Die Gotthard Nordrampe

  • Hallo Giorgio,


    die Wegweiser und Schilder auf deinem Treppenaufgang müssen ja winzigst sein und dennoch ein schön lesbarer Druck:respekt:

    Also konntest du dich jetzt auch mal vom technischen Bereich lösen und etwas in den Modellbau übergehen!


    Weiterhin ganz viel Spaß und bin schon auf den ersten Preiser-Besucher gespannt;)!

    Gruass, Peter




    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Selbstbau gleis Code 70, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,

  • Hallo Peter


    Ja, die Schilder müssen mit der Pinzette platziert werden - Höhe 2mm. Aktuell warte ich auf die Oberleitungsmasten für die Kellerbachbrücke, und dann soll es mit der Landschaft oberhalb von Wassen weitergehen - so ist jedenfalls der Plan ;-)

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Andras

    Super die Masten, das geht ja in dem Maßstab in Richtung Uhrmacherei.

    ... die lass ich mir von Microscale herstellen (ja, die machen neu auch in OL) und sie sind wirklich sehr fein und detailliert. Zudem kann ich die Vorlage nach Original mit den benötigten Massen angeben und bekomme dann auch Sonderanfertigungen.

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Dankeschön Giorgio für's Teile vo dem tolle Film


    Gottseidank gibt es noch einige die sich diesen Technikwunder und Kunstwerken widmen und in Schuss halten, bei der SBB und RhB, denn das ist nicht mehr selbstverständlich.

    Bei der RhB wird das durch die aktuelle Direktion noch unterstützt, wie ist das bei der SBB ?


    En herzliche Gruess

    Georg

  • Hallo zusammen


    Gestern habe ich den Schritt endlich vollzogen - den Update der Steuerungssoftware TrainController von Version 8.0F5 auf 9.0B2. Die Lizenz dazu habe ich seit fast 3 Jahren - nur hatten mich bis anhin gewisse Einstellungen bzw. Vorgaben der Software (AutoTrain, Speichern, ...) sowie die gemeldeten Probleme davon abgehalten, die äusserst gut funktionierende Version 8.0F5 abzulösen.


    Nun aber scheint die Version 9.0B2 weitestgehend fehlerfrei zu sein; die Punkte, die mich gestört haben, konnte ich lösen bzw "umgehen" und so kann ich die neuen Funktionen, welche erst in der 9er Version enthalten sind, nun endlich auch einsetzen, so z.B.

    • Systemereignisse auswerten wie z.B. Autostartfunktionen
    • Kopieren von Auslösern und Bedingungen
    • Verwenden von Variablen
    • HTML in Textfeldern
    • Loks in Abstellgleisen aufreihen

    und Einiges mehr. Bevor jetzt definitiv umgestiegen wird versuche ich, alle vorhandenen Funktion zu Testen, ob denn auch alles noch so funktioniert wie unter 8.0F5 - danach, wenn alles OK, werden neue Funktionen eingebaut.

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Georg

    Gottseidank gibt es noch einige die sich diesen Technikwunder und Kunstwerken widmen und in Schuss halten, bei der SBB und RhB, denn das ist nicht mehr selbstverständlich.

    Bei der RhB wird das durch die aktuelle Direktion noch unterstützt, wie ist das bei der SBB ?

    ... dafür wäre die Stiftung "SBB Historic" zuständig - mehr kann ich dazu in einem öffentlichen Forum nicht sagen ;-)

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Georg

    Alles klar ! wenn man die SBB Strategie (Strategen) in den letzten Jahren etwas verfolgt hat braucht es keine (weiteren) Worte. Leider!

    ... nur soviel - die Fahrzeuge, welche im Eigentum von SBB Historic sind wurden vor 2 Jahren auf eine "Kernflotte" reduziert - und die übrigen Maschinen konnten von den einzelnen Teams als "Dauerleihgabe" oder so übernommen werden; d.h., gewisse Maschinen betreiben wir jetzt auf eigenes Risiko. Spannend war auch, welche Maschinen in die Kernflotte aufgenommen wurden ...

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Giorgio


    Wenn auch off Topic aber das mit Historic ist leider so, stellen wir uns mal vor, es gäbe die einzelnen Teams nicht, welche sich den Fahrzeugen nun doch aktiv unter der Eigenverantwortung annehmen und die vielen privaten Vereine, dann wäre doch das eine oder andere Stück Schweizer Geschichte nicht mehr vorhanden oder zumindest nicht mehr fahrbar. Bin nun gespannt, was SBB H mit der Re 420 macht, nach dem wir die praktisch einzige welche fast kompromisslos in den 70er Jahre Zustand zurückversetzt werden kann übernommen haben.


    PS: Bin gespannt auf weitere Eindrücke vom TC, ich lasse meine Version aktuell noch bei 8.X stehen und warte mal noch ein wenig ab.

  • Hoi Giorgio

    Sehr schön, dass die Fahranfälle in der neuen Version weitergehen können. Diese Tage hatte ich mich auch wieder mit TC auseinandergesetzt, ärgere mich aber immer noch jedes Mal über die unnötig komplizierte Autotrain Funktion. Ich staune, dass im TC Forum nicht mehr Aufstand dagegen betrieben wurde...

    Beste Grüsse

    Tom

    Hallo Giorgio

    Diese Autotrain ist wirklich ein Witz. Ich habe bei Allen Blöcken links un drechts entsprechende Knöpfe gesetzt und kann nun mit Start und Ziel so überall fahren. Das Stellwerk sieht zwar dadurch nicht mehr "original" aus, dafür ist die Bedienung nun top

    Sende Dir gerne meine Datei falls Du willst (aber erst morgen:P)

    Grüsse

    Rolf


    Modellbahnverwaltung: MobaVer ==> Verwalten von Fahrzeugen, Zubehör, Medien, Decodern und vielem mehr
    K-Gleis, CS3 & 3 Booster, Intel XEON, Win10-64, TC 9.0 Gold B2, TP 9.0, Smarthand, Littfinski HSI und RM, ESU Decoder

  • Hallo Rolf

    Diese Autotrain ist wirklich ein Witz. Ich habe bei Allen Blöcken links un drechts entsprechende Knöpfe gesetzt und kann nun mit Start und Ziel so überall fahren. Das Stellwerk sieht zwar dadurch nicht mehr "original" aus, dafür ist die Bedienung nun top

    Sende Dir gerne meine Datei falls Du willst (aber erst morgen)

    ... gerne - mal sehen, wie Du es gelöst hast.

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN

  • Hallo Giorgio


    Wenn auch off Topic aber das mit Historic ist leider so, stellen wir uns mal vor, es gäbe die einzelnen Teams nicht, welche sich den Fahrzeugen nun doch aktiv unter der Eigenverantwortung annehmen und die vielen privaten Vereine, dann wäre doch das eine oder andere Stück Schweizer Geschichte nicht mehr vorhanden oder zumindest nicht mehr fahrbar. Bin nun gespannt, was SBB H mit der Re 420 macht, nach dem wir die praktisch einzige welche fast kompromisslos in den 70er Jahre Zustand zurückversetzt werden kann übernommen haben.


    PS: Bin gespannt auf weitere Eindrücke vom TC, ich lasse meine Version aktuell noch bei 8.X stehen und warte mal noch ein wenig ab.

    Servus,

    seit froh über das was SBB Historic, und vorallem in welcher hohen Qualität (von einem Aussenstehenden so empfunden), noch erhält und betreibt.

    Hier in Österreich ist alles an private Hand abgegeben worden, man hat keinerlei Interesse mehr an der eigenen Unternehmensgeschichte und vorsichtig formuliert, man hilft nicht wirklich den Vereinen und Privatleuten die Erhaltung einfach zu machen. Viele Fahrzeuge sind von der Abstellung unter Dach auch ins freie gewandert, weil man mit den Heizhäusern spekulieren und am Immobilienmarkt Geld machen wollte ... doch was hätte einem ein Heizhaus geholfen, wenn reihenweise die Anschlußweichen ans Gleisnetz entfernt werden, auch hier, weil jeder Cent gestrichen wird. :/

    LG Stephan

  • Online Petition zur Erhaltung des Gotthardbahnmodells im Verkehrshaus der Schweiz - «rettet die Ahnen unserer Modellbahnen» - Deine Unterstützung und Unterschrift ist wichtig, jede Stimme zählt!


    Vielen Dank für Deine Unterstützung!

    Gruss
    Giorgio


    i5 QuadCore 4GB RAM / WIN7 64Bit / TC9.0B2 Gold / 2L-DCC / SpurN
    2x IB II / 2x IB I als IB-Control / DR5000 / LocoNet+s88 / Qdecoder / LDT / WA5 / WDECN-TN