Bemo G4/5 Manieren beibringen !

  • Hallo,

    ich habe mal auf einer Messe, vermutlich Köln, mit Till über die G4/5 gesprochen zwecks Einbau über Sound. Damals sagte er mir das wird schwierig und nicht ohne Fräsarbeiten zu machen. Von einer gelieferten oder umgebauten von Bemo teilte er mir nichts mit.

    Ich bin mal gespannt ob und wann die G4/5 kommt.

    Gruss Olli🙋🏻‍♂️

  • ...

    Warum benutzt Du die Kadee Kupplung? Wegen der "Heraushebe-Möglichkeit"?

    Hallo Frank


    Es sind verschiedene Gründe:

    - Bei vernünftig verlegten Gleisen sehr betriebssicher; das sind andere Kupplungen auch

    - Irgendwie gefallen mir die Kadee's einfach, es macht mir Spass

    - Herausheben gefällt mir auch

    - Sicheres und weiches Einkuppeln, siehe hier; das ist für mich ein wichtiger Grund

    - Magnetisch Entkuppeln und eben auch Vor-entkuppeln; z.B. mit Neodym-Magneten, Klappmechanismus und Servo

    - Manuelles Entkuppeln geht problemlos, mit einem 'Stick'

    - Es gibt sogar ein kleines Motörchen zum Fernentkuppeln via Decoder; siehe hier; ich habe in paar solche Motörchen, aber bis jetzt noch keine verbaut

    - Der Kupplungskopf ist optisch entfernt mit dem Zentralpuffer verwandt


    Aber:

    - Das Umrüsten ist eine 'Pain', speziell weil NEM-Schächte bei den H0m Herstellern ein Fremdwort sind

    - Ironischerweise kann ich darum Kadee für H0m gar nicht empfehlen...


    Bei den 0m-ern ist Kadee der de-facto Betriebsstandard; das ist interessant aber per se natürlich kein Grund.

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo Carlo,


    danke für deinen ausführlichen Bericht und die vielen Infos durch die Diskussion!

    lieber Gruss,

    Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Carlo,


    ich habe mir die Filme angeschaut. Diese kleinen Motörchen sind eine interessante Idee. Es ist halt schwierig, Dinge die beim Vorbild nicht gebraucht werden, im Modell nachzubauen.


    Die Vorentkupplung beispielsweise konnte man in Pontresina beobachten, wenn dort Güterwaggons angeschoben wurden, die in das Gleis zwischen den Ausfahrten alleine weiterrollten.


    Alles Gute

  • Hallo Carlo,


    vielen Dank für deinen ausführlichen Bericht und die Bilder und Videos!

    Wirklich beeindruckend, wie deine G4/5 über die Weichen kriecht und dann auch noch mit 3 Lichtern am Tender :thumbsup:


    Jetzt habe ich eine gute Vorlage, wie ich meiner mal zu Leibe rücken kann...


    Viele Grüße

    Jona

  • Hallo alle


    Danke für die Rückmeldungen und viel Spass falls eigene Projekte entstehen - das "schubsen" der GW in Pontresina ist auch interessant, das habe ich nicht gewusst!

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo Tristan


    Danke für den Link - ein engagierter Umbau, interessant ist die Position des LS im Kessel.

    Beste Grüsse - Carlo


    Anlage H0m "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp über Albula und Bernina nach Tirano".
    Testanlage und Aufstellbahnhof fertig und betriebsbereit, noch kein Gelände; z.Z. Fahrbetrieb und Planung Etappe 3.

  • Hallo zusammen!


    Wie verhält es sich eigentlich bei den Dampfloks mit dem Licht? Haben die auch die klassische 3-1-Beleuchtung, die mit der Fahrtrichtung wechselt? Ich habe gesehen, die "107" hat am Tender sogar nur eine Lampe "hinten rechts".


    Grüße,

    Marco

  • Auf der Net habe ich diesen Post gefunden..

    http://rhb1op87.blogspot.com/2…bouw-in-bemo-rhb-g45.html

    Tristan, gut dass du den Link platziert hast. Ich habe im April nicht mitgelesen.


    Jetzt auch auf Deutsch:

    https://www.rhb-modellbahn.de/…sungen/loksound-g-4-5-107


    Meine Lok fährt hervorragend! Aber ich muss jetzt erwähnen, dass der G 4/5 107 nicht mehr so leise ist wie am Anfang. Das Getriebegeräusch steigt nach 4 Jahren an. Glück, das Dampfgeräusch übertönt das! Ich schone jetzt die lokomotive und fahre oft mit E-loc als Ersatz


    Grüße aus Zutphen,


    Jan