Auslieferungen Bemo Modelle

  • Hallo Willy,


    besten Dank für die Bilder. Die Watson scheint mir ein wenig zu schwarz geraten zu sein im Vergleich zum Vorbild? Und es gibt im Internet auch Bilder des Modells mit grauem Rahmen, statt schwarz/grün? Oder hat sich da etwas beim Vorbild verändert?


    Schade, dass man mit dem neuen Fahrwerk bei der Ge 4/4 I den Führerstand derart verschandelt hat. Da werde ich meiner "Silvretta" wohl wieder ein altes Fahrwerk spendieren...


    Gruß Andreas

  • Hallo Andreas

    Und es gibt im Internet auch Bilder des Modells mit grauem Rahmen, statt schwarz/grün?

    Das Modell von Bemo entspricht genau den Farben des Orginals....

    Ich muss es ja wissen.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Vermutlich dem Blitz geschuldet der auf dem Metall des Rahmens anders reflektiert als auf dem Kunststoff des Gehäuses.


    Noch zum Steuerwagen:

    Etwas erstaunt war ich, dass das Abteil hinter dem Führerstand bereits eine Innenbeleuchtungs-LED eingebaut hat. Der Strom fliesst vom WC über 3 Kontaktpunkte im Dach zu der LED und der oberen Front-Beleuchtung. Sobald der NEM 652-Decoder eingebaut ist, ist die LED über F1 steuerbar.


    Das führt bei mir nun zur etwas speziellen „Konstruktion“ mit der eingebauten Beleuchtung vorne und zusätzlich der ESU-Innenbeleuchtung hinten. Aber da beide Decoder gleich programmiert wurden stört es im Betrieb nicht mehr. Einzig, dass die Bemo-Beleuchtung leider nicht gestützt ist ab Werk wie die ESU und darum, wie dann natürlich das Spitzenlicht auch, gerne mal flackert...

  • Hallo Zusammen - mein Steuerwagen ist auch angekommen. Auf dem Beipackzettel steht drauf, in engen Radien zwischen Fotowagen und 4/4III eine neue Kurzkupplung zu verwenden. Habt ihr die schon mal gesehen? Konnte noch nix bei Bemo oder im Netz dazu finden. LG Frank

  • Hallo Frank


    Das ist die ganz normale Kurzkupplung von Bemo. Die „neue“ Artikelnummer ist, soweit ich verstanden habe, nur ein Set aus zwei Kupplungsköpfen sowie je einem Adapter für einen Wagen und eine Ge 4/4 II bzw. III Lok.


    Ich habe bei mir den ganzen Zug mit der Kupplung ausgestattet und soweit keine Probleme im Schiebebetrieb.

  • Hallo Frank


    Das ist die ganz normale Kurzkupplung von Bemo. Die „neue“ Artikelnummer ist, soweit ich verstanden habe, nur ein Set aus zwei Kupplungsköpfen sowie je einem Adapter für einen Wagen und eine Ge 4/4 II bzw. III Lok.


    Ich habe bei mir den ganzen Zug mit der Kupplung ausgestattet und soweit keine Probleme im Schiebebetrieb.

    Welche Kupplungen hast Du verwendet? Die gibt es in verschiedenen Längen. Danke Frank

  • Hallo Ivan,


    laut Bemo Lagerliste vom 23.10. steht da :

    5400175

    Wagenadapter für 3290-3292 - 10 Stück

    10,99

    Werkseitig nicht lieferbar


    Gruß Manne

    Mitglied der Modelleisenbahn-Gruppe-Ostfildern.e V. kurz MEGO e.V. hier


    Nächster Fahrtag der MEGO, wenn alles klappt am 15.10, 2022 zum 30ten Vereinsjubiläum

  • Liebe Mobauer

    Soeben Anfang des Monats November

    sind bei den Händlern in der Schweiz folgende BEMO-Neuheit eingetroffenen.


    Gesamtübersicht






    RhB Sb-v 7728 mit Container "Spar" Berge 125A Art.Nr. 2289 118




    RhB Sb-v 7730 mit Container "Spar" Berge 125B Art.Nr. 2289 11



    Die Modellaufnahmen entstanden auf der Modulanlage des MF RhB https://mfrhb.ch/


    Viele Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

    2 Mal editiert, zuletzt von WHM58 ()

  • Hallo Christoph,


    soweit ich das bei meinen beiden sehe unterscheiden sich die Container nicht, nur die Wagennummern

    sind unterschiedlich.



    Gruß Manne

    Mitglied der Modelleisenbahn-Gruppe-Ostfildern.e V. kurz MEGO e.V. hier


    Nächster Fahrtag der MEGO, wenn alles klappt am 15.10, 2022 zum 30ten Vereinsjubiläum