• News aus Chur Sand (und auch etwas für Hockey-Affine)


    1984 - Derbi in Arosa:

    Es spielen gegeneinader EHC Arosa (mit Lindemann, Sturzi, Triulzi usw.) und HCD (Eberle, Richi Bucher, Jaques Soguel, Ron Wilson, Mazzoleni usw.),

    also eine äusserst brisante Affiche.


    Der Davoser Alleingang in der Meisterschaft nahm für die Konkurrenz früh beängstigende Formen an. Nach der ersten Meisterschaftsphase, nach 14 Runden, totalisierte der HCD mit zwölf Siegen und zwei Unentschieden stolze 26 Punkte. Das zweitplazierte Arosa lag schon neun Punkte zurück. ... Das Aufatmen der Konkurrenz war spürbar, als Arosa gleich zu Beginn der Zwischenrunde den Davoser Siegeszug stoppte und den HCD mit einer 1:7-Packung auf die Heimreise schickte. (quelle: https://www.hcdavos.ch)

    Man darf das wohl als letztes Aufbäumen vor dem "freiwilligen Untergang" in die 1.Liga 1986 sehen,

    so wurde Arosa, hinter dem überlegenen HCD, in dieser Saison noch einmal Vizemeister. (1985 wurde man 3.)

    Wie derb sich die HCD-Fans auf der Heimreise nach der 1:7 Schlappe im Calanda Barwagen 3820 die Kante gaben, ist nicht überliefert.

    Ich konnte jedenfalls nur mit Mühe noch ein Foto des damaligen Zuges (eher Zugende) finden...




    Vielen Dank auch an Manfred, von welchem ich dieses tolle Modell (Wabu 286.001, 3820 Calanda Bräu Barwagen) übernehmen durfte...


    Details zum Wagen (nachzulesen auch auf http://eisenbahn-amateur.ch/tag/wr-s-3820/ )

    Nach einer längeren Odyssey ist der Wagen wieder zurück auf dem RhB-Netz und wird von einer Gruppe junger Enthusiasten aufbereitet,

    mit dem Ziel den Wagen im 2021 wieder als Barwagen in Betrieb nehmen zu können.

    Weitere Infos hier: https://www.projekt-fahrbar.ch/

    ...und nein, ich bin da nicht dabei, finde das Projekt aber unterstützenswert. ;)

  • Hoi Marc


    1. Bei den Namen aus vergangenen Zeiten wurde mir als HCD Fan gleich warm ums Herz!

    2. Der Wabu Wagen ist toll, zumal ich das Calanda seeeehr mag!

    3. Deine Infos zum Wagen lassen hoffen, ihn bald wieder im Einsatz zu sehen - und, wer weiss, als Bemo Variante auch auf der Modellbahn!


    En Gruess

    Reto

  • 1984 - Derbi in Arosa:

    Es spielen gegeneinader EHC Arosa (mit Lindemann, Sturzi, Triulzi usw.) und HCD (Eberle, Richi Bucher, Jaques Soguel, Ron Wilson, Mazzoleni usw.),

    also eine äusserst brisante Affiche.

    ... fehlt noch der NI-Sturm - da müsstest Du aber bis nach 1935 zurück ;-)

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN10 Pro 64Bit / TC9.0B3 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB2 / 2x IB1 als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88N / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN / MP1

  • Hallo Marc,


    danke für dieses Sporthighlight aus Arosa-Sicht:thumbsup:  

    Ich freu mich immer wieder über so kleine Nebenbei-Geschichten die mir diese Linie noch sympathischer macht, Danke sehr:)!


    Schöner Zugschluss,:respekt:

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Lindemann

    Hallo Amrc,


    Guido Lindemann sein vollständiger Name. Den Herrn habe ich mal in Arosa kennengelernt und konnte leider nur kurz über die ehemalige englische Kirche mit ihm sprechen. Immer noch ein Typ, wie man bei uns sagt: https://www.belarosa.ch/de/ser…o-lindemann-vo-arosa.html


    Aber nun zu deinem amüsanten Beitrag. Super Storry, super erzählt und dann noch dieser glückliche Schuss - welch ein Fotoglück.

  • Hallo zusammen


    Nein, es gibt leider keine News zu meinem Bau.


    Aber da ich gestern dem Depot Sand mal wieder einen Besuch abgestattet habe,

    möchte ich euch wenigstens einen Schnappschuss davon zeigen.


    Es hat sich ziemlich verändert. Der neuere Teil des Depots mit den hinteren 3 Gleisen ist verschwunden.

    Da stehen jetzt 2 Gleise im Freien mit einer Betankungsanlage(?) für den Bahn/Bau-Dienst.

    Neben der Gleisänderung, es ist wieder eine Weiche verschwunden, fällt vor allem die Veränderung

    bzgl Fahrleitung auf. Es gibt nun im Depotbereich nur noch einen Fahrdraht bis vors vorderste Tor...

    Das ursprüngliche Depot blieb erhalten, leider wurde es nur mit neuen Toren versehen

    und nicht auch noch gestrichen. Der Putz schaut ja übel aus.

    Die Tore sind natürlich Geschmackssache.

    Obschon mir die alten besser gefielen, passt das mMn mit den neuen auch ganz gut.



  • Hallo Marc,


    das sind ja Weichen mit Stahlschwellen. Die habe ich auch noch nicht so oft gesehen. Bei mir in Ospizio liegen ja viele Stahlschwellen, aber die Weichen sind dann doch mit Holz ausgeführt gewesen - Interessant.

    Die neuen Tore gefallen mir sehr gut. Sieht schick aus und wird sicher deutlich mehr Licht in das Gebäude bringen.Aber wenn man sich mal für einen Zustand entschieden hat und Deine Türen ja nun fertig sind...


    Grüße,

    Marco

  • Hallo Marc,


    und so verändert sich das Gesicht der RhB, Tag für Tag. Nicht nur auf den Geleisen, auch daneben.

    Daran müssen wir uns gewöhnen, ob wir das gut finden oder nicht.


    Sag mal was ist das eigentlich oberhalb des mittleren Tores. Ist das die Nr. 2 oder eine Putzausbesserung?

  • Hallo Marc,


    oh, da hat sich aber was verändert!

    Der Umbau wird sicher die Betriebsabläufe verbessern. Sieht alles sehr sauber aus, wie gewohnt halt!

    Bin schon gespannt wenn ich das nächste mal davor stehe, was für ein Gefühl sich einstellt!


    Ist bei den Freigleisen eine Untersuchungsgrube in der Kurve?


    Und so konserviert deine Moba unser gewohntes Bild!

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo zusammen


    @Marco:

    Ich denke, dass das immer noch die alten Weichen von 19xx sind.


    @Daniel:
    Das sind bloss Verputzausbesserungen.

    Schon speziell: Dach neu, Tore neu, Anstrich um die Tore neu, aber Putz nur ausgebessert

    und das obwohl das Depot mehrer Wochen eingerüstet war.

    Ist bei den Freigleisen eine Untersuchungsgrube in der Kurve?


    ...Sieht alles sehr sauber aus...


    Das hab ich mir leider nicht so genau angesehen.

    Aber möglich, ja...



    Das alte Sand hatte da halt schon eine ganz andere Atmosphäre.

    (Ich glaube das Bild ist von Frans/swisstrackmann)



  • Hallo zusammen


    Der Bautrupp hat heute Verstärkung erhalten,

    da wollen wir doch hoffen,

    dass es bald mal wieder was zu zeigen gibt.


    Schuco Zweiwegebagger Liebherr A922, frisch aus der Verpackung:



    Nach dem Anpassen der Spur, ein erstes Aufgleisen:



    Der Bagger ist grundsätzlich sehr schön be/verarbeitet, aber die silbrigen Nieten trüben das Gesamtbild doch etwas.
    Oder was meint ihr?

  • Hallo Marc,


    Dein Chur Sand wird immer schöner und ist jetzt schon ein quasi historisches Modell!

    Ich freue mich wegen deiner Fortschritte!


    Dein neuer Bagger macht sich auch gut!


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Marco


    Nicht ganz, von oben her gesehen, beinhaltet die Tafel 2 T gegeneinander, sprich je ein Seitenblech und mittig ein Verbindungsblech, da die Tafel zwingend Symetrisch sein muss, egal von welchem Blickwinkel man sie betrachtet.


    Hier ein Bild aus Versam, mit der selben Tafel, jedoch aus der seitlichen Perspektive:


    Im speziellen hier noch mit dem montierten Bügelsenksignal, da im einen Gleis keine Fahrleitung vorhanden ist.