Hallo in 1:160

  • Hallo zusammen


    Ich bin schon seit geraumer Zeit stiller Leser hier, habe mich nun aber für eine Registrierung entschlossen und freue mich, Teil Eurer Community zu sein. Mein Name ist Marco, bin in den 30er und wohne in Bonaduz.


    Unser Hobby betreibe ich hauptsächlich im Massstab 1:160 und vor ca. 1 Jahr hat mich das Schmalspurfieber gepackt. Aktuell arbeite ich am Schattenbahnhof für eine grössere Nm Anlage (siehe Bild).


    Für alle Interessierten habe ich übrigens eine RhB Nm Seite online gestellt: http://www.rhb-nm.ch


    Da die Modellvielfalt in Nm aber nicht gerade gross ist, habe ich mir auch diverse Bemo Modell zugelegt, die hoffentlich auch früher oder später auf einer Anlage verkehren werden :)


    Viele Grüsse
    Marco

  • Willkommen im Forum, Marco!


    Du hast ja schon eine beachtliche Fahrzeugsammlung! Leider ist man bei der Spur Nm entweder auf sehr teure Kleinserien-Fahrzeuge oder die noch viel zu geringe Auswahl an Kato-Material angewiesen.


    Gleich eine schnelle Frage - hast Du die Kato Fahrzeuge bereits umgespurt und ist das gezeigte Gleis das von Rokuhan?

    Ein Gruß aus der Nordheide!


    H6ZN58d.jpg?2 Ulrich


    "In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet nur noch!" 8)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Engiadina-Ueli ()

  • Hallo Ulrich,


    Ja, die Fahrzeugsammlung in Nm wächst stetig... das ist nur ein kleiner Teil davon :saint:


    Die Kato Fahrzeuge habe ich alle selber umgespurt (entsprechende Anleitungen sind übrigens auf meiner Homepage zu finden) und ja, das Gleis ist von Rokuhan. Im Schattenbahnhof verwende ich ausschliesslich Rokuhan Material, wobei ich aber die Weichen auf Servo Antrieb umbaue.


    Gruss
    Marco

  • Hallo Marco,


    eine durchaus spannende Sache, aber ich finde den Größenunterschied zwischen den Kato-Modellen und den anderen Nm-Modellen doch gewaltig. So recht passen die nicht zusammen, wie ich finde. Die Idee, auf 9mm zu fahren und den Maßstab anzupassen, gefällt mir sehr gut. Die Fahrsicherheit ist sicher etwas besser, als auf Z-Gleisen. Aber interessant ist es in jedem Fall und mehr Platz hat man. Mein Ospizio ließe sich auf gut 2m bauen. Verlockend...


    Grüße, Marco

  • Hallo Marco


    Willkommen im Forum! Ich habe bis vor 2 Jahren in Bonaduz gewohnt, nun arbeite ich noch in Bonaduz aber wohne in Flims, und meine Fahrzeuge sind 7 Mal grösser als deine, und die Anlage befindet sich im Garten ;-).

  • Hallo Marco


    Willkommen im Forum


    Ich habe Deine Seite schon vor längerem entdeckt, als ich auf der Suche nach Info's zum Kato Allegra war. Auch aufgrund Deiner Beschreibung zum Umspuren auf 6.5mm habe ich mir das Teil gegönnt. Momenatn baue ich an einer Kleinstanlage (70x25cm sichtbar) und einem verdeckten Kreis um den Allegra mal spazeren zu fahren. Thematisch ein Ausschnitt von Ospizio...


    An was arbeitet ihr so ?


    Ich freue mich auf einen regen Erfahrungsaustausch in 1:150/160 :-)

  • Hallo zusammen,


    Der Grössenunterschied ist zwar wirklich da, aber wenn die Modelle nicht gerade nebeneinander stehen, fällt das kaum auf. Anbei ein Direktvergleich von Kato zu einem sich im Bau befindlichen Finescale Modell (ist nur kurz zusammen gesteckt, da eben noch im Bau):


    So extrem ist der Unterschied eben doch nicht... aber er ist eben da :)


    @ Mani: Cool, eine Gartenanlage hat definitiv auch seinen Reiz! Hätte ich den dazu nötigen Garten, würde ich sicherlich auch ein paar Meter Gleis verlegen.


    Gruss
    Marco

  • Marco und Michael,


    seid bitte so lieb und zeigt mehr von dem, was Ihr in der Spur Nm tut, hier im Forum. In einigen Jahren werde ich mich räumlich sicherlich noch weiter verkleinern müssen, dann wird Nm für mich die einzige Möglichkeit sein, im Hobby noch aktiv zu bleiben, wenn auch in viel kleineren Dimensionen als Marco und auch in deutlich bescheidenerem Rahmen. Bis dahin bleibe ich dem Bau meiner Kleinstanlage treu!

    Ein Gruß aus der Nordheide!


    H6ZN58d.jpg?2 Ulrich


    "In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet nur noch!" 8)

  • Hallo Ulrich,


    Ich werde gerne vom Fortschritt meiner Anlage berichten. Einen Tip kann ich Dir aber jetzt schon geben: Wenn Du planst, irgendwann auf Nm zu wechseln, dann rate ich Dir, verfügbare Modelle direkt beim Hersteller zu kaufen, denn im normal Fall werden sie nur teurer.


    Lok14 bringt zum Beispiel nochmals eine Restauflage vom ABe 4/4 III Triebwagen heraus... aktuell werden diese Modelle im Internet für ca. 2000 CHF gehandelt. Die Restauflage beim Hersteller wird wahrscheinlich günstiger sein (ich rechne mit 1000 - 1500 CHF). Und als Nm Bahner muss man dieses Modelle einfach haben... die Fahreigenschaften und der Detailreichtum sind überwältigend (wie übrigens auch bei der Krokodil von Lok14).


    Gruss
    Marco

  • Hallo Marco,


    freue mich das Du unser Forum mit Nm und H0m bereicherst.
    Deine HP ist ja toll.


    an die Mitglieder: Marco und ich arbeiten in der gleichen Firma.


    Gruass Emilio

  • Aus mir quillt beim Betrachten des Bildes ein dicker gelber Strom Neid ^^
    Leider nicht in meiner Reichweite, mal sehen, was PIRATA in Sachen ABe 4/4 III so machen wird.

    Ein Gruß aus der Nordheide!


    H6ZN58d.jpg?2 Ulrich


    "In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet nur noch!" 8)