Von Predatsch nach Stugls

  • Hallo Georg,


    du arbeitest dich sozusagen nach oben ... viel Spass dabei. Übrigens eine interessante Methode, deine "Rampe". Ist jedes Teil individuell oder kannst du auf einer Wiederverwendung aufbauen ?

  • Hy Daniel,


    genau so ist es, jetzt geht es nach oben. Da kommt dann endlich auch die Landschaft!

    Die Spanten sind immer die selben und können bei jeder Rampe verwendet werden. Diese sind in einem Abstand von 10cm gesetz. Es muss dann jediglich die Trasse bzw. Streckenführung gezeichnet werden mit der Aufnahme der Spanten.

    Das Anpassen hier war keine große Sache, da ich ja den Plan der Anlage sowieso in CAD gezeichnet habe.


    Lg Georg

  • Hallo Georg


    Komplimente, eine wirklich eine elegante und filigrane Baumethode - sieht für sich selbst schon gut aus! :thumbup:

    Grüsse - Carlo


    Anlage "Rhaetian Flyer" - Proto-Freelance RhB, FO "Vom Oberalp via Albula zum Bernina".
    Gesamtplan erstellt - (Test-)Etappe ist betriebsfähig, ohne Geländegestaltung; z.Z. Detailplanung 1. Geländeetappe