KIROW 458 - 2S

  • Hallo Emilio,


    den KIROW hätte wohl jeder gern auf seiner Anlage. Wer weiß warum sich die Hersteller wie KIBRI so schwer damit tun. Aber vielleicht rücken wir auch immer weiter weg von einer Modellumsetzung. Wenn ich mir das Roco Modell des EDK so anschaue, muss es ja immer weiter, höher, schneller sein.


    Was soll dein KIROW alles können?


    Eingangs hast du dir die Frage selbst gestellt, aber nicht oder noch nicht beantwortest. Ich denke hier liegt der Schlüssel. Eine "einfache" Modellumsetzung wird einem sicher mehr oder weniger, mit eventuell sogar noch halbwegs vernünftigen Kostenansatz, gut gelingen. Aber die Maßstäbe in Sachen Mechanik, Sound und Beleuchtung nach ober zu verschieben macht es zum einen Teuer und zum anderen ein Projekt ohne Ende.



    Wünsche dir trotzdem alles Gute bei der weiteren Umsetzung. Das du durchhalten willst, zeigt dein jeweiliges Beitragsdatum ...

  • Hallo Daniel,


    das ist genau die Frage, wie weit soll es gehen ?


    Im Moment sind alle Daten auf dem CAD im Geschäft.

    Wir dürfen in der Freizeit das Tool nutzen.


    Ende Mai 2021 bin ich pensioniert und brauche ein privates, gleiches CAD (Creo).

    Die Daten, kann ich problemlos auf einen Stick speichern.

    Es ist nicht nur der Kran auf dem CAD, es gibt noch viel mehr privates.


    Und ja, wenn der Roco Kran die Referenz ist, kann ich nochmals von vorne beginnen.


    Mir reicht wohl ein einigermassen, funktionierender Kran ohne Antriebe.

    Auf die Baustelle schleppen geht dann in jedem Fall.


    Gruass Emilio

    d RhB muasch gseh und z Tüpfli uf em i, isch d Berninabahn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Panorama ()

  • Hallo Emilio,


    also wenn´s am CAD Programm liegen sollte, ist das sicher kein Grund alles hinzuschmeißen. Ich habe mir im letzten Jahr von BeckerCAD 11 3D Pro (https://www.mut.de/beckercad/beckercad-11-3d-pro-gr.html) erworben und bin ganz zufrieden.


    Die Gretchenfrage aber bleibt: Was soll / muss der KIROW können?


    Damit hängt alles zusammen. Wenn er nur das äußere Aussehen des KIROW haben soll, reicht ein guter 3D-Druck, eventuell ein paar KIBRI-Bauteile. Wenn du aber damit liebäugelst, dass er sich, in welcher Form auch immer, bewegen soll, dann wird´s schwierig. Der Roco soll ja keine Referenz sein. Da will ich nicht wissen, was der in der Entwicklung für Kosten produziert hat. Wobei Roco vor Jahren mal einen Portalkran für´s Bw auf den Markt gebracht hatte inkl. einer Joystick-Steuerung - also da kann Roco schon auf Erfahrung aufbauen.


    Bitte lass das Projekt nicht sterben und lass uns bitte dran teilhaben. Ich drücke dir auf alle Fälle die Daumen, der Anfang ist gemacht und der sieht absolut top aus.

  • die CAD - Daten sind gesichert.


    Die Workstation in richtiger konfiguration gekauft.


    Das unbedingt von mir gewünschte CAD Programm bei einen Kollegen vorhanden.


    News demnächst in meinem MoBa Faden.


    Gruass Emilio