Haltestelle Oberalpsee um 1930

  • Hallo zusammen,


    an den Brocken habe ich ganz "Schwarze" Erfahrungen. Sind ab Drei Annen Hohe wegen Überfüllung und wegen dem Feeling auf der offenen Plattform bis nach oben gefahren. Neben uns stand ein betagter Herr mit seiner Videokamera und etwas lichtem Haar. Als wir oben ankamen, war sein Scheitel "Schwarz", aber nicht Ruß - Nein, Nein - ganze Kohlestückchen lagen auf seinen Kopf. Ich wies ihm selbstverständlich darauf hin, wahrscheinlich mit einem Lächeln im Gesicht. Darauf erwiederte er: Sie müssten mal sehen wie sie aussehen ...

  • @Daniel S. jetzt musste ich laut lachen......so spielt das Leben :K :K


    Liebe Grüße, Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Christian


    Schöne Fortschritte - ich möchte auch Ausschnitte vom Oberalp gestalten.
    Von wo stammt das Hotel Oberalpsee und die Häusergruppe?

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Gesamtplan V1 steht; Testetappe ohne Gelände, fertig und betriebsfähig; z.Z. Staging Zunge 1 im Bau, 90% komplett

  • Hallo Christian


    E schöns Kütschli hast du da gebaut. Es freut mich dass du es geschafft hast mit verschiedenen Materialien den Wagen zu bauen und nicht aufgegeben hast.
    Auch die Gebäude von deinem Oberalpsee gefallen mir.


    Fremd gehen in den Harz. Bin gespannt auf dein Diorama. Thema Harz den Seitensprung habe ich hinter mir. Ich baute um die Jahrtausendwende ein paar Modelle von Weinert zusammen.


    Viel Spass an deinen Projekten wünscht dir
    Tomi

  • Hallo,


    auch am Oberalpsee geht es weiter !

    Die Anlage wurde in den letzten Wochen (Monaten) begrünt. Es ist aber nur das Grundgrün mit 2mm Fasern von Heki und Silflor.

    Ausserdem wurde noch an Details gearbeitet, die später eingebaut werden.

    So langsam bekommt die Anlage ihr Gesicht.


    Nachfolgend ein paar Fotos...


    zo4linri.jpg

    Glacier Express auf der Fahrt von Zermatt nach St. Moritz vor dem Hotel Oberalpsee.



    25xma48q.jpg

    Triebwagen Nr. 22 auf der Fahrt von Disentis nach Andermatt in der Haltestelle Oberalpsee.


    ud7kxphi.jpg

    Glacier Express in der Haltestelle Oberalpsee


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Hallo Christian

    Dein Glacier Express.... ein Traum - und Deine Landschaftsgestaltung spiegelt jetzt schon diese alpine Gegend super.

    Auch der Triebwagen mit seinem Wagen: Da ist so eine herrliche Nostalgie und Echtheit drin. Man kann sich sehr gut vorstellen, wie der eine oder andere Reisende mit den genagelten Bergschuhen in den staubigen Schotter ausgestiegen ist.


    Viel Spass bei der Fortsetzung !

    liebe Gruess

    Thomas

  • Hallo Christian,


    sieht wirklich super aus:respekt::respekt::respekt: man spürt wirklich die Höhe und den frischen Wind..... genial!


    Gruß, Peter

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo,


    vielen Dank für die netten Kommentare. Das gibt mir Ansporn weiter zu machen !

    In der letzten Zeit war das alles doch sehr zäh !! Aber das die Landschaft jetzt grün ist motiviert mich wieder sehr.

    Ich hatte viele Versuche mit der Begrünung unternommen, bis es mir gefallen hat.

    An der Anlage ist aber noch sehr viel Arbeit...

    Zur Zeit ärgert mich am meisten, wenn ich dann mal fahre so wie gestern, daß es keine Wagen der FO mit den passenden Anschriften gibt.

    Ich werde mittelfristig meinen Wagenpark der FO komplett umlackieren und mit passenden "Furka Oberalb Bahn" Beschriftungen (Siehe TW. 22) versehen.


    @Ulrich: Der passende Hintergrund ist fertig "geshoppt". Da bin ich auch sehr gespannt drauf, wie der wirkt, vor allem an der Ost- und Westseite.



    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Fantastisch, wie sich deine Oberalpsee-Anlage entwickelt.

    Was die Wagen betrifft: Felix Roth ist daran, einen Umbau der Bemo 4-Achser zu entwickeln, mit den korrekten Drehgestellen, Dächern, Inneneinrichtung und Beschriftungen für die Epoche der 30er Jahre. Eventuell realisiert er auch Wagen mit geschlossenem Übergang. Wenn da zusätzliche Bestellungen ins Haus flattern, dann steigert das vielleicht die Motivation, die Wagen in einer Kleinserie zu realisieren.

    Was hast du da für einen grünen RhB-Wagen in deinem Zug? Ist das ein Motreno-Modell mit tiefer gelegtem Sportfahrwerk oder ein Eigenbau?

  • Moin Christian!


    Sehr schöne Gestaltung, wobei ich besonders auf das finale Finish des Sees gespannt bin.


    Weiter so!

    Grüße von Vincent!


    Schmalspurbahnliebhaber aus Deutschland - wer braucht schon mehr als 1000 mm?