Neue Werbelok bei der RhB

  • Hallo Marc, Hallo Zusammen


    Nicht nur dich, bin zwar nicht selbst davon betroffen, habe jedoch diverse genervte Whatsapp Nachrichten erhalten, welche dem Inhalt in etwa alle ähnlich waren, was soll das?, was mache ich nun? etc.


    Ich kann beide seiten verstehen, die Firma welche das Modell verkaufen möchte, eine aktuell fahrende Lok lässt sich vermutlich nochmals besser verkaufen, als eine bereits verschrottete sprich der Kostendeckungsgrad / Gewinn wird dadurch gesteigert, was sicherlich in der aktuellen Krise nicht ausser acht gelassen werden darf.


    Auf der anderen Seite steht hier der Kunde, welcher nun genau die 628 wollte, sei es nun daher weil ihm jene Loknummer noch fehlte, weil er einen persönlichen Bezug zur Lok hat oder ganz einfach weil sie im damaligen Design einfach in seine Epoche passt. Ja, es gibt z.B. auch Modellbahner welche einen speziellen Monat z.B. April 2020 darstellen und nur die Züge / Fahrzeuge fahren lassen welche genau in jenem Zeitraum unterwegs waren.


    Am unglücklichsten an der ganzen Sache finde ich die Art und weise wie einmal mehr von seitens Modellbahnindustrie kommuniziert wird, kurz und knapp via Webseite / Soziale Medien, ganz nach dem Motto der doofe Modellbahner kauft eh alles was man ihm hinstellt und das im Jahre 2020, sehr ärgerlich, da es solche Sachen nicht nur bei Bemo gibt, habe ich explizit die Industrie erwähnt.


    Für mich persönlich wäre da die Kommunikation das A und O, nebst dem das vorab alle Händler informiert werden sollten um dies mit ihren Kunden zu besprechen, sollte in der offizielen Mittelung meiner Meinung nach auch klar deklariert sein, dass man seine Bestellung stornieren kann, sofern man an dieser Variante nicht interessiert ist. Am schönsten wäre es natürlich, wenn der zahlende Kunde das ganze nicht aus dem Netz erfahren müsste, sondern als erstes von seinem Fachhändler, aber das ist ein anderes Thema.


    Daher kann ich jeden gut verstehen, der sich auf sein "Wunschmodell" gefreut hat und nun gefrustet ist, ich persönlich würde in dieser Situation die Lok stornieren und die Begründung dazu schreiben.

  • Hallo Marc, hallo Michel,


    Stornieren kann man die immer denke ich, die Lok ist ja noch nicht Produziert und beim Händler wurde eine andere bestellt. Insofern muß das dann der Händler mit BEMO klären wenn man die nicht haben will.


    Mehr als per Website kommunizieren, kann man in der heutigen Zeit sicher nicht leisten. Bei der S-Chanf 628 ist es insofern ein bißchen Schade, als das es von dieser Lok nie eine Variante gab und von der Klosters jetzt schon 3. Insofern hat sich hier BEMO evt. sogar verkalkuliert, aber die werden Ihre Verkaufszahlen schon kennen und die Änderung gut abgewogen haben.


    Ansonsten hat doch Tom so einen tollen 3D Printer, womit man die S-Chanf bei Bedarf bedrucken kann. Friho macht solche Sachen auch soweit ich weiß.


    Beste Grüße Andreas

  • Hallo zusammen.

    Ich habe es fast vermutet.....

    Ausgeschoben ist nicht aufgehoben.

    Vielleicht kommt zu einem späteren Zeitpunkt die 628 ohne Werbung.

    Und dann wäre für den einen oder anderen sicher die Welt wieder in Ordnung.
    Nebenbei habe ich meine Kunden via Mail informiert und leider auch Stornierungen entgegennehmen müssen.


    Ich bin zuversichtlich.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo allerseits


    Die Aenderung der Nummer stört mich persönlich nicht, ich kann aber die Enttäuschung verstehn wenn gezielt nach der 628 gesucht wurde.

    Vielen Dank für die up-to-date Bilder, Willy - so können wir ans Flachland gefesselten auch ein bisschen Bahn- und Bergluft schnuppern!

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo zusammen

    Geht bei Gelegenheit auf die Homepage von Bemo.

    Es werden demnächst Änderungen zu den Modellen bekannt gegeben.

    Dieser Tread hier ist nur für die Grosstraktion

    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Noch zwei Bilder vom Einsatz der Ge 4/4 II 615 "Klosters"mit der Eigenwerbung "FAIRTIQ"




    49914232.4fa5221b.800.jpg?r2


    Zug 1775 vom 26.04.2020 bei Zizers mit Falknis und Glegghorn im Hinetrgrund



    49914234.36f3fd82.800.jpg?r2


    Zug 1036 vom 27.04.2020 bei Malans


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Willy,


    vielen Dank! ich finde ja, die EW IV mit den grauen Türen sehen richtig gut aus. Standen die nicht auch immer auf der Wunschliste vieler Forumskollegen hier. BEMO, da wären viele Varianten möglich und wer weiß, wie lange es die Wagen noch gibt...


    Grüße, Marco

  • da wären viele Varianten möglich und wer weiß, wie lange es die Wagen noch gibt...

    Hallo Marco

    Bevor die EW IV wegkommen ,sie hatten erst kürzlich einen grösseren Umbau ,sind noch einige EW I und EW II fällig.

    Als Modell gibt es sie von D+R

    Es ist immer heikel ein Modell auf dem Markt zu bringen das bereits vertrieben wurde.

    Da haben Grosserien-Hersteller weniger Probleme.


    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • aber BEMO ist das Maß der Dinge!

    Zum Zitat:

    Da bin ich gleicher Meinung wie du

    Den Rest der Geschichte betreffend der Drehgestelle und Achsen kennen wir bestens.

    Vielleicht müsstest man sich die Frage stellen wiso die EW IV nicht schon längst von BEMO

    auf dem Markt sind.

    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Liebe Forumaner

    Ge 4/4 III mit neuer Werbung unterwegs


    Seit heute morgen ist die Ge 4/4 III 648 (ex Blick) mit der neuen Werbung "watson" unterwegs.


    49982500.7d01f8f4.800.jpg?r2



    49982502.7ccbe0c5.800.jpg?r2


    Depot Landquart 29.05.2020

    Zum Verständniss einiger Spezialisten in diesem Forum.

    Die Front weisst das alte Schwarz auf,

    Die Seiten sind frisch beklebt

    Der Farbton entspricht einem sehr dunkeln Olivgrün.


    Liebe Grüsse vom Vorbild

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Einfach nur Eglich!:thumbdown:, fast bestattungschwarz!


    Eigentlich Schade dass dass "klassische" Rot offenbar nicht im Unesco schutz miteinbezogen ist! Ebenso wie denn alten betriebsmodel von lokbespannter zuge statt den heutigen Allegra/Capricorns!


    Gruezi Peter

  • Danke für die Info Willy, mir gefällt sie! :)

    Falls Bemo diese Variante bringt, kaufe ich sie auf jeden Fall.

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo zusammen,


    ich bin ja kein Schweizer und kann deshalb überhaupt nicht einschätzen, wie wichtig Werbung auf Lokomotiven ist. Schön finde ich es nicht....


    Wenn die Führerstände rot wären, und nur der Bereich dazwischen für Werbung verwendet würde, fände ich es passender. Irgendwie ist man gewöhnt, dass die "kleine rote" zwar nicht mehr grün ist, aber so viele Nicht-Signalfarben lassen irgendwie die typische Lok-Front einer RhB-Lok vermissen.


    Die Eigenwerbungen der RhB finde ich durchaus passend; verschiedene Motive und Themen der Strecken sind doch gut gewählt worden.


    Aber das ist einfach mein persönlicher Geschmack. Wünsche Euch wertvolle Feiertage

  • Liebe Forumaner


    Erster Einsatz unserer neusten Werbelok Ge 4/4 III "watson"


    49995638.1d32428b.800.jpg?r2



    Zug 1149 vom 02 Juni 2020


    Liebe Grüsse vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn