Bernies MOB

  • Hallo zäme
    In der sommerlichen Hitze gibt es mal wieder ein Bild aus Chamby.


    In der eher knappen Modellbahnzeit beschäftigt mich vor allem der Anlagenvordergrund. Auf der BC sind mehrere Hipp'sche Wendescheiben anzutreffen, weshalb ich auch eine wollte und zwar als (nicht vorbildgerechtes) Ausfahrsignal. Dieses ist mit einem Servo angetrieben und mittlerweile eingebaut.


    Zwischen dem Chalet und den zuvor gezeigten Gärten vor dem Bahnhof ist ein kleines Waldstück vorgesehen. In den Wäldern beim richtigen Chamby sind vor allem Laubbäume zu finden, weshalb ich auf der Suche nach schönen, für den Vordergrund geeigneten Bäumen mal ein paar Faller Premium Bäume eingekauft habe. Bei einem Modellbahnhändler stiess ich zudem auf ansprechende und recht günstige Laubbäume von NOCH. Hier sind ein paar Exemplare provisorisch auf dem noch nicht fertigen Waldboden aufgestellt:


    Bis jetzt gefällt mir dieses Stück ganz gut. Was meint ihr?


    Lieber Gruss, Bernie

  • Hoi Bernie


    Schön, deine Forschritte in Chamby zu sehen. Die Szene sieht schon sehr gut aus. Freue mich auf weitere Bilder deines Bahnhofs.
    Die Wendescheibe passt doch wunderbar da hin, auch wenn das Original keine hat in Chamby. Finde die macht den Charakter deines Anschlusses der BC noch authentischer :thumbup:


    Gruess, Ciril

  • Interessant wäre jetzt noch die korrekte Ansteuerung der Wendescheibe. Die Wendescheibe gilt nämlich nur für gewisse Züge, für die Restlichen ist sie inexistent. Dies liegt mit der sehr komplizierten Betriebsfürhung der BC zusammen, welche sie mit der MOB teilt.

  • Hallo zäme


    Die echte Blonay-Chamby führt jeweils an zwei Wochenenden im September eine Sonderveranstaltung zu einem regionalen oder eisenbahnerischen Thema durch. Am 12./13. und 19./20. September 2015 trägt die Veranstaltung den Titel "Das Wallis auf Besuch bei der BC" bzw. "Le Valais en fête sur le BC". Damit wird der Zugehörigkeit des Wallis zur Schweiz seit 200 Jahren und der Eröffnung der Leuk-Leukerbad-Bahn (LLB) vor 100 Jahren gedacht. Selbstredend werden vor allem Fahrzeuge mit einem Bezug zum Wallis eingesetzt werden, u.a. auch der Originalzug dieser eingestellten Bahn.


    Im Hinblick darauf setzt auch meine Miniatur-BC einen Sonderzug ein: Bei einer Probefahrt heute konnte ich den Zug aus BVZ-, FO- und LLB-Fahrzeugen für euch festhalten und bedanke mich damit für die lieben Kommentare:


    @ Bemofahrer: Dass auf der BC zwei unterschiedliche Regelungen gelten sollen, habe ich auch schon mal gehört. Angeblich soll Sonntag Abend bis Samstag morgen die Regelung der MOB gelten (die Formsignale sind also ungültig), von Samstag Morgen bis Sonntag Abend aber diejenige der BC. Genaueres weiss ich aber nicht. Vielleicht jemand von euch? Wie auch immer; da ich mir soviel Mühe mit dem Antrieb der Wendescheibe gemacht habe, wird sie bei mir auch eingesetzt...


    Lieber Gruss, Bernie

  • Hallo zäme


    Das Ortsbild vom Chamby wird vom ehemaligen Grand Hotel des Narcisses dominiert und muss natürlich auch auf meine Anlage. Leider finde ich bis auf
    weiteres keine Zeit, es zu bauen. Aber auch für solche Fälle hat das Forum eine Lösung bereit: Ein Fotoausdruck als Provisorium. Auf die Idee gebracht hat mich Volker mit seinen gedruckten Provisorien für Samedan; danke!
    Und hier das Ergebnis (zwar nur etwa 2/3 der Grösse des zu bauenden Gebäudes, aber auf A3 nicht grösser ausdruckbar und dennoch finde ich es toll!):



    Gruess, Bernie

  • Hoi Bernie


    Das Hotel ergibt bereits jetzt schon eine imposante Kulisse. Gedenkst du denn das Hotel als Ganzes oder als Halbrelief zu bauen?
    Auf jeden Fall freue ich mich, dein Chamby bald wieder zu besichtigen ;)


    Liebe Grüsse
    Stefan

  • Hallo Bernie,


    trotz deiner stimmigen Bahnhofsatmosphere rundet eine dazu stimmige Hintergrundkulisse den Gesamteindruck erst richtig ab. EInfach toll was du zauberst, habe mich noch mal zurückfallen lassen in deinen Beginn, 2010!!! Tja - Gut Ding braucht Weile.


    Viel Spass dir beim Weiterbauen und uns wünsche ich noch viele Bilder deiner Museumsbahn + MOB.


    Gruss Daniel S.


    PS: Ich habe dich nocht nicht vergessen, war nur bis gestern der Wiehnachtsbaum davor. Habe gleich nachgeschaut. Unser Besuch war im Mai/Juni 2004, anlässlich der 100 Jahr Feierlichkeiten der MOB. Eine Festveranstaltung fand damals in Rougemont statt. Sicher warst du damals mit dabei.

  • Hallo zäme
    Danke für eure lieben Kommentare, sie spornen mich zum Weiterbau an!


    @Stefan: Ich habe mindestens 3 Seiten des Hotels zu bauen, denn es ist etwas vor dem hinteren Anlagenrand.


    @Daniel: leider hatte ich das MOB-Jubiläum verpasst, ein paar Bilder davon würden mich daher freuen.


    Die letzten Abende habe ich - einem AF-Trend folgend - meiner ältesten MOB-Lok eine Auffrischung gegönnt. Hier die Front Seite Zweisimmen:

    Gruess Bernie

  • Hallo zäme
    An der Anlage ist in den letzten Monaten nur wenig gearbeitet worden, aber beim Rollmaterial gibt es wenigstens eine Neuigkeit.


    Die Museumsbahn Blonay-Chamby hat vor einigen Jahren von der RhB den Bernina-Tw I 35 übernommen und ihn in in den Look der 50er Jahre versetzt, d.h. mit goldener Zierlinie und den RhB-Lettern beschriftet. Bemo brachte 2012 den Tw 36 in diesem Erscheinungsbild heraus und so wurde er für meine BC eingesetzt.




    Kürzlich hat Bemo nun den 35er in der BC-Version herausgebracht. Und ich konnte nicht wiederstehen:


    Kompliment an Bemo, sogar die von der BC verkleinerten Front-Trittbleche wurden umgesetzt!


    Gruess, Bernie

  • Hallo zäme


    Von Fortschritten an meinem Chamby kann ich leider nicht berichten, hingegen wurde das bisher gebaute transportfähig gemacht: Wir werden nämlich in den Aargau umziehen, wobei auch im neuen Zuhause Platz für die Moba ist, ja sogar eine kleine Erweiterung möglich ist, wenn ich mal mehr Zeit für unser tolles Hobby finde.


    Liebe Grüsse, Bernie

  • Hallo Bernie,


    Na dann wünsche ich euch einen flotten und problemlosen Umzug ins neue Heim,


    Warten wir dann mal ab was dann später mal wieder dazugebaut wird,


    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet