• Hallo Reto,


    Das ist eine Überaschung, so weit du jetzt schon bist! Alle Gleise schon Eingeschottert, Bahnsteige, Unterführungen, die schöne Dreiwegweiche, schon etwas Landschaftskontur: in der tat nur, noch etwas Begrünung und die Hintergrundkulisse, das kommt schon gut...... 8)

    Das Ganze macht einen hervorragenden Eindruck, die Farbgebung vom Schotterbett gefällt mir auch besonders!
    Die Fahrmöglichkeiten die du so hast sind ja richtig Vorbildlich, und bei dir fahren die Züge ja richtig lang...


    :respekt:


    Die Weinertgeländer kann ich nur wärmstens empfehlen: Stabil, Filigran und einfach zu verarbeiten! Dauert ab und zu nur etwas länger bis man die beziehen kann, ist ja eben Weinert.


    Und bitte, weiter so!


    En Gruess, Michiel

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet

  • Hallo Reto,


    ich habe gerade den Preis für das Geländer gesehen. Wow! Ds wird ja kein günstiger Spaß. Da würde ich doch lieber etwas zeichnen und ätzen lassen. Das widerholt sich ja alles und nachdem man die Hauptteile gezeichnet hat, ist es dann mehr oder weniger nur ein "kopieren" und "einfügen". Wäre das eine Überlegung?
    Grüße,
    Marco

  • Hallo!


    Für mein Pontresina habe ich den Boden der Remise gebaut. Da ich wie beim Vorbild auch 5 Gleise wollte, musste ich diese enger anordnen, weil meine Platzverhältnisse beschränkt sind. Die Länge könnte ich 1:87 umsetzen. Wie das aber zur gestauchten Breite wirkt, muss ich noch testen. Die 5 Gleise sind einzeln an die Besetztmeldung angehängt, damit ich auch am PC die besetzten Gleise erkennen kann. Vermutlich werde ich die Falttore im geöffneten Zustand bauen, dann müssen die ersten 20 cm der Remise mit Innenleben ausgestattet werden. Deshalb habe ich die Servicegruben beleuchtet. Nun folgen noch die Gittertreppen in die Gruben hinunter, sowie die Gitterlaufstege entlang der hinteren Wand.
    Dann muss ich die Fahrzeuge nicht mehr selber warten, sondern kann sie dem Fachpersonal in Pontresina übergeben!



    En Gruess


    Reto

  • Hallo Reto,
    so eine beleuchtete Wartungsgrube habe ich im Modell noch nie gesehen !
    Das sieht sehr gut aus.


    Dein Pontresina wird ein Highlight :thumbsup: :thumbsup:


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"

  • Hallo Reto,


    Ein Erstaunlich guter Idee, die Beleuchtung, so wird ein vielleicht langweilig wirkender Depot zu einem Blickfang und wenn du nicht mehr weisst was zu tun, kannst du dich richtig Ausleben beim Detaillieren des Innenlebens!
    Und alles richtig Sauber und Aufgeräumt wie beim Vorbild, selbstverständlich :D


    Weiter so!


    En gruess, Michiel.

    Filisur 2.0 - St.Moritz und weiter nach Alp Grüm / H0m-Doppelstock-Segmentanlage /Selbstbauweichen/ Peco-Gleis / DCC /Xpressnet