BEMO Wunschmodelle für die nächsten Jahre...

  • Hallo zusammen


    Hab heute in Untervaz was Interessantes gesehen...


    Neue(re) Wechselpritschen für den Valserwassertransport

    hier auf dem R-w 8383 ACTS Tragwagen mit ContainerMoversystem,



    und daneben auf einem von Bemo (noch) nicht produzierten Sgp (Im Bild die Nr. 7605) ohne Containermover.



    Rechts folgte ein weiterer Sgp und dann wieder ein R-w ACTS mit Cointainermovern mit je 2 weiteren Valser-Pritschen.


    Auf insgesamt 5 Wagen könnte ich 8 VValser-Pritschen zählen.

    Auf 2 Wagen wars jeweils nur 1 und der andere Wechselbhälter war einer von Railcare (gibts ja schon bei Bemo)



    Das wär doch was für die Sommerneuheiten 2020 von Bemo,

    ich meine natürlich die Wechselbehälter UND die Sgp Wagen... ;)

  • Hallo Marc,


    das habe ich auch gedacht, wunderschön die neuen Valser Container. Da war auch mal dringend ein refresh notwendig.

    D.h. Valser wird jetzt auch Ihre Verladeeinrichtungen umbauen, da Sie ja nicht mehr umpacken müssen sondern den Container nur auf den LKW schieben oder ?


    BG Andreas

  • Das wär doch was für die Sommerneuheiten 2020 von Bemo,

    ich meine natürlich die Wechselbehälter UND die Sgp Wagen..

    Na ja....

    Pritschen wäre toll, sicher eine Bereicherung.

    Spg 7601-7610 lediglich 10 Nummern im Original...weiss nicht.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Marc,


    danke das du diese Bilder mit uns teilst. Ich finde die neuen Wechselbehälter im Design sehr gelungen, aber man erkennt kaum das da eine Schiebeplane dran sein soll. Und die Sgp als Formneuheit wären auch toll, unabhängig ob es "nur" zehn Betriebsnummern sind. Mit unterschiedlichen Wechselbehältern und Containern kann man bestimmt einige Modelle verkaufen:)


    Gruß

    Fabian

  • Da bereits die ersten AGZ Wagen auf der Bemo-Homepage als "ausverkauft" deklariert werden,

    gehe ich davon aus, dass bei einer Wiederauflage doch eine Nummernvariante (evtl 5701 mit Kirschblüten) erscheinen dürfte.

    Oder was meint ihr?


    Dann hoffe ich doch schwer noch auf den den Aps 1321 (Ex Bp 2538) Excellence Class der RhB, evtl auch Aps 4046 der MGB...


    Ebenfalls Anklang finden (immer noch, siehe weiter oben), würden bestimmt auch Wagen mit den Container-Movern und den schönen Valserpritschen...


    Ich mach schon mal Platz in meinen Vitrinen ^^


    Aber mit diesen Dingen rechne ich bestimmt nicht mehr in diesem Jahr... :kaffee:

  • Ich würde mir weitere Varianten von den MOB 7-20 wünschen. Auch Xe 21 oder 22 welche aus dieser Baureihe entstanden sind wären toll.

    Da wäre ich auch dabei.Aber bei den Xe 21/22 könnte es schwer oder ? Ob es da genügend Abnehmer für geben würde?

    Bzw wieviel "Produziert " Bemo denn pro Modell oder ab welcher Stückzahl rentiert sich das .

  • ich wurde mich dann auch wass zulegen:


    Wurde mich freuen mit n wiederausgabe dess packwagen 4219-4226 in Grun:



    gab es mall im katalog, ist jetzt aber ziemlich rar! Ist nur n farbvariante, nicht so swierig noch mall zu produzieren, oder?

    Nebenan vielleicht auch denn SKL Autotransportwagen von Thusis-Samedan vv und(fast vergessen)denn Furka Oberalp AB wie fruher im GEX eingesetzt/-reiht wurde


    Gruezi Peter

  • Hallo Zusammen


    An den Umbauwagen Leichtstahl B 2211-2216 und B 2251-2260 hätte ich vor allem an den Varianten in Grün sehr Freude. Diese Wagen konnten auf der FO und BVZ eingesetzt werden, weshalb sie oft in GEX und als Mietfahrzeuge auf der FO anzutreffen waren. Der unten abgebildete Wagen dürfte aus der Serie B 2211-2216 stammen, da er am ersten Fenster die Öffnung als Krankentransportwagen hat. Der Zug besteht aus einem BDeh 2/4 und einem ABt der FO (die, so der Modellbahnolymp will, Bemo bald liefert!!!).


    Disentis, Oktober 1981

    Quelle: http://www.bahnbilder.de


    Sonnige Tage und Gruess Adi

  • Sali Adi,


    Eine interessante Komposition, die Du uns da zeigst. Ich warte auch mit Ungeduld auf den BDeh 2/4. Will mir demnächst ein paar passende RhB Wagen in rot und grün zulegen. Vor ca 40 Jahren hatte ich mir die grünen Bernina Wagen gekauft ohne zu wissen, dass diese wohl nie auf einem FO Gleis gefahren sind. Natürlich kaufte ich auch die zu kurzen FO Wagen. Inzwischen bei mir verschrottet.


    Gruss


    Christian

  • Frage zu D*R: Das scheint ja ein Modellbahngeschäft zu sein, dass ehemals auch Wagen nach Vorbild FO und RhB produziert hat - auch einen EW IV.

    Die Produktion von Modellen hat wohl D+R komplett seit Jahren aufgegeben - oder sehe ich das falsch?