Neue Werbelok bei der RhB

  • Hallo zusammen,


    hier gibts noch eine neue Werbelok die Ge 4/4 II 616 Filisur, die Werbung für die große Spendenaktion zur Wiederinbetriebnahme der "Rhaetia 1" der Rhätischen Bahn macht.


    Gruß Manne

    Mitglied der Modelleisenbahn-Gruppe-Ostfildern.e V. kurz MEGO e.V. hier


    Vorankündigung Fahrtag MEGO 08.12.2019

  • Hallo zusammen

    Anbei mein erstes Bild der Ge 4/4 II 616 mit der Werbung für unsere "Rhätia" bzw. "LD 1"


    47646786.09cf10fd.800.jpg?r2


    Zug 1236 bei Malans mit dem Vilan im Hintergrund


    Die üblichen Typenbilder folgen später da ich zur Presseorientierung der Lok nicht eingeladen wurde.


    Liebe Grüsse vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Moin Zusammen,

    na da rollt ja wieder eine Schönheit durchs Bündner Land! Schickes Design für einen ebenso guten Zweck! Gefällt mir sehr!

    @Bemo - das Modell dürft ihr gern mit einem "Spendenaufschlag" verkaufen, ich wäre dabei!


    Viele Grüße

    Steffen

  • Aus diesem (mit-) Grund ist das Orginal entstanden....

    Ausschlaggebend war die Zusammenkunft einiger Intressenten aus RhB Führung und Modelleisenbahnindustrie anlässlich der Taufe der LGB Ge 4/4 II 617 in Landquart.

    Gruss

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Nur Schade, dass es wohl keine 0m Version davon geben wird, genauso wenig wie von der LGB Version.


    Ich hatte in Dortmund dahingehend nachgefragt und bekam zur Antwort, dass die Front einiges mehr montiert hätte als die Version, die man in Vorbereitung hat, und mit welchen Fahrzeugen man die denn einsetzen solle, da das Programm bis auf die Containerwagen ja alle in die Zeit vor der Jahrtausendwende anzusiedeln sei.


    Das mag ja sein, aber vielleicht gäbe es doch einige Modellbahner, die sich solch ein Modell gönnen würden.

    Es muss ja keine Serienversion werden, eine einmalige Auflage mit Vorbestellung würde doch zeigen, ob ein Interesse und wie groß vorhanden ist.

  • Nur Schade, dass es wohl keine 0m Version davon geben wird, genauso wenig wie von der LGB Version.

    Da wäre ich nicht so sicher...


    Gruss vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Die üblichen Typenbilder folgen später da ich zur Presseorientierung der Lok nicht eingeladen wurde.

    Und nun wie versproche die noch ausstehenden Pressebilder der Ge 4/4 II 616


    47650302.003fa120.800.jpg?r2




    47650304.01ba8685.800.jpg?r2


    Depot Landquart 13.11.2018


    Liebe Grüsse vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Da wäre ich nicht so sicher...


    Gruss vom Original

    Willy

    Hallo Willy,


    das wäre ja eine Nachricht, wenn es so kommen würde.

    Ich hatte ja explizit mit Herrn Göbel wegen der LGB-Version nachgefragt, da mir die auch ausgesprochen gut gefällt und ich mir glatt eine in die Vitrine gestellt hätte, aber die hatte er ja aufgrund der obigen Gründe definitiv abgelehnt.


    Sollte sich da die Einstellung geändert haben, wäre das ja - auch im Sinne des Absatzes - eine vernünftige Entscheidung.

  • Hallo zusammen

    War heute für einen kurzen Abstecher nach Klosters -Dorf unterwegs um die neuste (Eigen)-Werbelok aufzunehmen.


    47652896.773d1c90.800.jpg?r2


    Zug 1233 bei Klosters -Dorf 14.11.2018


    Liebe Grüsse

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von WHM58 ()

  • Hallo Willy,


    danke für das schöne Foto aus Klosters.

    An dem Fotostandort habe ich es in den 1990-er Jahren in den Bemokatalog geschafft.


    Danke auch für Deine "Pressebilder", die Du immer wieder von den neuesten Werbelokomotiven einstellst.


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Willy, deine Fotos wie immer super. Trotz November klasse Foto.


    Zu 0m: wenn die Front geändert wird kostet das Geld und ist ggf. nicht mehr umkehrbar. Das geht doch erst dann wenn man mal mit den Modellen ohne Frontänderungen weitgehend durch ist. Man kann nach meinem Verständnis die Form nicht jährlich ändern wie man will.

    Bin sicher die neue Form mit den neuen Steckdosen kommt, aber nicht jetzt oder morgen. Damit wären fast alle Werbeloks nicht mehr machbar. Bitte die Form nicht ändern, sondern beginnend mit der gelben 611 login die Modellreihe step by step fortsetzen. In 5 Jahren ist immer noch Zeit für die aktuellen Steckdosen.

  • Hallo Christian und Kurt

    Vielen Dank für die Rosen.....

    Ich bleibe weiterhin am Auslöser.....

    Willy, deine Fotos wie immer super. Trotz November klasse Foto.



    Bin sicher die neue Form mit den neuen Steckdosen kommt, aber nicht jetzt oder morgen.


    Sicher Christian

    Heute oder morgen werden die erst neuen Formen nicht schon wieder geändert aber spätestens wenn die "alten Varianten" keinen Abnehmer mehr finden..

    Diesen Termin bestimmt der Kunde...

    Was der Markt vertägt kann zur jetzigen Zeit nur geschätzt werden.

    Ich bin äusserst zuversichtlich und glaube an die neue Produktionslinie Om von Bemo.

    Der Marktanteil im Bereich Om auf Kunststoffbasis ist im Aufbau und hat noch keine grossen Erfahrungswerte.

    Am besten verkaufen sich grundsächlich immer noch die Modelle dessen Vorbilder der Kunde sieht

    und mit denen er sich identifizieren kann.

    Alle anderen Modelle werden von Sammlern gekauft oder Epochen-Spezialisten.

    Diese Stückzahlen genügen nicht immer für eine Kunststoff-Ausführung.


    Hoffen wir dass allen Kunden mit der Zeit genüge getan wird und die Ansprüche des Kunden dem Preis des Produkts entsprechen.


    Liebe Grüsse vom Original

    wo auch das Modell seine Berechtigung hat.


    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn

  • Hallo Kurt


    In der Regel arbeiten Formenbauer heute mit sogenanten Formenschieber, da kann die Front dann durch einen neuen Schieber ersetzt werden.

    Somit ist gewährleistet, dass die alten Versionen reproduzierbar bleiben.

  • Ich war heute in Köln auf der IMA und hatte wie immer ein nettes Gespräch am Bemo-Stand mit dem Konstrukteur.


    Dabei kam dann heraus, dass keine Änderungen an der Front erforderlich sind, da der Einsatz eines Schiebes absolut unwirtschaftlich wäre (Werkzeugkosten sind sehr teuer).


    Von daher ist die Grundform so konstruiert, dass nur die Bohrungen vorhanden sind, in denen die bei allen Maschinen immer an dieser Stelle vorhandenen Teile montiert werden (der kleinste gemeinsame Nenner).

    Für die anderen Zubehörteile werden die Bohrungen dann nachträglich eingebracht.


    Daraus resultiert dann, dass auch moderenere Versionen produziert werden können, zumal der Direktdruck ja auch kleinere Stückzahlen erlaubt, für die ein Tampondruck zu teuer wäre.

  • Hoi Willy,


    Danke für die schönen Bilder:thumbsup::thumbsup::thumbsup:


    Das Design gefällt mir sehr gut und die Aktion dazu bringt hoffentlich genügend Mittel für die "kleine" Räthia ein:thumbup:


    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Liebe Forumaner

    Bereits nach kurzer Zeit ist eine weitere "Eigen" Werbelok unterwegs

    Die Lok Ge 4/4 II 628 wirbt seit heute für die einfachste Fahrkarte der Schweiz dem "Fairtiq"


    47760446.4d0fdcf2.800.jpg?r2



    47760448.f9974b16.800.jpg?r2

    Zug 1240 bei Malans 29.11.2018


    Liebe Grüsse

    vom Original

    Willy

    "Das isch ünscheri Bahn,die hem mir gebue"
    Dialektaussage eines alten Prättigauers im Zusammenhang mit dem Bau der Landquart-Davos Bahn