Auf nach Arosa, Station Langwies

  • Hallo Peter,


    wie bist du allgemein mit der Modellumsetzung des Bausatzes zufrieden. Deine Ergänzungen finde ich gut getroffen, dass steht mir ja auch noch bevor. Deshalb schaue ich dir natürlich gern über die Schulter.


    Freundliche Grüße aus "Arosa"
    Daniel

  • Hallo Zusammen,,


    @lokolli: danke für deinen Tipp! Klingt recht logisch! Werd ich sicherlich bei einem Schopf ausprobieren!


    Das Problem mit der Farbwiedergabe in Langwies ist, dass das Gebäude frisch gestrichen wurde!
    Das heißt die Verwitterten Stellen sind schön dunkelbraun und geschütze Stellen wie etwa unter dem Dach, nehmen nicht so viel Beize oder Lasur auf und wirken dadurch heller! Dies wollte ich im Modell wiedergeben! Aber seht selbst ob es mir gelungen ist!


    Ich habe an vielen verdeckten Stellen probiert und bin recht zufrieden. Diese Technik möchte ich als nächstes bei einem Gebäude aus Tom´s Shop anwenden! Der Faller-Bausatz war mein Probe-Modell!


    Zum Bausatz selbst kann ich sagen dass alles sehr genau Hergestellt wurde. Die Teile passen alle perfekt!
    Es gibt halt große Farbunterschiede zwischen den Materialen. Zum Beispiel sind die Balkongeländer aus Karton gelasert und haben eine komplett anderen Farbton als die gebeitzten Holzteile!


    Ebenso sind die Holzrahmen zwar extra gelasert, lt. Bausatz werden sie dann wieder fast Bündig eingebaut. Durch das supern wie weiter oben beschrieben habe ich sie etwas erhabener einsetzen können wodurch viel mehr leben in die Fassade kommt!


    Hier eine Sammlung fast aller Teile, die Beschreibung ist Faller-Typisch schwarz weiß ordentlich aufgebaut!


    Der Stabile Kern ist hier bereits zusammengeklebt.



    Auf diesen Gebäudekern werden dann die gebeitzten und gelaserten sowie farblich behandelten Teile aufgeklebt.









    Durch die Verstrebungen im Dachbereich wird das Gebäude richtig Stabil!
    Hier fehlt jetzt auch noch der weiß gestrichene Sockelbereich der auch aus Karton gelasert ist! Ich habe ihn etwas angeschrägt damit er nicht ganz so "brav" wirkt.
    Die Laderampe ist in Langwies komplett anders als jene dem Bausatz enthaltene, die muss ich selbst bauen!
    Die Dachrinnen sind im Karton für das Dach mit gelasert, die werde ich durch "ordenliche Neusilber-Dachrinnen ersetzen und Fallrohre sind gar keine enthalten!


    Mein Fazit: der Bausatz macht eine riesen Freude und begeistert durch die Passgenauigkeit! Im Originalfarbton zusammengebaut würde der Bahnhof eher langweilig wirken, darum bin ich dankbar, dass die Rhb den Bahnhof Langwies farblich so gelungen gestaltet hat! Ein dickes dankeschön an dieser Stelle an die Verantwortlichen!


    So und jetzt wieder zurück an den Basteltisch :thumbup: :D



    Schöne grüße


    Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Daniel,


    besten Dank für das schöne Vergleichsfoto :thumbsup:


    Heute waren die Schlosser da und haben die Beschläge montiert, irgendwie sollten die Preiserlien dann ja auch mal in das Gebäude-Innere gehen können ^^



    Die Maurer haben schon mit der Laderampe begonnen! Die muss jetzt mal trocknen bis es dabei wieder weitergeht!


    Schöne Grüße


    Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter,


    diese Bauteile sind meines wissens nicht Bestandteil des Bausatzes, daher scheint die Frage berechtigt: Wo hast du das den her? Das ist ja an Filigranität nicht zu übertrumpfen oder hast du heimlich die Spurweite geändert? Das kommt echt gut.


    Freundliche Grüße aus "Arosa"
    Daniel

  • Hallo Daniel,


    :D danke fürs Lob :)
    Die Teile sind aus einem gelaserten Schmiedezaun von Thomas Oswald herausgetrennt worden! Beim stöbern in meiner Bastelkiste kamen sie zum Vorschein!
    Gruß aus Langwies


    Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Schön, was man aus einem 08:18 Bausatz machen kann. Ich hatte meinen damals out of the Box montiert. Schon das hat mir gefallen, aber war wie Du schreibst etwas langweilig. Beim Anlagenthemenwechsel konnte ich das Häusle einem Amerikaner (hier im Forum) verkaufen.


    Etwas fehlt noch, bin gespannt auf das Hirschgeweih, an der Balkonwand. Woher nehmen um nicht grad einem Preiser oder Noch Hirsch den Skalp abzumontieren.

  • Hallo Heinz,


    ich beiße mir schon seit zwei Monaten in den Hintern ;( an diesen Tag bestellte ich den Bausatz, seither suche ich nach dem Geweih für den Balkon!!! Ich hatte auf einem Uralt-Diorama eine Rotwildgruppe und einen wunderschönen Hirsch,
    Diorama wurde zwar letztes Jahr verworfen doch vorher abgebaut! Alles hab ich, nur der Hirsch ist nicht mehr da :( ?(


    Den werde ich wohl neu beschaffen müssen und dann ab zum Tierpräparator :D


    Gruß Peter :D

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Da hab ich jetzt Kupferlackdrahtreste gefunden ...... 8o da sollte sich doch ein Geweih ausgehen :thumbup:


    Sobald es montiert ist lade ich die Fotos hoch :)


    Gruß, Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter,


    Weidmanns Heil ...


    Also auf Ideen kommst du. Da muss man erst mal drauf kommen.


    Hast du den schon mit deinen Brückengedanken begonnen oder ist das ein ganz blödes Thema? Der Frühling naht, zumindestens bei uns (am Wochenende soll es noch mal Schnee geben), da könntest du ja mal den Inn stromaufwärts fahren und nach dem rechten schauen. Da kommen dir sicher gute Ideen.



    Freundliche Grüße aus "Arosa"
    Daniel S.

  • Hallo Miteinander,


    die Planung ruht etwas, da ich vor Ort noch Einrücken sammeln möchte :thumbsup: Irgendwie komm ich aber im Moment nicht in die
    Schweiz :/
    Denke aber schon, dass ich den Viadukt in Angriff nehme! Er ist schon immer wieder Beeindruckend, und noch jemand aus dem Forum ist bereits dran :thumbup:


    Deshalb halt ich mich Momentan mit dem Gebäudemodellbau auf :D
    Das Geweih wird morgen bereits montiert :K


    Liebe Grüße Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Zusammen,


    der Hirsch hängt :saint: ebenso wurden noch weitere Details neben dem Eingang hinzugefügt!






    Gruß Peter :)

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Danke,


    für die lobenden Worte ^^ !


    Am Bahnhofsgebäude von Langwies waren bereits Umbaumaßnahmen erfordelich!
    Da ich mir meine Laderampe dem Original nachgebaut habe musste ich festellen, dass die beiden Fenster auf die Rampe hin von Faller nicht original plaziert sind! Für die beiliegenede Faller Rampe würden die Höhe passen!


    Also, nochmal rauslösen, mit der Laubsäge zwei mal Balkenbreite heraussägen, dann die Teile unten wieder ankleben, die Spalten verschliesen und farblich wieder anpassen! Fenster wieder einkleben!


    Ich lerne daraus, Fertigbausätze und Original sollten unbeding vorher genauestens Verglichen werden :whistling:



    Hier die falsche Position, wobei der gemauerte weiße Sockel auch noch fehlt!

    So passt es schon besser!



    In der zwischenzeit ist auch die Garage entstanden welche sich am Stationsglände befindet!
    Das Dach wurde aus 0,1mm dünnen Alu-Wellblech von architekturbedarf hergestellt! Unglaublich wie genial schön diese Platte ist :thumbsup:
    Mit 60 Schneekrempen wurde das Dach dem Original noch näher gebracht! Wenn ich so weiterbaue werd ich nie fertig 8|



    Das Garagentor ist auch aus dem Wellblech mit einer PS-Umrandung!



    Gruß Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Peter H0m ()

  • Mit Detailarbeit gehts gleich weiter!


    Am "gelben Gebäude" befinden sich Metallringe bzw. Schleifen an der Fassade.
    Ich bin mir fast sicher, dass die zur Stromeinspeisung genutzt wurden und damit das Rhb - Gebäude eine der drei Einspeisstellen sein muss!
    Das bekomm ich noch vor Ort raus :D


    Mit einem Microbohrer habe ich die Löcher gebohrt und anschliesend mit schwarzen Kupferlackdraht immitiert!

    Dies ist auch mein erstes Foto in der freien Natur, bei bewölkten Himmel ein geniales Licht, nichts wird verziehen, alles sieht man
    :thumbsup:
    Neben der Tür wurde auch die Starkstromsteckdose montiert! Damit kann ich jetzt mit dem Anlagenbau beginnen!

    Ich freu mich schon wenn ich davon Fotos im eingebauten zustand zeigen kann, hier auf den "Nahaufnahmen sieht alles so ungenau aus, mit 20 cm Abstand hab ich eine riesen Freude damit 8o :D :saint: !
    Fix ist für mich jetzt, dass ich die Anlage in Segmente bauen werde, so bleib ich flexibel, tansportabel und kann vor allem Segment für Segment abarbeiten!
    Plan wird erst nach einen Besuch in Langwies bzw. im Schanfigg erstellt!


    Ganz schöne Grüße




    Peter
    :)

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Peter H0m ()

  • Hallo Peter


    Zitat

    Dies ist auch mein erstes Foto in der freien Natur, bei bewölkten Himmel ein geniales Licht, nichts wird verziehen, alles sieht man


    Aber da darf man auch alles sehen! Da muss sich nichts verstecken. Sieht toll aus!
    Hast du die Putzstruktur mit dem Pinsel hinbekommen?


    En Gruess
    Reto