Umfrage Modulnormen

  • Hallo an alle!


    Mich würde mal interessieren, wer seine Moba in Modulen baut und in welcher Norm. Bitte tragt Euch über den Link unten ein und gebt die Norm an. Die Anzahl der Module spielt keine Rolle. Sollte eine Norm nicht aufgeführt sein, Namen der Norm nennen und ich trage sie nach. Habe soeben festgestellt, dass ein nachträgliches ändern der Auswahl nicht möglich ist.


    Ich hoffe Ihr seid genauso interessiert wie ich!


    Umfrage

  • Na dann melde ich mich auch mal ...


    Ich hab zwar etwas mehr Platz, um meine Modulanlage auch in normalen Zimmern aufbauen zu können, habe ich eine Tiefe von 40 cm gewählt. Die Länge der Module ist normalerweise 80 cm, so passen 3 Module in meine Nissan Micra. Alle Bogenmodule haben 90° und sind 80 x 80 cm gross. 3 Module sind 120cm lang, so dass es im Anlagenraum "aufgeht", sonst hätte ich einen Gang, der entweder 40 cm Breit, oder 120 cm Breit wäre (was vom Raum her nicht geht).
    Die Module vom Bahnhof St.Antonio sind breiter, wenn ich mich recht erinnere, 50 cm ... schon vor langer Zeit zusammengezimmert :-)


    Die Verbindungslöcher entsprechen den Normen der Freunde der Schmalspurbahn Thusis, diese enthalten auch noch Löcher für den Modulclub Basel.


    Elektrisch bin ich wieder ein Sonderfall, bei den Maggiatalmodulen hab ich alte DIN 3 Pol Musikstecker verwendet. Bei den Centovalli Modulen hatte ich sub D 25 Polstecker verwendet, werde es aber ändern, neu kommen wohl Jack Musik Stecker zum Einsatz. Da hab ich einige alte Stecker, und ca. 300 Buchsen zur verfügung ... "Abfallentsorgung"


    ciao Maurizio

  • Hallo Walter,


    ich habe eben zum 2 mal abgestimmt. Wo ist denn die erste Auswertung abgeblieben???
    Was mich sehr erfreut, daß die RhB- Nordmodule in Köln endlich wachsen.


    PS. Anfang November ist große RhB Nordmodulausstellung in Gehrden bei Hannover. Wer Lust hat kann gerne vorbeikommen!! Die Kölner können ja ein paar Module mitbringen :]


    Mit freundlichen Grüßen


    Christian

    Schweizer Schmalspurbahnen in 1:87- Anlagen und Dioramen: "Saluti da San Vittore", "GLACIER EXPRESS 1981", "HOTEL OBERALPSEE um 1930"