Kaufen kaufen kaufen !

  • Natürlich für alle Züge befahrbare Röhren zu kaufen ist eine immense Investition. Ich selber habe z.Z. 5 Röhren (4x H0 und jetzt 1x H0m) und ausser einer 2m40 lange für den ICN sind alles TrainSafe-Basic, also zum reinschieben. Solange man rückwärts reinfährt ist der Komfortverlust sogar relativ klein. Funktionierende Beleuchtungen in der Röhre brauch ich persönlich nicht.
    Ich habe auch nicht das Ziel alle Züge (H0 und H0m) in TrainSafes zu verstauen sondern einige Modelle, die auf der Anlage keinen Platz haben, statt in die Schachtel in die Röhre zu stecken. Und gerade für Triebzüge wie eben ICN oder auch den Allegra ist es auch eine gute "Transportbox" von der Wohnung zu der Anlage. Deshalb gibt es nur so 1-2 Röhren im Jahr die ich mir anschaffe.

  • ´dann ist es ja halbwegs überschaubar!Beleuchtung find ich auch übertrieben bzw. ist das auch günstiger zu lösen!


    viel spaß beim anschauen :thumbup:

    Allradantrieb = 2000
    Abschleppseil
    = 40€
    Das Gesicht von dem Mercedes-und BMW Fahrer,
    wenn du ihn den Berg hochziehst
    =UNBEZAHLBAR

  • In meinem Urlaub konnte ich wieder ein paar schöne Frihowagen erstehen.


    Den Rko 824 mit Gleise,Rko 829mit Holzladung und den Gk 530 La Suisse.


    Die Schilder habe ich beim MOB Jubi im Juni bekommen,nachdem ich einen


    netten Mob Menschen gefragt hatte,ob ich diese haben dürfte.Dieser Wagen


    ist leider Abgebrochen worden.

  • Ciao Reto
    Wunderschöne Modelle im Vordergrund. Wenn sie erst mal in Grossserie erscheinen, werde ich bestimmt auch schwach. Was mich aber gegenwärtig interessiert, ist der Gittermast im Hintergrund. Was ist das für ein Fabrikat?
    Gruss
    Dani

  • Hoi Bastian..


    Tolles MOB Wagen.. Leider hat Friho für den La Suisse Gk ein Fehler gemacht...
    Auf der andere Seite ist "pur" statt "pour " geschrieben.
    Fehler kommt aus der Bild des Original.. der "o " ist maskeirt durch der Kante des Tür,,,,,




    Das ist schade für einer solcher Modelle (Preis)


    Viel Spass

    Freundlichen Grüssen aus Wallis
    Cordiales salutations depuis le Valais



    Tristan

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von floppy ()



  • Da ist nun doch ein gewisser Erklärungsbedarf für dich enstanden..... :evil:


    ***istderHammerichauchwill***

    Amiaivels salüds, Don


    "La viafier retica ho bgeras punts" [= La viafier retica o bdscheras punts] = Die Rhätische Bahn hat viele Brücken


    HOm-Anlage 'Lej da Serra', RhB + MGB, auch Brünig/zb, Analog + Lenz Digital plus

  • Hallo ihr Spassvögel


    Zitat von mwdb:

    Zitat

    Unglaublich wie Scharf die damaligen Schwarz-Weiss Aufnahmen schon waren!

    Gäll! Bin selber überrascht.


    Zitat von don55:

    Zitat

    Da ist nun doch ein gewisser Erklärungsbedarf für dich enstanden..... :evil:

    Warum?
    ***istderHammerichauchwill*** -> dannduauchkaufen!!



    Zitat von audipiet:

    Zitat

    Konntest Du Dir von Lemaco diese spezielle RhB Lok 181 ergattern ?

    So ist es. Bzw. von privat, da Lemaco seit ca. 1994 die 181 nicht mehr baut.


    Zitat von M.O.B.:

    Zitat

    Was mich aber gegenwärtig interessiert, ist der Gittermast im Hintergrund. Was ist das für ein Fabrikat?

    Der stammt von art&web. Musste allerdings mehr als 5 Jahre darauf warten ;-) Aber es hat sich gelohnt! Schneller geht's über Viessmann (Metallausführung)


    En Gruess aus den 30ern!


    Reto

  • He, he...




    :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

    Amiaivels salüds, Don


    "La viafier retica ho bgeras punts" [= La viafier retica o bdscheras punts] = Die Rhätische Bahn hat viele Brücken


    HOm-Anlage 'Lej da Serra', RhB + MGB, auch Brünig/zb, Analog + Lenz Digital plus

  • dununauchhabensowas! :thumbsup:


    Sichsaugutanfühlen :D


    jetzt brauchst Du nur noch die passenden Fahrleitungsmasten :D


    Obwohl du vermutet hast, ich hätte dieses Prachtstück sofort nach Erhalt aus der Schachtel genommen, auf die Anlage gestellt und abgelichtet, ist dem nicht ganz so:
    Zuerst habe ich einen Lenz Silver mini-Decoder eingelötet (im FZe 6/6 gibt's noch nichts einzustecken). Einlöten? He ja, ist ja schliesslich ein Lenz-Decoder (siehe meinen Thread zu meinen Erfahrungen mit ESU-Decodern)! Mein Optimismus wurde nicht enttäuscht: Der Gepäcktriebwagen lief ohne irgend eine veränderte Einstellung super! :thumbsup: Lenz eben. 8) (Nein, ich habe keine Aktien von Lenz!)


    Ein Problem ist aber aufgetaucht: Das eine Drehgestell ist sehr straff am Fahrzeugboden befestigt, dreht sich nur schwer und hat vertikal keinerlei Spiel. Folge: Entgleisungen bei Peco-DKW und Bemo Code 70-Weichen, wo der Spurkranz mangels Beweglichkeit über die Schiene klettert. ;(


    Nun muss ich den Kasten nochmals entfernen und für Abhilfe sorgen.....


    Zuerst aber die Frage an die MOB-Freaks, die ihren FZe 6/6 nicht nur in der Vitrine bestaunen: Kennt jemand dieses Problem? Konnte es beseitigt werden? Wie? ?(

    Amiaivels salüds, Don


    "La viafier retica ho bgeras punts" [= La viafier retica o bdscheras punts] = Die Rhätische Bahn hat viele Brücken


    HOm-Anlage 'Lej da Serra', RhB + MGB, auch Brünig/zb, Analog + Lenz Digital plus

  • Hallo Don,


    da hast Du ja ein sehr schönes Stück ergattert :thumbup:
    Schade dass Du da noch etwas Probleme mit den Laufeigenschaften hast, aber die kriegst Du sicher in den Griff, im AF wird einem ja geholfen!
    Welche MOB Lok kommt als nächstes???
    Welchen Abschnitt deiner Anlage wird nun MOB?


    Ich selber komme zur Zeit zu überhaupt nichts MoBa mässig, habe so einiges anderes um die Ohren.


    Gruss
    Juha