BD2471-2474

  • Hallo zusammen,
    wenn es das Wunschmodell nicht von BEMO ab Werk gibt, muß man auch mal selbst aktiv werden. Die Bernina-Packwagen BD2471-2474 stehen schon seit langem auf meiner Wunschliste. Aus vorhandenen Modellen und Ersatzteilen sind nach einer Neulackierung und Beschriftung zwei Wagen (BD2471 & BD2474) in meiner Epoche (Neurot, mit Schrift im Streifen) entstanden. Die beiden Modelle sind noch nicht ganz fertig, aber es gibt schon mal was zu zeigen. Die Inneneinrichtung muß noch farblich angepasst, das Fahrwerk für die Trittstufen unter der Schiebetür mit der Fräse bearbeitet und das Dach mit etwas "Patina" versehen werden. Die Beschriftung besteht aus sechs verschiedenen Anreiberfarben. Keine einfache Angelegenheit, aber das Ergebnis reiht sich ohne Probleme in einen BEMO-Wagenzug ein.
    Wenn die Wagen ganz fertig sind, gibt es noch weitere Bilder.


    Grüße, Marco




  • Hallo Marco


    Saubere Arbeit, dass kann sich sehen lassen.


    So wie ich sehe hast du als Grundmodell ein EW II genommen? Was ja leider beim Gyndler Modell mit dem Basiswagen EW III falsch gemacht wurde.

  • Hallo zusammen,


    Danke für das viele Lob! So viel kann ich zu dem Bau gar nicht zeigen. Die Lackierung habe ich professionell machen lassen, da ich das bei so großen Flächen meist nicht sauber selbst machen kann und das Rot auch nicht einfach zu bekommen ist. Die Anreiber sind am Computer entstanden und dann an die richtigen Stellen aufgebracht worden. Hier gilt: Mit Geiz bekommt man selten ein gutes Ergebnis. Es lohnt sich durchaus, mehrfarbige Anreiber herstellen zu lassen und kleinere Details mit größeren Teilen gleich passend zu positionieren. Man kann sicher sparen und den Platz auf den Bögen optimieren, aber die exakte Ausrichtung ist auf dem Modell schwieriger, als eine winklige Positionierung auf der Computerzeichnung. An dieser Stelle hatte ich ja mal etwas gezeigt.


    Grüße,


    Marco

  • Hallo Marco,


    Sehr schön gemacht!


    Wenn es soweit ist sind weitere Bilder und etwa näheres über die Decals wäre schön.....



    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Marco,


    toller Modellbau !! Sehr sauber gearbeitet. An diesem Modell wirst Du dich lange erfreuen können!


    Echt :respekt:


    Mit freundlichen Grüßen nach Hamburg


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Hallo zusammen!


    Danke für das Lob und schön, dass die Wagen Euch gefallen. Die Zurüstteile und die Inneneinrichtung sind nun lackiert und angebracht. Nach dieser Arbeit konnte ich nun endlich das Fahrgestell in das Gehäuse einsetzen. Es passt soweit alles wunderbar zusammen. Das Dach ist noch nicht befestigt, weil es noch etwas gealtert werden muß. So hat es zwar die passende RAL-Farbe, aber das strahlt mir viel zu extrem. Beim Original sind die ja auch sehr schnell schmutzig.


    Hier noch zwei Bilder vom Fototermin in heimischer Kulisse:


    Marco



  • Hallo Marco.


    Der Wagen sieht wirklich großartig aus !!! Besser geht es nicht !!!


    Viel Freude Dir weiterhin mit diesem Modell. Werde es demnächst mal länger inspizieren können und freu mich schon darauf..


    Viel Grüße von Bernd