An was arbeitet ihr so ?

  • Hallo Daniel,


    je weiter weg und starkes Zoom, da lassen sich die Maße ganz gut errechnen. Da ein Gleis direkt vor dem Mast endet, gibst schon eine herrliche Referenz (Meterspur!!) Ein Originalplan liegt zwar vor, darf aber, wie auch bei den Gleisplänen der RhB, nicht weitergegeben werden.

  • Hallo Zusammen


    Aktuell entsteht bei mir im neuen Hobbyraum der Wendel für die Überwindung des Höhenunterschiedes von der Ebene 1 auf die Ebene 2.



    Der Wendel ist der erste, den ich nicht selber gefertigt habe, sondern als vorfabrizierter "Bausatz" eingekauft habe. Mit dem System habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Wendelfahrleitung besteht aus Tillig-Schienenprofilen und ist an die Unterseite mit Messingschrauben gelötet.



    Verbaut sind gut 20m Peco-Gleise. Die Steigung ist in etwa 3%.


    Adi

  • Hallo zusammen,


    waltervoelklein Danke für die Infos!


    kadiadi Schöne Bilder aus deinem Modellbahnraum, der Wendel ist sehr sauber und auch sehr hoch, da sind deine besonderen Garnituren schon eine Zeit "unter"wegs!


    Bas .....es gibt immer etwas zu tun, schöne Basteleien.


    Gruß, Peter

    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Peco Code 70, Ldt, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Railware und Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,


  • Arbeite zur Zeit an einer transportablen Gartenbahnanlage


    Hallo zusammen,


    habe mich leider in letzter Zeit im Forum nicht beteiligt, habe intensiv in meinem Kleingarten gearbeitet und mit meinen Modellbahnkumpels an einer transportablen Gartenbahnanlage gebaut. In einem Bahnhof, der der Stadt gehört, dürfen wir Modellbahn bauen, solange das Gebäude nicht anderweitig genutzt wird.


    Hierzu ein paar Fotos.


    DSC08176-1000.JPG



    Rahmenbau für die Gartenbahnanlage (9 x 4 Meter)



    DSC08179-800.JPG



    Es soll im Laufe der Zeit eine Vollflächenanlage entstehen.



    DSC08196-800.JPG



    Die Gleisanlage im Bahnhof wird verlegt, Thema DB. Außen ein Oval, auf dem Kinder mit dem ICE fahren können. Innen eine eingleisige Strecke, auf der mit zwei Zügen abwechselnd gefahren wird mit Lokführerfahrpult (Profi-Control) von Uhlenbrock. Die Weiche im Vordergrund ist selbst gebaut. Es wurden lediglich die zwei Zungen und die Schienenstühlchen von Thiel verwendet.



    DSC08299-800.JPG



    Die Steuerung erfolgt hauptsächlich mit ESU.



    DSC08471-1000.JPG



    Der Bahnhofsbereich ist bereits eingeschottert. (Ausgesiebt aus Brechsand mit natürlichen Braunanteilen)



    DSC08473-1000.JPG´



    Das war ein kleiner Ausflug in die "Kindereisenbahn". Auch daraus kann man etwas machen!



    Liebe Grüße

    Didi

  • Toll!


    Schom jetzt erkennbar, dass die Anlage Klassen besser sein wird, als das, was man üblicherweise auf den Modellbahnausstellungen zu sehen bekommt!


    Freue mich auf mehr Bilder!

    Ein Gruß aus der Nordheide!


    H6ZN58d.jpg?2 Ulrich


    "In meinem Alter wird man nicht mehr braun, man rostet nur noch!" 8)

  • Hallo Didi,


    ja so nebenbei mal eine transportable Gartenbahnanlage bauen ist auch nicht ganz uninteressant!


    Sieht auf jeden Fall sehr sauber aus. Weiterhin gutes gelingen,


    gruß, Peter

    Intellibox IR, IntelliLight, Light@Night, Peco Code 70, Ldt, Rückmeldung: LocoNet, QDecoder, MBTronik WA5, Railware und Win-Digipet, Dc Car Stahldraht,