RhB um 1913

  • Hallo zusammen
    Da ich immer wieder was an meiner RhB Anlage mache, schreibe ich hier nun auch einen eigenen Thread.
    Obwohl ich ja in den letzten Jahren mich mit Rollmaterial der grösseren Spur 0e und 0 befasste, bleibe ich weiterhin meiner RhB Anlage treu, da ich ja nur mit dieser wirklich Züge fahren lassen kann.
    Im Sommer 2013 wechselte ich ja die Module Bärentritt und Lehnen mit dem Modul Tavanasa aus.




    Für den Hintergrund muss ich mir noch was einfallen lassen.



    Im Herbst 13 machte ich meinen Abstellbahnhof neu. Dazu nahm ich Peco Schienenmaterial mit den oben liegenden Weichenantrieben. Einfach nicht kompliziert muss es bei mir sein und so machte ich eine Diodenmatrix zum Weichen stellen. Die meisten Dioden wurden am Stellpult an den Drucktastern angelötet.


    In nächster Zeit soll das Modul der Station Wiesen aufgefrischt werden. Ich beschäftige mich zurzeit mit dem Laserbausatz ?altes Restaurant? von MBA Pirovino das ich dann auf meine Station stellen möchte. Soviel mal über meine Anlage.


    Griessli Tomi

  • Hallo zusammen


    Durch das Buch auf CD "Rhätische Bahn" Die Reisezugwagen 1 von Gian Brüngger und Wolfgang Finike, sah ich dass der AB 123 und 124 oben die abgerundeten Fenster hatten, wie heute der Museumswagen A 1102. Die wurden 1903 von SWS geliefert. Der A9 hatte auch diese Fenstern und wurde laut der Liste 1911 zum Ag 24, dann B 24 und B1024 und 1972 zum A 1102. Ich hatte noch eine Beschriftung von AB 124 auf dem Bogen, den ich vor 12 Jahren machen liess. Da die Anreiber noch hielten wollte ich den doch noch machen. Als ich die Beschriftung machen liess, dachte ich es sei einer mit den eckigen Fenstern von SIG gebauten Wagen. Da Bemo nun beide Varianten hat, freute es mich umso mehr, dass ich noch die 124 auf dem Bogen hatte.



    Ein kleiner Bericht ist wie immer auf meinerWebseite zu finden.


    Griessli Tomi

  • Hoi Tomi


    Ich bin ja regelmässiger Besucher deiner Homepage und bin schwer beeindruckt von deiner Epochentreue. :respekt: Schön, das du uns im Forum daran teilhaben lässt.
    Wird abonniert, weitere Fortschritte würden mich und sicherlich auch andere freuen.

  • Hallo Tomi,


    toller Bildbericht deiner sehr schönen RhB- Anlage !!


    Für Deinen Hintergrund der Tavanasa- Brücke würde ich Fotos vom Original oder aus der Gegend verwenden und an die Wand hängen, (habe ich bei meiner Misoxerbrücke auch gemacht).
    Das bringt richtig Tiefe !!


    Bin auch gespannt, wie es bei Dir weiter geht !


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Hallo zusammen
    Danke für die Komplimente.

    Für Deinen Hintergrund der Tavanasa- Brücke würde ich Fotos vom Original oder aus der Gegend

    Heute ist ja der Rhein bis zum Ufer mit Büschen zugewachsen. Das Wasser sollte noch im Hintergrund zu sehen sein. Fotos als Hintergrund haben mich bis jetzt noch nicht so recht überzeugt. Mal sehen was sich da machen lässt.

    Bin gespannt wie das alte Bahnhofbuffet in deinem Wiesen wirkt....bestimmt toll

    Wegen der Dachschräge, muss ich da leider auf einen grossen Kompromiss eingehen. Was soll's es ist ja nur meine Modellbahn. Ich weiss selber noch nicht genau wie ich es machen werde.



    So sieht der Bausatz aus.

    Die Fassade muss aufgeklebt

    und lackiert werden.
    Dafür reicht ein Tag nicht. Dieser Bausatz ist ein längeres Projekt.


    Gruss Tomi

  • Hallo Thomas,


    Schön das Du hier nun auch einen eigenen Thread aufgemacht hast. Ich lese deine Bereichte immer wieder gerne und schaue imme rmal wieder auf deiner Webseite ob es was neues gibt.
    Vielen Dank auch für den Hinweis mit den runden Fenstern beim AB 124.
    Was macht eigentlich deine G4/5? kommst Du mit dem Löten voran?


    Viele Grüße,
    Ralf

  • Hallo Tomi,


    sehr schöne Bilder, die du da von deiner feinen Anlage präsentierst. Leider sind die Bilder fast etwas klein...


    Sind die Bäume Eigenbau? Die gefallen mir besonders gut.


    Grüße,


    Patrick

  • Salli zämme
    Danke Ralf und Patrick für's Feedback.
    @Ralf Löten ist bei mir eine Winterbeschäftigung. Das Restaurant nimmt viel Zeit in Anspruch. Dann bin ich noch an einem GGw in 0e am bauen. Da ich nur einen Tisch habe, muss ich immer wieder alles abräumen um zu löten. Ende Oktober wird sicher wieder gelötet.
    Die runden Fenster der 3 Wagen waren anscheinend ein Versehen. SIG war ausgelastet und darum bestellten die RhB noch 3 Wagen bei SWS.
    @Patrick Die Bäume machte ich alle selber. Habe sogar eine Anleitung dazu auf meiner Webseite, wenn es dich interessiert.
    Zu deiner Bemerkung der Bilder: die dürften ein bisschen grösser sein, doch zeige ich ja Grössere der Anlage auf meiner Webseite.
    Gruss Tomi

  • Hallo Tomi,



    Das Restaurant ist sehr schön geworden und glaubhaft coloriert worden: ein gelungener Bau!


    Gratuliere!



    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Tomi,


    das Restaurant ist sehr schön geworden! :thumbup:


    Das Gebäudeensemble von Wiesen im "Neuzustand" von vor hundert Jahren zu sehen ist immer wieder schön.


    Viele Grüße
    Volker


    P.S.: das Haus im Vordergrund erinnert mich dann wieder an meine Baustelle im Keller ... ;(

  • Hallo zämme
    Danke für die Kommentare. Sicher das Haus ist ein bisschen weiss, obwohl ich eine leichte Patina gemacht habe. Und auf den digitalen Bilder ist grau schon schnell sehr weiss. Die Station ist ja wie Volker schreibt noch neu. :)



    Seit gestern habe ich eine neue Rhätia mit hinten den runden Fenstern. Die passt doch gut zu meiner Anlage. Sie muss auch noch ein bisschen bearbeitet werden. Und auch das Lokpersonal fehlt noch. Wurde die eigentlich speziell für schweizer Händler einmal gemacht? Denn ich weiss Pirovino hatte die einmal angeboten, doch laut der Schachtel ist sie von Born.
    Griessli Tomi

  • Hallo zähme


    Ich habe mir eine Apfelkiste zugelegt und mit der kann man mit dem iFilm, Filmli machen. Mit diesem Programm kann man unter anderem einen Werbetrailer machen so mit Musik und tamtam. Nun habe ich einen Trailer über meine RhB Anlage zusammen gebaut, den ich euch gerne zeigen will. Da ich nur mit der Fotokammera filmen kann sind die Bilder nicht so scharf.
    Ich habe es doch noch geschafft so was auf Youtube zu stellen. :)


    Griessli Thomas