Die Ruinaulta ist eröffnet...

  • Hallo Marc


    Besten Dank für das Foto, dies deutet darauf hin, dass es zwischen dem Stumpengleis / Gleis 1 (welches heute noch vorhanden ist) und dem Gleis 2 eine Weichenverbindung gab. Auf alten Luftbildern ist die Verbindung noch zu erkennen / erahnen.


    @Ciril


    Danke für die Links.

  • Hoi Tom


    Es ist ein Genuss, deine neusten Bilder zu studieren! Dein Modellbau inspiriert mich immer wieder. Was du uns hier zeigst, ist Champions League! Auch ich würde mich natürlich freuen, wenn du mal einen Begrasungskurs einstellen würdest. Ein paar Tipps würden vielleicht auch schon reichen, um die Techniken selber ausprobieren zu können. Eine Frage zum Fahrdraht habe ich: lötest du Fahrdraht und Tragseil mit den Hängern vor dem Einbau oder spannst du zuerst den Fahrdraht entlang der Masten und lötest erst dann das Tragseil mit den Hängern? Ich vermute auf Grund der Bilder die zweite Variante...


    En Gruess

    Reto

  • Hallo Tom


    ... noch nicht gelesen, aber ich bin nun auch stolzer Besitzer von drei Brandl eBooks (Bauen wie Brandl + Teil 2 + RhB-Bergün), bezogen von VGB, und freue mich aufs Lesen :kaffee:

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo zusammen


    Während der Coronaphase ist bei mir die Modellbahn glücklicherweise nie zu kurz gekommen und ich konnte viel Zeit in den Modellbau investieren. Entgegen dem Plan den Bahnhof Muot fertigzustellen, wurde an der Rheinschlucht weitergearbeitet. Dies nicht zuletzt, weil ich von Thomas die Hinterrheinbrücke erwerben durfte. Um diesem wunderbaren Werk gerecht zu werden, habe ich auch sehr viel in das Drumherum investiert.

    Gemächlich, aber immer wieder wurden ein paar Bäume, Büsche und Lärchen erstellt, wenn man nicht gerade eine grosse Serie fertigt, macht dies sogar Spass.

    Das Segment ist etwa 165cm lang, aber nur 50cm tief. Um eine optimale Tiefenwirkung zu erzielen, habe ich nach einer guten Fotostelle in der Rheinschlucht gesucht und nach einigen Recherchen auch gefunden. Bei der Einmündung Carrerabach konnte ich ein Panoramafoto erstellen, welches den Flusslauf des Rheins sauber weiterführt und die Landschaftskonturen nicht unnatürlich wirken lässt. Ich habe mich über das Resultat sehr gefreut. Spannend wir es auch, das Segment bald in die Anlage integrieren zu können.


    Nostalgie_P7101046.jpg


    ge46_P7100941.jpg


    Ge44_P7090872.jpg


    Ge44_P7090867.jpg




    Laerche_P7101001.jpg


    Fluss_DSC00782.jpg


    Ich wollte im hinteren Bereich noch einige Birken erstellen, die erstellen Exemplare hatten mir noch nicht gefallen. Ich muss hier wohl noch ein paar Stunden in die Baumschule investieren. Dafür gefallen mir die Lärchen gut, besondere die rechts abgebildete wirkt in diesem Licht auch von der Rindenstruktur realistisch.

    Ge44_P7090887.jpg


    Wie immer kommt die Natur mit Details nicht zu kurz:

    Wald_P7101058.jpg


    Die schöne Rheinbrücke von Thomas geht durch die Lärchen im Vordergrund beinahe etwas unter, dafür kann man das Kunstwerk von oben noch gut erkennen:

    Drohne.jpg


    Natur_DSC00796.jpg



    Morgen werde ich ein paar modernere Züge aufgleisen und ins rechte Licht rücken.


    Nun wünsche ich allen einen guten Start ins Wochenende


    Tom

  • Hallo Tom,


    mir fehlen die Worte:love:


    Unglaublich wie perfekt dir alles gelungen ist, der Bach, die abgestorbenen Baumstumpen, die Bäume, der Bewuchs, die Bahnbauten samt Details.....ich liebe diese Bilder und ihre Wirkung!


    Manchmal hat man nach dem ersten mal durchscrollen bereits ein Lieblingsfoto, aber die sind alle so schön:respekt::respekt::respekt:

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Tom



    Ich muss am Montag zum Zahnarzt, ich krieg den Unterkiefer nicht mehr hoch.......................



    Spass beiseite. Ganz grosses Kino was Du uns hier zeigst.


    Die Landschaft, die Lärchen usw. einfach Traumhaft !!!!



    Gruss


    Manfred

  • Hallo Tom,


    Einfach alles Super! Mich fasziniert immer die Wirkung aller Schichten des Bodenbewuchs!

    Auch die zusammenwirking mit der Hintergrund ist dir sehr schön gelungen!


    Grüsse Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Tom,


    man bin ich froh das die Brücke an dich gegangen ist - ein Traumwerk ! am besten ist der Lichtpunkt hinten auf der Perspektive und die Insel mit den Fichten im Vordergrund, man denkt fast die 1,5m wären die Tiefe des Segments ! Das Wasser ist auch unglaublich, vor allem wenn man die Anpassungen an den Hintergrund bedenkt.


    Beste Grüße Andreas