• Hallo Reto


    OH, Beeindruckt 8o . Gute Idee was du gemacht hast. Du bist immer noch Meister.


    Unser Anlage sieht immer noch Rohbau aus ;( , Ich habe Ospizio Bernina und Scala mit blaue Gipsernetz erstellt.
    Ich habe auch meiner kleine Modul "Ruine / Schloss" Begrünung gemacht, aber es gefallen mir nicht, ich muss viel lernen.
    Ich habe im Mai für BB-Modell ein richtiges Zeit zum bauen.


    Ich habe heute Beschriftung für De 2/2 151 vom identico bekommen, Hurra. :D .... Ich werde 2 Stück (von Lemaco und D+R) selber umbauen, in Farbe spritzen, zubehör vom HRF einbauen. Viel Arbeit... Ich spanne sehr, wie es nachher aussieht.


    Ich habe im Ostern Zeiten an Alp Grüm beschäftigt. Sieht sehr toll aus.


    Viel Spass mit deiner Anlage weiterbauen, ich spanne immer noch wie bei Dir.


    PS: Ich habe auch Allegra dabei und vor 2 Wochen erste unser Anlage mit 6 Panoramawagen gefahren. Fährt super und schön wie Vorbild aus, aber die Gleis-lange in Ospizio Bernina aber sehr knapp, und fährt vor allem die Steigung in Montebello und Grümkurve etwas zu schwach. Mh....
    Ich spanne mich, wie fährt deine Allegra mit 6 Panoramawagen....


    Beste Grüsse
    Berninafan Rene :thumbsup:

  • Hallo Reto,


    Wirklich sehr gut umgesetzt: nicht nur den sanften übergang in die Kontur der Gleiswendel, sondern auch die stimmigkeit der Sichtachsen.
    Dabei hast du zum Glück genügend Trassenbreite um noch einen Streifen Landschaft gestalten zu können.


    Zudem: eine brilliante Lösung, diese innere Verkleidung der Wende: Das ist die Lösung für unbeabsichtigt hereinfallende Teile!


    Weiter so!


    En Gruess, Michiel.

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Reto,


    Aus einen anderen thread gelichtet:

    berninamodell schrieb:

    Ich werde bald einmal mein Grümsegment landschaftlich neu gestalten. Es war eines der ersten Module und passt heute nicht mehr zum Rest.


    Damit meinst du wohl eher die Bauweise als der Gestaltung, denn soweit gezeigt kann sich diesen Bahnhof doch zeigen lassen, oder? :)



    En Gruess, Michiel.

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von mwdb ()

  • Hallo zusammen


    Ein kleiner Zwischenbericht:
    Für den Bereich der Galleria Lunga wurden Tonnen von Steinen herangekarrt.



    Die Farbgebung der Brücke und der Mauern ist noch nicht abgeschlossen. Da muss noch einiges angepasst werden. Die Vegetation wird in diesem hochalpinen Bereich nur sparsam aufgebracht werden.


    En Gruess
    Reto

  • Hallo Reto,



    Das wird sehr schön, sowohl Farblich als auch die natürliche Art die das Gestein ausstrahlt, die Mauern machen sich auch sehr gut!


    Hoffentlich wird das Segment nicht so Tonnenschwer wie es aussieht......



    Grüsse, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo zusammen


    In den letzten Wochen habe ich den Abschnitt zwischen der Lunga- und der Grümgalerie landschaftlich weiter entwickelt. Einige Selbstbaulärchen sind bereits gesetzt, weitere 80 warten in der Werkstatt auf die Benadelung. Dies will ich in den nächsten Tagen abschliessen. Ebenso wird der Allegra mit dem Loksound micro V4 von ESU ausgestattet. Ich hatte diese Woche die Gelegenheit, den Sound-Allegra von Georg (alpgruem) auf meiner Anlage fahren zu lassen. Der absolute Wahnsinn!!





    Siehe auch auf meiner Webseite.


    En Gruess


    Reto

  • Hallo Reto



    Einfach beeindruckend Deine Bilder und auch auf der Homepage !!! :respekt:


    Kurze Frage : was für Signale verwendest Du ? auch welche von Micro Scale ?
    Wie steuerst Du diese denn an ? Digital oder manuell .... intergiert via Traincontroller Software ?



    Beste Grüsse
    Pieter

  • Hallo Reto
    Deine beiden letzten Bilder sind für mich die Perfektion von Modellbau. :respekt: :respekt: :respekt: ! Für so überzeugend darzustellen, muss man erst Mal die Wahrnehmung für das Original entwickeln. Das ist Dir brilliant gelungen.
    Ich freu mich auf Deine weiteren Baukünste.
    liebe Gruess
    Thomas

  • Hallo Reto


    @ Pieter: Ich verwende Microscale Signale, welche ich über TC 5.8 und Lenz-Decoder ansteuere.



    Danke für Deine Rückantwort . Was für einen Lenzdecoder verwendest Du denn hierfür ?


    LG
    Pieter