• Allen ein glückliches und gesundes Jahr 2021gewünscht!


    2020-12-26-1%2BNieuwjaarswens.jpg


    Wieder ein halbes Jahr vergangen. Glücklicherweise war die Covid-19-Epidemie im Sommer weniger schlimm und wir konnten noch im Urlaub nach Filisur fahren: Filisur 2020. Wieder genug Inspiration für die Modellbahn! Ich habe auch einige Sounds aufgenommen. Nach den Ferien werden die Sounds installiert. Für die Hintergrundgeräusche habe ich schließlich etwas aus dem Internet ausgewählt. Ich empfehle jedem Hintergrundgeräusche. Sehr entspannt! Alle meine Hintergrundgeräusche sind im YouTube-Video auf meiner Internetseite zu hören: Geräusche


    Während der Corona-Lockdown suchte ich nach einem umfangreichen Projekt, an dem ich eine Weile arbeiten konnte. Die meisterhaften Werke von Michiel (mwdb) waren einer der Gründe für mich, selbst Fahrleitungsdrähte herzustellen. Wenn es nicht funktioniert, könnte ich immer zu den Sommerfeldt-Drähten zurückkehren. Das passiert aber nicht mehr!

    Nachdem ich einige Informationen von Michiel erhalten hatte, begann ich im November. Wie immer auf meine Art hartnäckig, müssen die Tragseile durchhängen und ich male die Oberleitungen. Aufgrund der verkürzten Station und der vielen Tunnelportale mussten viele Probleme gelöst werden. Design while constructing! Die ersten Abschnitte waren im Dezember fertig:


    2020-11-27-1%2BBovenleiding.JPG


    2020-11-27-4%2BBoveneleiding.JPG


    2020-12-25-3%2BBovenleiding.JPG



    Auf dem nächsten Foto der Unterschied zwischen unbemalten Drähten im Vordergrund und lackierte Oberleitung im Hintergrund. Die störende Reflexion auf dem unbemalten Bronzedraht kommt von außen durch das Raumfenster. Im Sommer konnte ich ausreichend sehen, welche Farbe die eigentliche Oberleitung unter den häufigsten Lichtbedingungen zu haben scheint. Ich sah fast immer schwarz-grün und habe deshalb Revell Nr. 40 verwendet.


    2020-12-18-1%2BBovenleiding.jpg


    Alle Fahrdrähte im Bahnhof wurden jetzt gespannt, mit Ausnahme der ersten drei noch nicht lackiert und noch nicht mit Hängedrähte und Tragseil ausgestattet. Es ist ein Vergnügen, einen Ge 4/4 II (mit neuem Fahrwerk und modifizierten Stromabnehmern) durch die Weichenstraßen fahren zu sehen. Stand 02-01-2021:


    f.jwwb.nl%2Fpublic%2Fj%2Fi%2Ft%2Ftemp-jkwpbagwimbtalztlpnz%2F52mttw%2F2021-01-03-3Bovenleiding-1.jpg


    Wenn alles fertig ist, werde ich wieder einige Bilder zeigen. Sie können die Arbeit in meinem Blog verfolgen.


    Herzlichen Grüßen aus Zutphen,


    Jan.

  • Hallo Jan


    Vielen Dank für dein bebildertes Update. Deine Anlage schaue ich mir immer sehr gerne an.


    Soeben war ich auf deiner Homepage. Die Idee mit den Holzklötzen und dem Reissnagel ist super. So kann man sich gut vorstellen, dass das Anlöten des Drahtes an den Fahrleitungsträger funktioniert, ohne dass verrückt dabei wird (bei uns sagt man "stiggelisinnig werden").


    Das Bild mit dir auf der Leiter.. das war sicher sehr anstrengend, in dieser Position zu löten, oder?


    Lieber Gruss

    Andreas

  • Hallo Jan


    Kannst Du etwas zu Deinem MP3-Player sagen? Hersteller, steuerbar mittels DCC?


    Gruss

    Giorgio

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B3 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1

  • Andreas:


    Wenn Sie lange auf dieser Küchentreppe "hängen", haben Sie keinen Rücken mehr! Ich fahre leichter mit meinem Rennrad über das Stilfserjoch!:)

    Also: viele Pausen machen!


    @Giorgio:


    Ist von Velleman, siehe die Seite: Geräusche Kirchenglocke Filisur.

    Ich hatte MP3-Player von AVT, die werden leider nicht mehr hergestellt, aber Uhlenbrock kommt jetzt mit einem Ersatz! Das wusste ich nicht, als ich die Velleman-Spieler kaufte.


    Grüße, Jan

  • Hallo Jan

    Ein weiteres meisterhaftes Filisur "made in the Netherlands" hast du gebaut. Vielen Dank für das Update und den schönen Film darüber!

    Gruess und guten Weiterbau, Bernie

  • Danke für Ihre netten Worte!


    Ich hoffe, dies gibt auch für anderen Grund es zu versuchen, ich hatte auch keine Erfahrung damit!


    An Manuel: 0,3 mm Bronzefederdraht von Weichen-Walter für die Fahrdrähte und 0,2 mm für Hängedrähte und Tragseil.

    Siehe auch: Oberleitungsdraht.


    Der 0,3 mm Draht wirft keine Probleme auf. Der 0,2 mm Draht ist schwieriger. Nach scharfem und schnellem Biegen kann der 0,2 mm Draht leicht brechen. Das Lackieren der 0,2 mm ist aufgrund der schmalen Oberfläche ebenfalls schwieriger.


    Die Quertragwerke und Abzüge wurden mit 0,25 mm Gitarrensaiten versehen. Das ist super schönes Material! Das male ich auch nicht.


    Grüße, Jan.

  • Hallo Jan,


    gerade gestern dachte ich an deine Anlage und dass du dich noch nicht aus der Sommerpause zurückgemeldet hast:thumbsup::thumbsup:


    Und dann bringst du so stimmungsvolle Bilder.

    Deine Fotos zeigen deine Moba so perfekt, dass sieht wirklich schön aus und deine Fahrleitung ist super fein und durch den Vergleich Farbe-Roh sieht man erst recht was dies ausmacht!


    Und bei deinem Vergleich bezüglich der Körperhaltung weiß ich nicht ob ich mich nicht doch lieber bei der Moba-verrenke, als auf das Stiflserjoch mit dem Fahrrad......Respekt wenn du das schaffst!


    Weiterhin ganz viel Spaß beim Gestalten deiner Moba

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Jan

    Habe mir gerade ausgiebig Deine Webseite angeschaut, Hut ab - kniffliger Gleisplan, sehr schön gelöst. Und ich bin auch schon fündig geworden: Der Verzicht auf ein Hintergrundbild und die Verwendung eines schlichten hellblauen Hintergrunds werde ich für meine Moba mal übernehmen. Dies trägt in meinen Augen bei, die Anlage optisch nicht zu überladen.


    Werde mir sicher noch den einen oder anderen Ansatz von Dir entlehnen :)


    Weiterhin gutes Gelingen, Stefan

  • Hallo Stefan,


    Vielen Dank! Ich entdecke viel im Internet (insbesondere diesem Forum) und schreibe auch alles in die Website um es weiter zu geben. Deshalb mag ich deine Reaktion! Und ja, das hellblau wirkt auch entspannend. Gerade bei kleinen Modelleisenbahnen ist nicht überladen wichtig. Aber vielleicht ist das persönlich, ich binn ein "Ruhe und Raum" Mensch.:).


    Grüße aus Zutphen, Jan

  • Hallo alle,


    Diese Woche konnte ich den Bau der Fahrleitung abschließen. Es funktioniert alles perfekt. Ich bin sehr begeistert von dem Beitrag der dünne Drähte zum Gesamtbild. Es war gar nicht so schwer es zu machen. Aber es braucht viel Zeit und Geduld. Vielen Dank an die anderen in diesem Forum, deren Bilder mich dazu veranlasst haben!


    Die letzten Bilder ( Anklicken um alle Details zu sehen):



    IMG_8496-1.jpg


    31C-1.jpg


    IMG_8689-1.jpg


    2021-01-25-5Modelbaan-2.jpg


    12C-1.jpg


    Img_8736-2.jpg


    IMG_8730-2.jpg


    Img_8693-1.jpg


    Ab dem folgenden Winter brauche ich nur noch an den Details der Anlage arbeiten.:)


    Grüße aus Zutphen, Jan.

  • Hallo Jan,


    absolut perfekt. Deine Anlage strahlt die Ruhe eines lauen Sommerabends aus. Ganz leise hört man noch das summen aus der Ferne. Nein man hat den Zug nicht verpasst, man wollte nur noch mal nach den rechten schaunen, eventuell steht eine Rarität auf den Geleisen, eventuell kann man noch ein schönes Foto machen, eventuell kann man im Bahnhofscafe noch einen Apero einnehmen und träumen ....

  • Hallo Jan


    Ich bin begeistert!! Vor allem die ersten beiden Bilder haben es mir angetan: Da muss man schon zweimal hinschauen, damit man merkt, "es ist nur ein Modell".


    Deine Fahrleitung ist wunderschön geworden.


    Und was machst du nun? Du bist ja praktisch fertig mit deiner Anlage..


    Lieber Gruss


    Andreas