge und -figuren auf der Anlage lassen?

    Gruess, Bernie

  • Peter !!!!!

    Die drittletzte Foto mit der Wiese am rechten Bildrand im Vordergrund 8| 8| 8| 8| Diese Wiese mit den frisch aufblühenden Blumen gibt es bei mir auch vor der Haustür und zwar ganz ganz genau so wie bei Dir, ich fass es nicht...

    en liebe Gruess

    Thomas

  • Hallo Werner, Michael, Walter, Tom, Andreas, Bernie und Thomas,


    herzlichen Dank für eure Wortmeldungen und den vielen Besuchern bzw. Daumen :)

    ist duzen erlaubt?

    Selbstverständlich ist duzen erlaubt, alles andere wäre komisch ;) ist ja unser gemeinsames Hobby!



    Resignation und Motivation

    Auf jeden Fall möchte ich alle motivieren!!! Dies ist schon ein persönliches Anliegen von mir.

    Ich erinnere mich noch gut an meine ersten Gehversuche im Modellbau in meiner Jugend bis ins junge Erwachsenenalter und da war bei den meisten meiner gerade erschaffenen Projekte der Gedanke, das hab ich schon besser gesehen oder auch, eigentlich hätt ich mir mehr zugetraut.


    Dann kam eine lange Schaffenspause in der ich nur Anlagen in Modellbauzeitschriften oder auf Messen sah und ganz viel Literatur aufsog.

    Und dann ging es hier im Forum los und da hätt ich mir nie gedacht, dass ich so motiviert werde......Dank an alle 8)

    In all dieser Zeit war alles was geätz war auch für mich unerreichbar und die oberste Liga der Modellbaukunst.

    Und irgenwann probierte ich halt mal selbst dieses Thema anzugehen......der Rest ist Geschichte ;)


    Und genau solche dünnen und feinen Sachen eigenen sich halt bestens.


    Ich werde noch eine paar Fotos vom Falten und Biegen meiner Leitplanken einstellen. Muss ich aber erst machen.

    Dabei werde ich dann auf die noch offenen Fragen eingehen.


    Andreas und Bernie,


    ich mag es so kleine Geschichten zu erstellen, es bringt immer Abwechslung auf die Anlage. Meistens bleibt es dann zwei drei Wochen so stehen und dann inszeniere eine neue Scene. Fix würde ich so eine Baustelle nicht einrichten, man sieht sich doch satt und meine Autos könnten dann auch nicht mehr fahren!

    Was sie zur Zeit ja eh nicht tun!


    Bis bald,



    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

    Einmal editiert, zuletzt von Peter H0m ()

  • Hallo Peter,

    grossartige Szenen perfekt umgesetzt. So nebenbei stehen noch ein paar Fahrleitungsmasten herum, die ihresgleichen suchen. Respekt!


    ABER: Spendier doch dem armen LKW-Fahrer zwei Rückspiegel und entsprechende Scheibenwischer. Wenn der in eine Kontrolle kommt…


    Grüsse

    Jörg

  • Hallo Peter,

    einfach unglaublich toll, was du da entstehen lässt. So detaillierte Leitschienen habe ich noch nie gesehen! Einfach genial!!!


    Bei deiner Anlage passt einfach alles zusammen, die wunderschönen Gebäude, die wahnsinnig feinen Kleinteile, die stimmige Landschaft, hier ist alles auf höchstem Niveau . Vielen Dank, dass du das alles mit uns teilst, da kann man unglaublich viel lernen und bekommt tolle neue Ideen :respekt:.


    Liebe Grüße Benjamin

  • Megacool, wenn ich so sagen darf. Die Leitplanken sind einfach der Hammer, sehr schön, was Du uns da zeigst. Und Ansporn, immer weiter zu kommen in den individuellen Techniken :)

  • Hallo Peter,


    wie immer, absolut perfekt!! Was soll man mehr dazu sagen?! Für mich sind das Arbeiten 'aus einer anderen Welt', aber sie sind einfach nur schön anzusehen. Allein schon die Abgrenzung auf dem letzten Bild, der Wahnsinn!!


    Schade find ich nur, dass Du die Baustelle auf den ersten Bilder demnächst 'abräumen' möchtest. Weil, allein die ist schon ein Hingucker!! Ich würde das wohl nicht übers Herz bringen. Vielleicht könnte man die Szene auf die Auswechslung einer defekten Leitplanke reduzieren. Dann könntest Du soweit alle Planken montieren, nur eben die 'Baustelle' hätte noch eine Berechtigung...


    In jedem Fall freue ich mich auf die nächsten Geschichten, die Du für uns noch zauberst!


    Liebe Grüsse

    Heiko

  • Hi Peter,


    wow! Vor allem das zweite Bild mit dem Weg bergauf, bei dem das Gras langsam zurückkommt in der Mitte bzw noch nicht ausgefahren wurde und die Spurrinnen.

    Wahnsinn!

    Aber eine Frage, baut LW tatsächlich auch in Arosa? Sind nahe meiner alten Heimat beheimatet😉


    Grüße

    Patrick

  • Hallo Peter


    Da gibt es wirklich einiges zu Bestaunen auf deinen Bildern! So wie von meinen Vorschreibern bereits erwähnt Dinge.... Es sind wirklich tolle Details :thumbsup:

    Was mich aber extrem imponiert hat, ist auf Bild 3 die frisch gemähte Wiese. Man sieht, in welchen Zonen mit dem Pickup das Gras/Heu aufgegabelt wurde.

    Auch die Steinmauer mit den angebrachten Fahrleitungsmasten....


    Gruess Daniel

  • Hallo Jörg, Benjamin, Stefan, Heiko, Patrick und Daniel,


    herzlichen Dank für eure wunderbaren Kommentare. Freut mich sehr wenn es gefällt.

    Spendier doch dem armen LKW-Fahrer zwei Rückspiegel und entsprechende Scheibenwischer.

    Das Fahrzeug sollte noch zum DC-Car Modell umgebaut werden. Dann bekommt er sicher seine Spiegel ;)


    Aber eine Frage, baut LW tatsächlich auch in Arosa? Sind nahe meiner alten Heimat beheimatet😉

    Ich habe LW bei meinen wenigen Besuchen vor Ort noch nicht erblickt. Aber die Modelle gab es halt bei den Händlern.

    Meistens hab ich bei den großen Straßenbaustellen Lazzarini gesehen. Ich werde da sicher noch das eine oder andere Fahrzeug umbeschriften müssen.

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo liebe Modellbahnfreunde,


    trotz des gefühlten Hochsommerwetters fand ich etwas Zeit meine Hilfsmittel bzw. die Entstehung der Leitplanken zu dokumentieren:


    Die Neusilberbleche sind 0,1mm dünn und vorne und hinten so geätzt, das sie diese Form ergeben.


    Ein H-Profil und ein zurechtgeschliffenes Messingvierkant sind die Hauptwerkzeuge:






    Ich drück die Bleche in die Vertiefung des H-Profils und kann dann mit dem Fingern die Form formen.


    Zum biegen für eine starke Kurve verwende ich ebenfalls ein gebogenes H-Profil in dem ich die fertig geformte Planke hineindrücke. Natürlich wehrt sich das Material etwas, aber mann kann die entgültige Form durch etwas zurechtdrücken schön erstellen:




    Des weiteren wurde, bedingt durch das sommerliche Wetter das Vieh auf die Anlage getrieben. Damit der rege Zugverkehr nicht gestört wird, mussten noch ein paar Weidezäune aufgestellt werden:


    Die Steher sind aus 0,4 Messing geätzt und der Halterbua ist aus 0,2mm dünnen Fischersilk, welcher weiß gefärbt wurde:






    Die Schraube dient als Festpunkt, durch die ich etwas Zug aufbauen kann. Danach wird an die jeweilige Öse gehalten und mit UV Kleber fixiert.




    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,