Die Ruinaulta ist eröffnet...

  • Hallo zusammen


    Aufgrund der zusätzlichen Zeit für das Hobby konnte ich die letzten Wochen Versam West widmen. Dieser Anlagenteil ist nun weitgehend fertig und hat bereits einige Fahranfälle ohne Probleme überstanden.

    In den nächsten Tagen werde ich die Planung für den Ausbau Bergün/Preda(?) weiterführen. Darüber hatte ich bereits mal mit Carlo und Marc hier vom Forum gesprochen und eine Art Bau-Event mit anschliessendem Bar/Nachtessen erwähnt. Vielleicht ist dies tatsächlich bei anderen Forenmitglieder auch von Interesse? Es wäre sicherlich ein schöner Anlass :) Details dazu werde ich gerne im separaten Thread Ausbau Bergün-Preda geben.


    Hier ein paar Eindrücke vom linken - aktuell sicher noch etwas leerem - Bahnhofsbereich. Eine Holzverladung und sauber beladene, zugerüstete und gealterte Wagen folgen.

    versamwest_2180494.jpg


    versamkeinzug_2180680.jpg


    Interessant finde ich die Übersicht auf den Bahnhof. Hier aus östlicher Richtung (Im Hintergrund untere Ebene mit Modul Campi):

    versamoost_2180775.jpg


    Und hier von der gegenüberliegenden Seite. Im Hintergrund der Gleiswendel, der dann beim Ausbau an eine anderer Stelle zu liegen kommt.

    versamuebersicht2.jpg

    Weitere Bilder sind auf der Homepage zu finden.


    Nun wünsche ich allen eine gute Woche (und Spannende Playoff Qualifikation - die es interessiert ;)).


    Beste Grüsse


    Tom

  • Hallo Tom


    Ich finde, es sieht jetzt schon ganz toll aus! Die kleinen Details überall und trotzdem nicht überladen!


    Gefällt mir sehr.


    Gruss Roger

    roger


    -------------------


    H0m - Surselva 1922, kurz vor der Elektrifizierung sowie Engadin 80er-Jahre

  • Tom,


    Das ist wirklich wie echt! Unglaublich! :thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:

    Es ist für mich klar das deine meisterliche Nachbildung der Natur und filigrane Oberleitung ein wesentliche Beitrag liefern an das Resultat. Klassearbeit!


    Jan

  • Wow Tom}


    Ich wundere mich immer wieder, wie du diese kräftigen grünen Farben mit der üppigen Vegetation hinkriegst!

    Allgemein ist dir dieser Bahnhof wieder fantastisch gelungen - vom Feinsten!


    Das mit dem Bau-Event mit anschliessendem Essen habe ich bisher überlesen - wäre aber sehr daran interessiert.


    Lieber Gruss


    Andreas

  • Hallo Tom

    Und wan folgen die Bilder des Modells? :respekt:


    Ein Traum diese Bilder anzuschauen, ich bin begeistert, ich finde du übertriffst dich mit jedem Bauabschnitt selbst.


    Bezüglich Gleisanlage, hatte der Bahnhof (Seite Chur) eine Verbindungsweiche Gleis 2 zu 3? Wenn ja, weisst du wann diese ausgebaut wurde?


    Von welchem Hersteller stammt der Rahmen für die Europalette?

  • Hallo zusammen


    Vielen Dank für die Komplimente, freut mich sehr :)

    @Michel: die Gleisverbindung weiss ich nicht ob es die jemals so gegeben hat. Ich habe dies von Stephan Kraus' Bemo Anlage abgekupfert. Mir ist ein drittes Gleis wichtig, um mehr Ausweichmöglichkeiten auf der Anlage zu haben.

    Die Paletten habe ich selbst erstellt, die sind recht aufwändig in der Herstellung (Handbemalung und Aufdruck). Eine Serie würde sicher den einen oder anderen Modellbahner freuen - wäre aber sicherlich recht teuer :(


    Beste Grüsse


    Tom

  • Hallo Tom,


    oh ja, ein Traum, gerade die Üppigkeit unserer Natur glaubwürdig umzusetzen beherrscht du wie selten ein Zweiter!

    Meinen Respekt hast du!


    Bei den Paletten würde ich auch die Eine oder Andere abnehmen.


    Freue mich auf die weiteren Berichte über Bergün/Preda und wünsch dir ganz viel Spaß beim Bauen!

    Gruaß, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Tom

    @Michel: die Gleisverbindung weiss ich nicht ob es die jemals so gegeben hat. Ich habe dies von Stephan Kraus' Bemo Anlage abgekupfert. Mir ist ein drittes Gleis wichtig, um mehr Ausweichmöglichkeiten auf der Anlage zu haben.

    Besten Dank für deine Antwort, die zusätzliche Ausweichmöglichkeit ist verständlich.


    Die Paletten habe ich selbst erstellt, die sind recht aufwändig in der Herstellung (Handbemalung und Aufdruck). Eine Serie würde sicher den einen oder anderen Modellbahner freuen - wäre aber sicherlich recht teuer

    Habe es mir fast gedacht. Irgendwo sah ich solche mal als 3D Druckteil, evtl. wäre dies etwas. Deine sind dir aber hammer mässig gelungen.

  • Hallo Tom,


    widermal unglaublich realistisch und Super umgesetzt ! ...aber da es so realistisch ist fehlt mir ein bischen das Cafe am Stumpfgleis, das kleine Haus gegenüber der Schranke und ist nicht auch gegenüber vom Bahnhof ein langes Weizen- bzw. Maisfeld ?!


    Noch eine Frage: War die Straße nach Versam früher ein Schotterweg wie bei dir Dargestellt ?


    Viele Grüße Andreas

  • Hallo Tom


    Wirklich sehr schön umgesetzt dein Versam! Du hast die Atmosphäre toll getroffen. Den Weg hinauf zum Dorf, hätte ich als (meine Meinung) als Naturstrasse, wie sie ja auch lange ausgebaut war, ausgelegt anstelle eines Feldwegs. Denn es fährt ja der reguläre Postkurs in Safiental bis hinunter zum Bahnhof. Ansonsten wirklich realistisch inszeniert. Kompliment!

    Ich wünschte ich hätte einen grünen Daumen wie du, deine Landschaft und Natur ist für mich immer wieder ein Vorbild!


    Für die Kollegen, welche Palettenrahmen suchen, es gibt das bereits 2-3 Anbieter welche das gewünschte anbieten:

    Einerseits Friho Lenk, da bekommt man 5 Stück als Neusilber Bausatz --> friholenk.ch zu finden unter Lieferbare Modelle / Zubehör H0m

    Oder denn von SR.Factory als Fertigmodell aus dem 3D Drucker --> sr-factory.ch

    Bei Shapeways gibt es glaubs sogar auch noch die Modelle zum bestellen und selber reinigen/ Lackieren...


    Grüess, Ciril

  • Hallo Tom


    Da kann ich mich nur anschliessen - es haut mich weg!

    Es scheint, Du schüttelst das einfach so aus dem Handgelenk! ^^

    Freue mich auf den Thread Ausbau Bergün-Preda :)

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Gesamtplan V1 steht; Testetappe ohne Gelände, fertig und betriebsfähig; z.Z. Staging Zunge 1 im Bau, 90% komplett

  • Hallo Tom,


    Dein Versam-Safien sieht sehr überzeugend aus, üppiges Grünzeug und realistischen Verhältnisse geben zusammen mit all' deinen feinen Zubehörteile einen überragenden Eindruck ab.

    Wann gibts eigentlich einen Begrünungskurs von dir: da gibt's ja sicherlich noch einiges zu erlernen.....:)


    :respekt:


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage / Shinohara code70/Peco/Selbstbau Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Tom,


    gefällt mir :thumbup::thumbup: Kann ich nur sagen !!

    Die Landschaft hast Du sehr überzeugend dargestellt.

    Die letzten beiden Fotos mit den langen Schatten finde ich in Ihrer Abendstimmung äußerst gelungen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"