Vorstellung Stivaraetica

  • Ich bin Thomas Frei, 44 Jahre alt und wohne in Ortschwaben bei Bern.


    Nach Brio, Lego und 7 Jahren intensivstem Wunsch bekam ich mit 14 Jahren endlich eine richtige Modelleisenbahn zu Weihnachten. Rocco- die "Donnerbüchsen" mit irgendeiner E-Lok und wenn ich auf dem Gleisoval der Startpackung Vollgas gab, konnte ich sogar die Spitzenbeleuchtung der Lok erkennen...
    Dann ein paar Jahre später der RhB Super-GAF (grösste anzunehmende Freude) Bemo bringt die Ge 6/6 I raus.
    Da brach bei mir die volle RhB Leidenschaft durch.
    Ein Jahr später der RhB Super-GAU (grösster anzunehmender Unfall): Ich bekam eine Führerstandsfahrt geschenkt bei der RhB Grüsch Klosters Davos Filisur Preda und zurück nach Filisur Thusis Chur Landquart. In Filisur sollte ich die Lok wechseln, um den Albula hinauf bis nach Preda zu fahren und von dort mit dem GmP (Ge 6/6 I)zurück nach Chur.
    Ich verpasse in Filisur den Zug hinauf, weil ich damals noch glaubte, der Albula liege zwischen Filisur und Thusis... und wartete am Bahnhof Filisur auf den Zug Richtung Thusis.
    Seither sind viele Jahre vergangen und ein (für mich) phantastischer Anlageplan ist entstanden.
    Angesiedelt in den Sechziger Jahren mit dem Übergang der grün/crémen Wagen zu den grünen Fahrzeugen und den ersten EW I .
    Der Plan ist ca 9,5m X 6m und umfasst die Darstellung von Thusis mit Rheinbrücke, Schinschlucht, Landwasserviadukt, Filisur, Val Nova Viadukt, kleine Cruschetta, Stulsertobel bis Stuls.
    Von Filisur her sind Wiesen und der Brombänzviadukt die Hauptteile aus der Zügenlinie.
    Einzelne Module sind begonnen, vorallem die Brücken sind grösstenteils fertig. Brücken sind eine Spezialität meiner Bautätigkeit.
    Die Fahrzeuge für diese Epoche habe ich grossenteil beisammen und mit Eigenbauten ergänzt.
    Jetzt freu ich mich ins Forum einzufahren und grüsse euch Eisenbahner alle herzlich (Lokpfeiiiiiiiiiiiiiiiiiiff)
    Thomas Stivaraetica

  • Hallo Thomas!


    Herzlich Willkommen im Forum!


    9,5 x 6 Meter!!


    Du bist zu beneiden!!!!!!


    Welche Stationen hast Du geplant?


    Gibts auch Bilder?
    (Auf die sind wir hier besonders scharf!!

  • Hallo Walter
    Danke für Dein Willkommen !
    Die Dreiwegweiche, die Du baust ist für Thusis...und eben diesen ganzen Plan. Die Bahnhöhfe sind diese vier, die ich im Vorstellen aufgeliestete habe. Dazu kommen dann die 3 Schattenbahnhöfe St. Moritz, Landquart, Chur.
    Mit den Bilder ist das so eine Sache, ich pröble schon seit Mittag mit diesem ImageShack zurechtzukommen.... bin bin nicht so der Computerheld :S
    Ich hoffe es klappt bald.
    liebe Grüsse
    Thomas


  • Hier also der Gleisplan. Beginn der Reise ist das Domlescheg mit Thusis, dann über die Rheinbrücke in die Schinschlucht mit dem Muttnertobelviadukt. In einem Wendel hinauf zum Zalainttunnel und anschliessend über das Landwasser nach Filisur. Von dort den Albula hinau über den Val Nova Viadukt, die kleine Cruschetta, durch das Stulsertobel nach Stuls.
    Von Filisur zweigt die Zügenlinie via Wiesen über den Brombänzviadukt ab und verschwindet über die Mistailbrücke in den Fiddle Yard Landquart. Alle drei Linien enden in den Schattenbahnhöfen, die als Fiddle Yard konstruiert sind und zum Umsetzen der Züge und Rangierarbeiten dienen.
    Gruss Thomas

  • Hallo Giorgio


    Danke für Willkommen vom Gotthard...
    Ich fahr mit Selectrix, aber die ganzen Schaltvorgänge über die Stellpulte laufen "von Hand" über Kippschalter. Passt mir besser zu den 60er Jahren. ;)
    Gruss Thomas

  • Hallo Thomas



    Hier nochmals ein Versuch für ein Bild....


    ... wenn Du um diesen Link ein einfügst (im Editor ist das der Knopf mit dem "Sonnenuntergang" ), wird das Bild direkt im Forum angezeigt, das sieht dann so aus:

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Giorgio
    Jetzt musste ich grad gerade heraus lachen als ich mein Bild so sah und einfach nicht check was Du meinst, sorry, aber
    das gibts doch gar nicht, Tom hat schon viel Schützenhilfe gegeben.
    Wo soll ich dieses Img rundum machen ? ;(
    vielen Dank für die Hilfe
    Thomas

  • Hallo Thomas


    Wo soll ich dieses Img rundum machen ? ;(


    ... Du hast in Deinem Beitrag Nr.10 diesen Link eingefügt:


    Code
    1. [url]http://img822.imageshack.us/i/rheinbrcke.jpg/[/url]


    was dann so aussieht
    http://img822.imageshack.us/i/rheinbrcke.jpg/


    und wenn Du anstelle von [url ] ...[/url] nun benutzt

    Code
    1. [img]http://img822.imageshack.us/img822/3561/rheinbrcke.jpg[/img]


    dann sieht es so aus

    ... alle Klarheiten beseitigt? ;)

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Giorgio
    Danke für die Hilfe...leider klappt das bei mir nicht. Wenn ich im Forum "Antwort erstelllen" im "Editor" auf das Feld mit der Sonne klicke kommt das Feld "Geben Sie hier den URL Code ein". Wenn ich das so mache mit erscheint diese Zeile wenn ich dort okay drücke als Schriftzeile hier an diesem Ort und wenn ich auf Vorschau drücke erscheint sie dort auch als Schriftzeile. Bild ist da noch keins gekommen.
    Wo mach ich hier den Fehler, ist ja heikler als eine Ferro Suisse DKW zu nageln...........


    gruss


    Thomas

  • Salü Thomas


    Klingt interessant:

    Brücken sind eine Spezialität meiner Bautätigkeit.

    Kannst Du uns Muster davon zeigen? Baust Du die Gewölbe nach Vorbild gemäss den Normalien der RhB, dh mit Anzug und den richtigen Dimensionierungen, oder begnügst Du Dich wie die meisten hier mit einfachen senkrechten Mauerflächen? Bin gespannt.
    Jedenfalls herzlich willkommen hier im Forum.


    Mit Grüess, Ueli

  • Hallo Thomas



    Danke für die Hilfe...leider klappt das bei mir nicht. Wenn ich im Forum "Antwort erstelllen" im "Editor" auf das Feld mit der Sonne klicke kommt das Feld "Geben Sie hier den URL Code ein". Wenn ich das so mache mit erscheint diese Zeile wenn ich dort okay drücke als Schriftzeile hier an diesem Ort und wenn ich auf Vorschau drücke erscheint sie dort auch als Schriftzeile. Bild ist da noch keins gekommen.


    ... da hab ich was vergessen:
    Das mit der "Sonne" geht am Besten, wenn Du den Link, den Du von ImageShack hast, markierst und dann die "Sonne" drückst - dann kommt die Dialogbox mit "Geben Sie hier ..." erst gar nicht und die [img ]xxx[/img] sind gleich richtig gesetzt.


    Link markieren:


    "Sonne" drücken und die [img ]'s werden gesetzt:

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC8.0F5 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo zusammen
    Jetzt klappts mit dem hochladen !!!


    Danke Giorgio für die :kaffee: Ausdauer.


    Hier der Brombänzviadukt in der Zügenlinie








    Hallo Ueli
    Danke fürs Willkommen.
    Ich weiss nicht was Du mit "Anzug" meinst, sind das konische Pfeiler? Wenn Du das meinst, ja ich bau sie konisch, dort wo sie so sind.


    Gruss Thomas

  • Wow! Kompliment! Hast Du das alles selbst geritzt? Wenn ja, magst Du eine kurze Beschreibung wie Du das gemacht hast und mit welchen Materialien hier veröffentlichen? Ich würde mich sehr freuen! Deine Brücken sehen traumhaft aus!
    Grüße,
    Marco

  • Hallo Thomas


    Auch ich möchte Dich selbstverständlich in diesem Forum begrüssen. Saubere Arbeit, was Du da zeigst.
    Was Ueli unter Anzug meint, ist in der Baufachsprache die Verjüngung des Pfeilers nach oben gemeint. Ich bin im Besitz der Originalpläne des besagten Viaduktes. Am Fundament hat der Hauptpfeiler eine Dimension von 4,79 m x 3,00 m. Oben am Kämpfer ist die Dimension noch 4,10 m x 3,00 m. Also in der Längsrichtung des Viaduktes hat der Pfeiler keinen Anzug. Nur in der Querrichtung. Das Verhältnis beträgt 1 : 40. Das heisst auf 40 cm Höhe 1 cm Anzug. So wie es auf Deinen Fotos aussieht, hast Du alles richtig gemacht. Diese Erklärungen gelten natürlich nur für jene ME Kollegen, die das noch nicht gewusst haben.


    Beste Grüsse


    Bernhard